Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


1

13.06.2012, 13:12

Neue SIM-Karte im alten Surf-Stick

Hallo Ringo,

Super-Seite, habe schon viel gelernt bei Ihnen und Ihre Seite besonders meinen Kids weiterempfohlen. Mein Problem ist folgendes: Nur für die 2 Sommermonate benötige ich fast täglich einen mobilen Internet-Zugang. Da ich Telefon und DSL bei 1&1 beziehe, habe ich einen Surf-Stick von denen, den ich 1 Tag pro Monat kostenlos nutzen kann, jeder weitere kostet 1,99€. Das wäre für den Sommer zu teuer. Nun habe ich (mit Ihrer Hilfe) den Klarmobil-Tarif gefunden, der passen würde. Gehe ich recht in der Annahme, dass die Klarmobil-Vodaphone-SIM-Karte in meinem 1&1 Surfstick funktioniert?

Vielen Dank im Voraus für Ihr Bemühen und weiterhin viel Erfolg.

Wälti.

2

13.06.2012, 19:14

Hallo,

wenn beide Anbieter eine Vodafone-Simkarte benutzen, dürfte das keine Probleme geben. Ich würde nochmal beim neuen Anbieter nachfragen und ggf. einfach einen neuen Stick gleich dazubestellen.

3

14.06.2012, 08:04

Hallo Wälti,

ja, das wird funktionieren.

Sind ja beides Vertragsangebote die den selben APN web.vodafone.de benutzen. Lediglich Vodafone Prepaid Tarife nutzen wieder einen anderen APN.

Ums kurz zu machen: es passt.

Gruß, Ringo

4

12.11.2012, 14:26

Surfstick mit neuer Karte

Hallöchen, aufrgund eines Umzuges brauch ich nun einen Surfstick für mein Laptop. Habe mir nun auch schon einen Überblick über die derzeitigen Angebote gemacht. Nun habe ich angeboten bekommen hierfür den "alten" Surfstick einer Freundin nutzen zu können. Fand ich super, da dann für mich der zusätzliche Anschaffungspreis ded Sticks entfällt. Auf was muss ich also dann jetzt achten bei der Auswahl meines Anbieters? Dieser Surfstick wäre von Vodafone. Bekomm ja dann sicher bei der Auswahl eines Anbieters eine Sim hierfür.

glg

5

13.11.2012, 17:06

Hallo Gesine,

ich sag's mal mit Herbert Grönemeyer: "...es könnte so einfach sein, ist es aber nicht!"

Grundsätzlich ist es kein Problem so einen "gebrauchten" Surfstick zu verwenden. Es kann allerdings sein, dass dessen Software SIMlock hat. Das wiederum heißt, dass er vielleicht NUR mit Vodafone Prepaid Tarifen oder NUR mit Vodafone Vertragstarifen funktioniert.

Um das herauszufinden wäre es schön, zu wissen, woher der Surfstick kommt. Gab es den zu einem Vodafone Vertragsangebot dazu? Oder stammt er von einem Vodafone Prepaid Paket? Oder vielleicht aus einem Surf-Sofort-DSL- Paket...? Oder, oder, oder...

Kannst du mir dazu irgendwas sagen?

Gruß, Ringo

6

15.11.2012, 14:21

der war zu Bestandteil eines Vertrages welcher nun gekündigt wurde. Klingt doch ganz schön kompliziert das ganze ;)

Habe mich daher entschieden den Klarmobilstick zuzulegen mit dazugehörigen Tarif, scheint mir im Moment doch die bessere Variante. Wenn er mir doch nicht passt ist dieser ja Simlok frei :)

Vielen Dank fpr die schnelle Antwort

Grüße

Social Bookmarks

Thema bewerten