Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen Vodafone LTE Surfstick
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Surf-Stick.net Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

10.07.2011, 18:29

Fonic kostenschutz VERARSCHE

Hallo alles zusamen,

ich habe vor genau 10 Tagen den Fonic surfstick bestellt mit angeblichen , niemhr als 25€ pro monat zahlen.

WAAAAS für ein schwachsinn und verarsche!!!!!!!! Inzwieschen habe ich schon 65€ bezahlt bund das ist erst tag 10.

Die lecherlich 500MB am tag die verfliegt wie nix!

2 Lieder bei Youtube angehört..schon war es vorbei!

Mein PC macht automatisch Update ..da könnt iher zugucken beim Ladem wie die vollumjen verfliegen.

Das beste ist das der internet danach Lahm ohne ende ist und es wird weiterhin von Fonic abkassiert.

NIEEEEEEEEEEEE MEEEEEEEHR WIEEEEEDER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

ABZOCKER BANDE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :-@

2

11.07.2011, 10:50

Hallo Joanna,

Fonic Kostenschutz ist Fonic Kostenschutz, da dürfte nichts über 25 Euro Kosten.

Ich verstehe ja, dass du deinem Ärger Luft machen möchtest, aber solltest du dich da nicht erst einmal an Fonic wenden wenn es ein Problem in der Abrechnung gibt?

Was das Datenvolumen angeht: Vorher informieren und Vertragsbedingungen lesen!

Bei allen Verträgen wird nach erreichen der Datenvolumen-Grenzen die Geschwindigkeit gedrosselt oder sogar die komplette Verbindung gekappt. UMTS Verträge sind einfach nicht als DSL-Ersatz geeignet! Schon gar nicht für Menschen die massiv Datenvolumen durch Videos gucken oder Browsergames spielen verbrauchen.

3

11.07.2011, 18:03

ich habe mich mehrmals an Fonic gewendet!

mir ist jetzt auch 65€ scheiss egal ich habe einen vertrag mit Vodavone abgeschlossen und da zahle ich 15€ monatlich und habe Volumenspiel bis zu 3GB am Tag.

Für Fonic werde ich auch überall wo es nur geht die entsprächene bewertung schreiben.

4

11.07.2011, 19:38

Und was hat Fonic dazu gesagt?

Du sollst dich ruhig beschweren können. Der Service ist einfach überall noch viel zu schlecht. Ich erlebe das ja auch Woche für Woche bei meinen Tests.

Mit Fonic bin ich persönlich aber recht zufrieden. Da gibt es viel, viel schlimmere Kandidaten....

5

12.08.2011, 23:49

Liebe Joanna,

deinen Beitrag habe ich gelöscht, weil er mit diesen Beschimpfungen leider wenig zur Aufklärung beiträgt. :thumbdown:

6

30.08.2011, 19:54

Jaaaaaa! genau löschtdas..damit ja keiner mitbekommtwas die mir monatlich immernoch vom konto abziehen, obwohl ich alles rückgängig gemacht habe und niemand mitbekommt was das für ne verarsche ist.Die verhandlung ist in 3 monaten und dann ist fonic aus! bis zu 200€ im Monat!

7

31.08.2011, 11:22

Wirklich schön, wie nett und sachlich du bleibst.

Kann es vielleicht sein, dass du die automatische Aufladung von Guthaben aktiviert hast? Eventuell hast du auch auf "Volumenbasierte Abrechnung" umgestellt?

Für beide Fälle habe ich dir mal Screenshots mit entsprechenden Markierungen an diesen Beitrag angehängt, damit du das mit den Einstellungen in deinem Account vergleichen kannst.

Ich möchte dir ja generell gern helfen und es liegt mir normalerweise auch fern hier Beiträge zu löschen, aber wenn du hier nur wild herum schreist und mit Schimpfwörtern der übelsten Sorte um dich wirfst, kommen wir kein Stück weiter. Solche Beiträge werde ich auch weiterhin löschen.
»RingoDuehmke« hat folgende Bilder angehängt:
  • volumenbasierte-abrechnung.jpg
  • automatische-aufladung.jpg

8

31.08.2011, 15:22

Bin gerade durch die Stiftung Warentest auf diesen Urteilsspruch vom Landesgericht Berlin aufmerksam geworden:
http://www.berlin.de/sen/justiz/gerichte…240.351953.html

Dort ist ein Fall beschrieben, bei dem ein Prepaid-Anbieter auch immer automatisch nachgebucht hatte. Schließlich sind dann beim Kunden 14.728,- Euro aufgelaufen. Der Kunde ging dagegen vor und das Landgericht Berlin entschied:

"Erlaubt sei nur ein einmaliges automatisches Nachladen, das nächste Laden müsse der Kunde aktiv selbst vornehmen."

Eventuell ist das ja für deinen Fall relevant.

9

08.06.2012, 22:07

ich habe mich mehrmals an Fonic gewendet!

mir ist jetzt auch 65€ scheiss egal ich habe einen vertrag mit Vodavone abgeschlossen und da zahle ich 15€ monatlich und habe Volumenspiel bis zu 3GB am Tag.

Für Fonic werde ich auch überall wo es nur geht die entsprächene bewertung schreiben.

Was ist denn das für ein Vertrag bei Vodafone??? Na den hätte ich auch gerne .......15 € monatlich und 3 GB am Tag????

10

14.09.2012, 10:30

Fonic ist ein witz der Internetstick ist echt für´n Arsch, wenn man schon webstick(30Euro) + Guthaben(30Euro) zahlt dann verlangt man auch normales internet ...

11

14.09.2012, 11:54

Anonyme und völlig unkonstruktive Kritik ist auch völlig "für'n Arsch". Da nehmen sich Fonic und du scheinbar nicht viel... :whistling:

12

30.11.2012, 16:45

Veraltet, aber dennoch (immer noch) aktuell

Die Beiträge sind schon älter, aber immer noch aktuell. Ich kann Joanna voll verstehen, würde wahrscheinlich genauso (kraß) reagieren, wie sie. Will aber dennoch die "gute" Variante wählen und meine Erfahrung mit Fonic kundtun. Im Moment surfe ich auch mit dem ihrem Ding bzw. SimKarte.

Also: Ich bezahle 10 Euro, surfe damit 1 - 2 Tage, dann sind die 10 Eu weg. Ich lade wieder 10 Eu, das gleiche Spiel.

Danach surfe ich mit 64 kb weiter ... Also nichts mit 25 Eu ! Zumal man keine 5 Eu laden kann ... (Geht erst ab 10 Eu los.) Ich versuche erst gar nicht, nochmal 10 Eu zu opfern ...

Letzten Monat haben sie mir sogar die Leitung ganz gekappt und mich mit 2,27 ins Minus gejagt. Weiß nicht, wie das zustande kommt. Ich konnte nicht mehr surfen, die Leitung war tot. Davor den Monat nicht ... Eigenartig.

Nun die Krönung, worüber ich mich immer wieder bei FONIC aufrege: Bis zu 20 Minuten Wartezeit am Telefon, bis ich mal einen dran kriege ! UND ES KOSTET mir ein Haufen Geld, vom Handy aus ! Es geht meistens darum, ob sie nicht mal langsam den Stick entdrosseln wollen, nach erfolgreicher Aufladung !
Und noch ein Aufreger: Schreibst Du die Leute an, kriegste noch nicht mal ne Antwort von denen !
Leider bin ich auf denen ihre Karte angewiesen, sonst würde ich sie in die Tonne kloppen ...

13

01.12.2012, 07:15

Hi Pinky

Warum wechselt nicht direkt zu O2,wenn du mit Fonic so nen Ärger hast . ?( Sind doch die gleichen Netze wenns daran liegt.

14

01.12.2012, 08:43

Nee, nee

Am Netz liegts ja nicht.

Es liegt an den, wie soll ich das (be)schreiben ...?

Naja, für 10 Eu erwarte ich eben längere Benutzbarkeit, als nur 2 Tage.

15

02.12.2012, 16:58

Es kommt halt darauf an was man damit macht.

Ich bin selbständig und habe eine 50 - 60 Stunden Woche in der ich NUR online arbeite. Mir genügen 5 GB im Monat, siehe Datenvolumen reicht nicht - Meine Meinung dazu .

16

02.12.2012, 17:46

Es kommt halt darauf an was man damit macht

Genau das ist es nämlich !

Sebastian hat das ganz treffend beschrieben, wenn auch etwas holperig.

Dem einen reicht es, dem anderen nicht. Wie hats Du so schön gechrieben ? Hardcore - Vielsurfer oder so.

Ja, ich bin einer und verbrauche im Monat über 100 GB.

Dabei ist es unerheblich, was ich da so mit mache.

Wie ich schon in einem anderen Beitrag schrieb: Wenn ich dafür bezahle, gehts ja auf einmal auch ...

Danke für Antwort, Ringo.

17

05.12.2012, 15:45

Ja, sag ich doch: Du nutzt etwas (mobiles Internet), was für deine Anforderungen (DSL-Zugang) überhaupt nicht gemacht ist. Wer Wasser aus einem leckgeschlagenen Boot schöpfen muss, der sollte halt besser einen Eimer statt einen Löffel benutzen.

18

05.12.2012, 16:45

Tja, woher den Eimer nehmen (lol)

Ich habe gerade wieder nachgeladen (30 Eu) und das dabei entdeckt (stand unten drunter - beim Aufladen).

Die maximale Aufladung beträgt 40 € innerhalb 24 Stunden und 200 € im Monat.

Wie, jetzt ? Kostenschutz bis (bei) 25 Eu ? Wie geht das, wie paßt das zusammen ?

Ringo, Du bist doch der Experte hier. Du kennst doch sicherlich die Seite ... (?)

Kläre mich dummen Hilfsarbeiter mal darüber auf, wie das gemeint ist.

Vielleicht (miß)verstehe ich ja was falsch ...

Danke, wie immer, im Voraus.

19

05.12.2012, 17:15

Die Aufladung hat ja nichts mit dem Kostenschutz zu tun. Aufladen kannst du also scheinbar bis max. 400 Euro, aber macht bei deinem Tarif (Tagesflat?) ja keinen Sinn. Ist wohl eher was für Leute die auf volumenbasierte Abrechnung umgestellt haben.

20

01.10.2013, 22:18

hier ein ähnlicher spaß mit fonic. monatsflatrate gebucht. dann nach 5 gb drosselung wie erwartet. im nächsten monat wird der betrag für die neue monatsflatrate automatisch abgebucht. und......kein entdrosselung, obwohl neuer monat, geld abgebucht. bereits zum 2 mal in folge. ca 10 emails in dem zeitraum, allesamt konsequent ignoriert.

naja, kann man nichts machen. providerwechsel ist da wirklich die einfachste methode, da es ja keinen kundenservice gibt bei fonic, an dem man sich wenden könnte. auf den trick mit der kostenpflichtigen wartehotline falle ich nach der erfahrung mit fonic sicherlich nicht rein ;)

Social Bookmarks

Thema bewerten