Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Surf-Stick.net Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Frank128

unregistriert

1

15.07.2012, 18:58

Problem Umts & Antivirensoftware

Hallo,

ich benutze einen Tschibo Umts Surfstick.

Habe das problem, dass bei mir kein Update meiner Antivrensoftware funktioniert.

habe Kaspersky und GDATA ausprobiert. Jeweils die neunsten Versionen.

Update der Virensignaturen bricht immer mit Fehler/Störung ab.

Das Problem scheint wohl im Zusammenhang mit der Datenreduktion, genutzt bei Umts Surfsticks zu tun zu haben.

Leider habe ich zur Zeit keine andere Möglichkeit ins Internet zu kommen.

An den Einstellungen der Umts Verbuindung kann ich nichts ändern, da ich hier keine Möglichkeit habe.

Tchibo stellt sich bei dem Problem taub, weil der Interntzugang als solcher ja funktioniert.

Es muss doch noch mehr Leute mit deisem Problem geben?????

Bitte melden, bzw. hat hier jemand schon eine Lösung zu???????

MFG

Frank

2

16.07.2012, 05:50

Hallo Frank,

das höre ich zum ersten Mal.

Kann ich jetzt auch leider nicht ganz nachvollziehen, weil ich gerade keinen Zugriff auf meine Tchibo SIM habe.

Surfst du denn jetzt schon mit gedrosseltem Guthaben? Das wäre natürlich der einfachste Grund. Dann ist die Geschwindigkeit einfach zu gering.

Evtl. wird das bei Tchibo aber auch über die Einwahlsoftware unterdrückt. Dann könntest du es mal probieren deinen Tchibo Surfstick mit einer freien Einwahlsoftware wie MWconn in Betrieb zu bringen.

Gruß, Ringo

Frank128

unregistriert

3

16.07.2012, 18:36

Problem Umts & Antivirensoftware

Hallo Ringo,

Danke für die schnelle Rückmeldung.

Bin fast am verzweifeln an dem Thema.

Hatte eigentlich gedacht( und gehofft) das das Problem hier vielleicht schon (stark) diskutiert wird.

GDATA geht, anhand eines Traces ihres Diagnosetools von meinem Rechner, mittlerweile davon aus das die Problematik aufgrund der Datenreduktion besteht. Leider ist die Kommunikation mit GDATA teilweise etwas schwierig. Man bekommt von dort manchmal erst nach etlichen Tagen eine Rückmeldung.

Kaspersky schickt mir zwar regelmäßig Mails mit "Versuchen sie dieses,versuchen sie das..", aber davon hat nichts bisher an dem Problem geändert.

Habe bei beiden Programmen das Problem, dass die Updates der Virendatenbanken aus dem internet einfach nicht funktionieren wollen. Hatte mir sogar GDATA extra zusätzlich gekauft, nach dem ich die Schwierigkeiten mit Kaspersky hatte, in der Hoffnung , das es ja vielleicht an Kasperksy selber liegen könnte.

Mein Rechner funktioniert ansonsten übrigens tadellos. Habe auch gererell mit dem Aufrufen von irgendwelchen Seiten im Internet oder Downloads keine Probleme! (XP + SP3)

Leider bietet die Software von Tchibo (dessen Tarif ich sehr günstig finde) kaum Möglichkeiten an, an der eigentlichen Netzverbindung etwas zu ändern. Bzgl. Datenreduktion gibt es dort nichts einzustellen...?

Gruß,

Frank

4

17.07.2012, 15:59

Naja, wenn das Highspeed Datenvolumen weg ist, dann ist es weg. Du musst dann wieder bis zum nächsten Abrechnungsintervall (bei Monatsflat) warten.

Hast du denn schon mal probiert etwas anderes herunterzuladen? Zum Beispiel irgendeine Software von heise.de oder chip.de?

Zeigt mein Speedtest eine reduzierte Geschindigkeit an?

Gruß, Ringo

Frank128

unregistriert

5

17.07.2012, 22:58

Problem Umts & Antivirensoftware

Sorry, aber da hast du mich wohl falsch verstanden...

Ich buche immer die Datenflat XL.

D.h. ich habe die Volumenbegrenzung von 5GB. Und von diesem Limit bin ich noch weit entfernt...

D.h. ich surfe zur Zeit ganz normal mit UMTS/HSDPA Geschwindigkeit. (Habe gerade mal den Speedtest bei dir gemacht und erreiche so 1,5 MB/s Downloadspeed im Mittel)

Ich stehe natürlich -gezwungenermaßen- im regen Kontakt zu dem Support von Kaspersky und GDATA. (Obwohl mir das zunehmend den letzten Nerv raubt, insbesondere weil ich eigentlich besseres zu tun habe...)

Nur leider haben alle deren Lösungsvorschläge bisher nichts gebracht.

Man vermutet aber stark, bzw. hat nun wohl anhand eines ausgewerteten Traces welches ich dem Support zur Analyse von meinem Rechner erstellt und zur Verfügung gestellt habe, erkannt, dass das Problem wohl eben die Datenreduktion bei der Übertragung ist!!!

Leider habe ich hier bei Tchibo selber NULL Einstellmöglichkeiten! Und der Support (14 Cent die Minute!!!) von denen ist ein (schlechter) Witz! Zudem da Tchibo ja Drittanbieter ist, komme ich auch nicht direkt an irgendwelche O2 Einstellungen (deren Netz es ja eigentlich ist) ran?!

Gibt es denn tatsächlich noch Anbieter die keine Datenreduktion verwenden??? Bzw, bei denen man definitiv selber noch die Möglichkeit hat, diese Datenreduktion/Komprimierung zu aktivieren oder eben zu deaktivieren ???

Gruß

Frank

6

18.07.2012, 10:06

Okay, also das klingt dann für mich als wenn O2 den Tchibo-Kunden scheinbar nicht alles erlaubt.

Das gibts leider bei vielen Anbietern. T-Mobile ist da zum Beispiel ganz schlimm. Die unterdrücken die Nutzung (ja sogar schon den Download) von Skype oder auch von diversen Streaming-Diensten. Man muss zusätzlich 9,95 Euro/Monat zahlen um solche Dienste nutzen zu dürfen.

Bei der T-Mobile Billig-Tocher Congstar lässt sich da zum Beispiel gar nichts machen.

Bei O2, direkt, gab es solche Beschränkungen bisher nicht. Zumindest sind mir keine Bekannt. Nun scheint es aber wohl die "O2 Billig-Kunden" von Tchibo zu treffen. Das ist natürlich nicht fein, wenn es wirklich so wäre.

Ich bin leider erst morgen wieder in meinem Büro, bei meinen ganzen Surfsticks und SIM-Karten um es mal selbst zu testen. Habe auch Kaspersky auf dem Rechner und bin deshalb echt gespannt.

Ich kann dir also leider erst morgen meine Ergebnisse mitteilen, sorry.

Gruß, Ringo

PS: Das Geld für den Tchibo Support kannst du dir sparen, die kennen sich mit solchen Dingen kaum aus.

Frank128

unregistriert

7

18.07.2012, 12:13

Problem Umts & Antivirensoftware

Wenn du das bei dir mal (mit Tchibo Surfstick + Kaspersky) testen könntest wäre super !!!!

Vielen Dank.

Und auch absolut kein Propblem, wenn du mir nicht direkt am nächsten Tag schon bescheid geben kannst...

Bin ja schon sau froh, dass ich jemanden gefunden habe, der sich mit der Materie auskennt und einem hilft.

Im übrigen beschäftigt mich die Sch..... (Sorry) bestimmt schon einige Wochen bzw. die Wochenenden... :(

Gruß

Frank

Frank128

unregistriert

8

28.07.2012, 16:49

Problem Umts & Antivirensoftware

Hallo Ringo,

hattest du jetzt schon einmal die Gelegenheit deinen Tchibo Surfstick und Kaspersky zu testen? Würde mich brennend interessieren, ob es generell dort Probleme gibt ? (dann ja auch für alle anderen wichtig zu wissen!)

Leider waren bei mir auch noch etliche weitere Versuche, die mir die Kaspersky Hotline genannt hatte, ohne Erfolg. ?(

Bei GDATA leider genau das Gleiche. Bin hier echt ratlos? :(

Da ich in nächster Zeit wahrscheinlich Umziehen werde, bleibt wohl vorerst auch der Surfstick die beste Möglichkeit für mich ins Internt zu gehen.

Möchte aber auf jeden Fall aufgrund der Probleme die ich hatte (und aufgrund der Hotline) weg von Tchibo und O2.

Sehr interessant fand ich daher deinen Beitrag über Klarmobil mit der 5000 Flat und dem Huawei E355 !!!

So wie ich das Angebot von Klarmobil verstehen, kann man dort auch nur die SIM + 5000 Flat bestellen, und zwar ohne zwingend von denen auch einen Surfstick zu kaufen?

Hier kann man dann einen selbst ausgesuchten Stick wie z.B. den Huawei E355 verwenden ?

Aber wie funktioniert das ?

Weil normalerweise wird ja vom Surfstick, beim ersten Anschließen am Rechner, automatisch die notwendige Software und die Einstellungen für den Rechner mit installiert?

Viele Grüße

Frank

Gunni40

unregistriert

9

12.12.2012, 17:37

Habe ein ähnliches Problem mit Tchibo Stick und avast

Hallo:)

Ich bin zwar technisch nicht so versiert wie ihr und kann deshalb vermutlich auch nur wenig Fachliches zu diesem Thema beitragen. Ich möchte euch aber mitteilen, dass bei mir ein ähnliches Problem mit dem Tchibo Surfstick und den automatischen Updates der Antivirensoftware besteht. Nur ist es bei mir doch sehr, sehr merkwürdig:

Ich habe zwei Sticks, einen von Tchibo und einen von Aldi. Der von Aldi läuft tadellos und die automatischen Updates der Antivirensoftware (avast free) läuft bestens. Beim Tchibo Stick funktionieren die automatischen Updates der Virendatenbank allerdings erst (und jetzt kommt's!), wenn ich beim ersten Starten des Browsers am Tag zunächst den Aldi Stick in Betrieb hatte. Dieser macht sofort nach Verbindungsaufbau die gewünschten Updates, wenn ich danach den Aldi Stick entferne und den Tchibo Stick in Betrieb nehme, macht auch jener die automatischen Updates. Schließe ich zuerst den Tchibo Stick an, passiert gar nichts;) Ich habe das an diversen Computern getestet, das Ergebnis ist immer das Gleiche: Zuerst muss der Aldi Stick das erste Update des Tages gemacht haben, sonst laufen die automatischen Updates beim Tchibo Stick nicht. Irgendwie bescheuert... ich habe dafür absolut keine Erklärung. Ihr vielleicht??

lg

Social Bookmarks

Thema bewerten