Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Surf-Stick.net Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Katjuscha Nesnajewna

unregistriert

1

11.08.2012, 16:26

e353s-2 e353u-2

Hallo
Ich versuche schon seit ein paar Wochen eine Huawei e353"u-2" Stick zu bestellen. Leider wird mir aber immer der "s-2" geschickt.
Obwohl in den Anzeigen "u" steht. Nun, scheinbar sind die Baugleich und so ist ja wohl die gleiche Technik drin...fast jedenfalls. Irgentwie ist aber die Software auf dem Stick nicht so, wie ich sie gerne hätte. Der "s" mit "HiLink" öffnet immer sofort eine web.site wo man den sim pin eingeben soll. Das nervt mich :( . Ist das eine neue Version von "MobilePartner"? Wozu ist das gut?
Mein erster (echter) "u" macht das nicht, der hält sozusagen die "Schnauze" und wartet artig. Nun meine Frage:
Da es ja scheinbar nicht möglich ist den "u-2" noch zu bekommen, ist es vieleicht möglich die Software von meinem "guten" Stick auf den Neuen zu übertragen? Wenn ja, wie?
?(
Ich glaube, sonst schicke ich das Ding flugstens wieder zurück...

Bin leider schon etwas genervt, weil in den Angeboten immer "U-2" steht... die gucken sich Ihre Ware wohl nie an. Ist nicht der erste "s" Stick, ich habe schon zwei zurück geschickt, weil da eine komplett andere Software drauf war :wacko: ...örks!

Nette Grüße
Katjuscha Nesnajewna

Ralf

Profi

Beiträge: 800

Wohnort: Minas Morgul

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

2

11.08.2012, 16:31

Sende ihn zurück, denn das wirst du nicht ändern können.

Der S-2 bindet sich als Netzwerk-Device ein, nicht als COM/Modem-Device. Das ist eine ganz andere Technik.

Katjuscha Nesnajewna

unregistriert

3

11.08.2012, 18:38

war ja klar

Danke Dir für die schnelle Antwort

Retourschein ist fertig, ab in die Post.
Wär ja auch zu schön gewesen... - ... diese Doofen!
Warum, frage ich mich, werben die mit dem richtigen Stick, wenn sie den gar nicht habe. Hab' ich denen auch schon gesagt, daß das nicht ok ist. Aber es interessiert leider keinen.
Mal wieder zum reihern...

Danke nochmal
Servus
Katjuscha Nesnajewna

4

13.08.2012, 15:30

Meiner Meinung nach hättest du aber damit leben können. Ich finde die neue HiLInk Software viel besser.

Die PIN wird auch nur ein einziges Mal abgefragt, wenn man direkt darunter den Haken bei "Merken" macht.

Ralf

Profi

Beiträge: 800

Wohnort: Minas Morgul

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

5

13.08.2012, 18:22

Um mal einen echten Nachteil der HiLink-Sticks auf den Tisch zu bringen:

MWconn läuft mit diesen Sticks nicht! (Meine Anfrage dazu im MWconn-Forum wird nicht beantwortet)
MWconn ist aber genial geeignet eine externe Antenne auszurichten, da man sich die Empfangsstärke riesig anzeigen lassen kann und sogar ein akustisches Feedback bekommt.
Meinen E169 konnte ich damit super ausrichten, den E353 HiLink eben nicht.

Man sollte also beide Sticks haben! :)

Katjuscha N

unregistriert

6

13.08.2012, 21:38

Warum besser?

Hallo Ringo
Warum findest du den den HiLink besser? Was kann er, was der "einfache u" nicht kann?
Und was bewirkt der Unterschied, den Ralf erwähnt (Netzwerk-Device oder COM/Modem-Device)?
In der Quickstart Beschreibung steht, das immer sofort automatisch diese website gezeigt wird.
Den einfachen Stick konnte ich sogar ganz ohne sim installieren (hatte gerade keine zur Hand).

Und "by the way" ich finde es einfach nicht richtig von den Händlern etwas unter falscher Bezeichnung anzubieten.
Ich denke nicht, daß die das völlig unwissend tun (und wenn doch, dann ist das auch keine Entschuldigung). Schon interessant, daß auf den Schachteld immer ein großer, alles verdeckender Aufkleber ist auf dem dan eben "u-2" steht... auf meine Anfragen diesbezüglich bekomme ich bisher leider nur "blabla...". Ich kann so eine Mauschelei und Unehrlichkeit einfach nicht ab, da werde ich dann bockig...
Wenn der HiLink Vorteile hat, warum wird dann nicht ganz offen damit geworben?

Aber wenn Du da echte Vorteile kennst, Erfahrungen gemacht hast, ich bin da schon interessiert. Da es ja ohnehin so ausschaut, als ob man den "Alten" nicht mehr bekommt. Aber ärgern tu ich mich halt sehr über das Verhalten der Händler. Ich hasse sowas! Da würde ich normalerweise schon aus Prinzip "Nein" sagen. Man fühlt sich immer iwie betrogen, und da muß ich dann schon etwas über meinen Schatten springen ...

Tschuldige, wenn ich hier so rumzicke. Ich meine ja nicht Dich. Dies Forum ist schon Prima :thumbup: .
Aber diese elende....hhaarrrgggg :cursing: .

Grüße
Kati

7

15.08.2012, 16:49

Hallo Kati,

zu den Händlern: Das nervt mich selbst auch total. Da bin ich absolut auf deiner Seite. Bin inzwischen sogar schon mit Huawei in (sehr mühseligen) Verhandlungen selbst diese Hardware einzukaufen und weiter zu verkaufen.

Die Händler vertreiben meist soviel verschiedene Sachen und raffen die feinen Unterschiede gar nicht.

Zum Surfstick oder HiLink: Es kommt halt immer darauf an was man mit dem Surfstick machen will. Ich behaupte einfach mal, dass diese HiLink Geschichte für mindestens 80% aller Käufer besser ist, weil man damit wirklich rasend schnell und ohne viele Umwege der Software-Installation und auch später dem immer nötigen Aufruf der Einwahlsoftware, starten kann.
Wer den Huawei E353 Surfstick allerdings an Routern, Radios, Tablets oder anderen Geräten mit USB-Anschluss verwenden möchte, kommt mit dem Gerät wohl nicht weiter.

...wo wir dann aber auch direkt wieder zu Punkt 1 kommen: Die Händler müssen eigentlich den (gravierenden) Unterschied kennen und diesen Surfstick auch mit allen Vor- und Nachteilen deklarieren.

Katjuscjka Nesnajewna

unregistriert

8

17.08.2012, 20:59

Seuftz

Ja, es ist echt ärgerlich womit man sich unnötigerweise so rumschlagen muß...

Wir haben mindestens 3 verschiedene Simkarten in gebrauch. Hmm, ob der Stick dann auch automatisch immer das richtige Profil auswählen würde? Wir wollten uns eigentlich den Luxus leisten, einen Stick pro Sim zu haben, damit man nicht immer soviel rumfummeln muß. Na, schaun wir mal.

Ich war gerade gestern mal bei Conrad (darf man das hier schreiben?), die haben den Stick natürlich auch im Sortiment. Narürlich aber den "Falschen". Ich hab mir dann mal einen von den Verkaufssklaven geschnappt und gefragt, warum eigentlich immer der "s" als der "u" angeboten wird. Erst war der Mann sehr ungläubig. Wir haben dann aber eine Schachtel geöffnet, und ich habe ihm gezeigt wo die Modelbezeichnung steht. Er war echt überrascht, und fand das dann auch nicht wirklich witzig. Weiterhelfen konnte er mir zwar nicht, aber er wollte der Sache mal nach gehen. Er fand das auch etwas merkwürdig. Und wieder: Schaun wir mal. Ob zumindest Conrad wenigstens seine Angebotsbeschreibung ändert.

Aber für die Information sei Dir wieder einmal aufs herzlichste gedankt. Wenn man so eine "Nesnajewna" (Frau die gar nix weiß) ist, dann ist diese Seite ein echter Segen.

Schöne Grüße von Kati

9

17.08.2012, 21:23

Das gleiche Problem...

Hallo zusammen, ich stehe vor dem gleichen Problem. Danke Deiner Webseite habe ich mich zum Kauf des E353 entschieden. Laut Lieferschein von "C....d" wurde der U geliefert, es ist aber der S. Und mit dem will die Fritzbox7390 absolut nix zu tun haben. Kann mir jemand sagen, welcher Stick (mit externer Antenne) an dieser Box läuft? Bin kurz vorm Verzweifeln, weil der vorher von meinem Provider (1&1) geschickte Surfstick natürlich auch nicht kompatibel war...
Danke übrigens für die vielen Tipps hier auf der Seite!
Viele Grüße
VolkerFB_Addon_TelNo{
height:15px !important;
white-space: nowrap !important;
background-color: #0ff0ff;}

aivatco

unregistriert

10

18.08.2012, 23:00

Das gleiche hab ich auch gerade vor,
für mich wär auch noch wichtig welchen stick man für den Router Dauerbetrieb am besten nimmt (manche werden ja verdammt warm). vorzugsweise mit antenne, da im keller zu montieren.

gruss Armin

11

19.08.2012, 23:21

Leider bleiben da nicht mehr viele Surfsticks mit Antennenanschluss, die ich empfehlen kann. Entweder die sind veraltet und schaffen nur max. 3,6 Mbit/s oder die haben HiLink Software drauf.

Mir fallen da jetzt nur noch der E169 und der E176 ein.

Was den Dauerbetrieb am Router angeht: Die Surfsticks werden wirklich sehr heiß. Ich denke dafür sind Surfsticks im allgemeinen nicht gemacht!

Katjuscha Nesnajewna

unregistriert

12

27.08.2012, 18:55

...number five return to sender

Hallo Ringo
ich bin´s nochmal.
Und mit schwerem Seuftzen muß ich nun auch Nummero 5 zurück schicken. Oh mann oh mann ohmannohmannoma.....
Falls Du es tatsächlich schaffen solltest den e353u-2 direkt vom Hersteller zu bekommen melde ich mich schon mal.
Ich würde Dir dann gerne 1-2 abnehmen.
Netten Gruß von
Kati

Echankar

unregistriert

13

28.08.2012, 17:49

Hallo, nach dem lesen bin ich etwas verwirrt.
Der e353u-2 würde mit einem Router und MWConn funktionieren?
Ich habe einen Händler gefragt und der sagt auf der Schachtel steht e353u, aufgedruckt ist Huawei, also nicht "drei" oder was anderes.
Ansonsten wenn der das nicht kann, kann ich dann den E173 nehmen für Routerbetrieb?

Ralf

Profi

Beiträge: 800

Wohnort: Minas Morgul

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

14

29.08.2012, 19:00

Ich versuche es zu klären:

Huawei E353U-2
Keine HiLink Software auf dem Stick, Steuerung über Software auf dem PC (z.B. MWconn oder mitgelieferte Software auf dem Stick), Stick wird als serielles COM-Device (Modem) eingebunden, funktioniert mit einem UMTS-Router (wenn dieser den Stick erkennt).

Huawei E353S-2
HiLink Software auf dem Stick, Steuerung über ein Webinterface, keine Software auf dem PC nötig, MWconn funktioniert nicht, Stick wird als Network-Device eingebunden, funktioniert nur an wenigen UMTS-Routern (wie z.B. dem TP-Link TL-MR3420, selber getestet)

Der Huawei E353 mit der "3" als Logo auf dem Stick entspricht (meiner Kenntnis nach) dem Huawei E353U-2.
FALSCH: Der Stick mit dem "3" Logo ist ein Huawei E353Wu-1. Dieser Stick hat, laut einigen Beiträgen im internet, Probleme mit EDGE . Er soll, entgegen den Spezifikationen von Huawei, ein reiner UMTS-Stick sein.


Der Huawei E173 wird mit Sicherheit von vielen UMTS-Routern erkannt und funktioniert. (Garantieren kann ich das nicht, es hängt immer von der Firmware des Routers ab)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ralf« (03.10.2012, 10:29)


Echankar

unregistriert

15

03.09.2012, 11:58

danke alles klar!
den von dir genannten Router besorge ich mir.
In den Amazonkundenbewertungen habe ich gefunden, dass es anscheinend Sticks gibt/gab die nicht bis GPRS runterregelten, weil sie das Modul nicht verbaut hatten.
Deswegen wollte ich so ein Problem ausschließen.
Ist die neue SW vom "S" schon so gut wie MWConn? Möchte eine Richtantenne einrichten.

Echankar

unregistriert

16

03.09.2012, 12:32

Nochwas ist mir nicht ganz klar.
Die beiden SW Versionen, wo ist da konkret der Unterschied, wenn einer das auf dem Stick hat und der andere da meldet sich automatisch eine SW? Muss das eine Installiert werden oder kann man das machen dass es nicht nachfragt (U2).
Und beim anderen S2 da hast keine Wahl dafür solls überall gehen denke ich.
Bei meinen alten E220 das ich einfach nicht auf Win7 64 bit zum laufen bekomme, obwohl schon Driver, Update, habe ich auf XP wo es funktionierte immer das Programm vom Stick wegklicken müssen, und dann habe ich MWConn verwendet.

Ralf

Profi

Beiträge: 800

Wohnort: Minas Morgul

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

17

03.09.2012, 21:46

Zitat

Ist die neue SW vom "S" schon so gut wie MWConn? Möchte eine Richtantenne einrichten.

Nein, ist sie leider nicht. HiLink ist (sorry) ehr für Newbies gedacht. Richtantennen kann man mit MWconn viel viel besser ausrichten. Nur leider unterstützt MWconn die HiLink-Sticks nicht. ;(

Die Unterschiede zwischen der Software?

NON-HiLink = E353U-Sticks installieren den Treiber und dann das Dashboard vom Stick. Natürlich kann man das Dashboard weg lassen und stattdessen MWconn benutzten.

HiLink = E353S-Sticks installieren den Treiber und das wars. Das gesamte Handling läuft über einen Miniwebserver auf dem Stick via HTML.

Echankar

unregistriert

18

15.09.2012, 12:16

Hallo
Ich bin auf der suche nach einen Shop in Österreich, da bin ich auch auf Conrad gestoßen, der bietet auf der Homepage (AT) auch den u-2 an, nun habe ich aber auch bei den Highlights & Detailsgelesen dass da steht "
  • SIM-free, mit „Mobile Partner“ Software zur Erkennung und Nutzung aller Operator-Karten
ich war nicht dort-ist weit weg, aber ich zweifle schon mal die Richtigkeit an der Produktbezeichnung u-2 an.
deshalb meine Frage, deutet das auf einen s-2 hin???
der Hersteller könnte das einfach lösen mit einen Umschalter und dass beide Varianten integriert sind.
ich wäre auch interessiert an einer Bestellung

Ralf

Profi

Beiträge: 800

Wohnort: Minas Morgul

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

19

15.09.2012, 13:45

Da
SIM-free, mit ?Mobile Partner? Software zur Erkennung und Nutzung aller Operator-Karten

Das deutet auf einen U-2 hin. Aber wie wir alle wissen, hält sich das Wissen mancher Anbieter in argen Grenzen.

Echankar

unregistriert

20

21.09.2012, 17:14

Österreichs Conrad ist auch kein u2, denn ich war heute dort.
Wo gibt es denn den u2 zu kaufen? Gibts den überhaupt noch?

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Thema bewerten