Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


1

21.07.2011, 17:18

Nutzung des abroadband-Surfstick mit der Simyo-Karte

Hallo,

ich möchte den Surfstick von abroadband mit der SYM-Karte
von Simyo nutzen. PIN von der Simyo-Karte wurde bei mir abgefragt, dann
konnte keine Internetverbindung hergestellt werden. Es liegt
wahrscheinlich am Surfstick, vielleicht funktioniert
abroadband-Surfstick nur mit der abroadband-Karte?

Danke für die Antwort

2

21.07.2011, 17:36

Hallo Alina,

eigentlich nicht. Der Huawei E173 von abroadband hat sogar eine APN Datenbank integriert und sollte die Zugangsdaten von simyo eigentlich erkennen.

Hast du bei Simyo denn auch ein Internetpaket gebucht und aktiviert?

3

21.07.2011, 18:50

Ja, ich habe ein Internetpaket gebucht und aktiviert. Mit dem Handy funktioniert gut. Ich denke, es liegt nicht an simyo, sondern am Stick. Mit dem Surfstick mit abroadband-Karte funktioniert auch gut.

4

22.07.2011, 14:05

Hallo Alina,

habe den abroadband Surfstick aus meinem Test noch hier und eine Simyo SIM-Karte ebenfalls, also habe ich das soeben mal geprüft: Die Simyo APN Einstellungen scheinen da echt nicht an Board zu sein. Die musst du also manuell anlegen.

1. Rechtsklick auf das schwarze Viereck mit den 4 Kreisen in der Taskleiste (abroadband connection manager)
2. Auf Einstellungen klicken
3. Zum Reiter "Profile" wechseln
4. Dort neues Profil anlegen (Klick auf NEU)
5. Neues Profil auswählen und auf "Bearbeiten" klicken
6. Im Reiter "Einwahl" die Simyo APN Daten eingeben
APN: internet.eplus.de
Benutzername: simyo
Kennwort: simyo
Profilname (ganz oben): Simyo
7. Speichern

Anschließend kommst du wieder in den ersten "Profile"-Reiter, dort musst du dann den Haken beim Profil von Simyo auf Aktiv setzen.

Nun sollte die Einwahl aber klappen. :thumbsup:

5

22.07.2011, 15:09

Vielen-vielen Dank für die schnelle Antwort!!!

Ich probiere gleich aus. :thumbsup:

6

22.07.2011, 15:18

Ich habe jetzt genauso gemacht. Internet kann nicht hergestellt werden, Abroadband connection manager zeigt die Meldung "Keine erlaubte Sym-Karte". Ich habe Flat-Internet Minimum. Vielleicht liegt es daran, dass ich Minimum-Tarif habe?

7

09.08.2011, 13:59

Hallo Alina,

nein, eigentlich hat es damit nichts zu tun. Ich habe soeben auch nochmal die Rückmeldung von einem anderem Leser erhalten, dass es mit meiner Anleitung aus diesem Beitrag sehr gut funktioniert hat. Und bei mir funktioniert es ja auch. Deshalb kann ich jetzt wirklich nicht nachvollziehen warum es ausgerechnet bei dir nicht funktionieren sollte. Bitte nochmal alle Daten genau überprüfen.

8

18.08.2011, 22:26

Abroad Surfstick ist gebrandet

Hallo,

habe das eben zufällig gelesen und kann dazu sagen, dass ich gestern bei der Abroad Hotline angerufen habe.
Da es aus dem Bestellinfo auf deren Seite nicht hervorgeht habe ich angefragt, ob der Stick gebrandet ist.
Man hat mir bestätigt, dass der Abroad Stick ein Sim-Lock hat. Vielleicht war das bei den älteren Sticks nicht so, jetzt
ist es aber definitiv so.

Grüße
Hubert

9

19.08.2011, 12:37

Hallo Hubert,

vielen Dank für deine Nachricht. Ich halte aber trotzdem dagegen. Und das liegt daran...

1. Ich habe in den letzten 3 Jahren schon zig mal völlig falsche Aussagen von Support-Hotlines erhalten.
2. Die letzte Rückmeldung, diesbezüglich, hatte ich von einem Leser der den Surfstick Anfang August bestellt hatte. Da gab es kein Simlock.
3. Und selbst wenn es jetzt tatsächlich "simlock" geben sollte, wäre er technisch lediglich in der Einwahlsoftware verankert und nicht auf dem Surfstick selbst. Wer einfach eine freie Einwahlsoftware für den Surfstick nutzt (zum Beispiel das kostenlose und deutsche Programm MWconn), kann auch dieses Hindernis ganz einfach umgehen.

Social Bookmarks

Thema bewerten