Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Surf-Stick.net Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

18.09.2012, 22:03

Fabian aus Trierweiler - Ist UMTS möglich?

Guten Abend!
Ich hab mich schon ein wenig umgesehen auf der Seite und muss sagen erstklassige Seite!
Ich wollte mir ursprünglich die Aldi-Talk Flat zulegen,aber bei der Netzabdeckung und den Erfahrungsberichten grauts mir dann doch davor. Also ich suche folgendes um genau zu sein:
Eine Prepaid Surf-Flat mit 5Gb im Monat, möglichst guten Empfang am Standort: Feldstraße 2, 54311 Trierweiler.
Surfstick würd ich mir am liebsten getrennt kaufen da ich doch einen mit antennenbuchse will. Ich sehe hier auf der Seite aber nur Huawei-Sticks mit buchse,haben andere Hersteller dies nicht?
LG Fabian

Ralf

Profi

Beiträge: 800

Wohnort: Minas Morgul

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

2

18.09.2012, 23:03

Hmm, wenn ich das richtig sehe:

D2, Edge, ganz knapp außerhalb von UMTS, vielleicht mit einer Richtantenne möglich.
D1, nur LTE oder Edge
O2, nur Edge

3

18.09.2012, 23:16

also mit der klarmobil-flat und vernünftiger antennentechnik könnte es vielleicht mit umts gehen?

4

19.09.2012, 12:28

Danke Ralf!

Ja, da sollte dann was gehen, Fabian.

Zu den Surfsticks mit Antennenanschluss:
Die Modelle E355 und E353 haben einen Antennenanschluss, aber da tut sich nicht wirklich viel, wenn man eine Antenne anschließt. Erfahrung von Ralf und von mir auch.
ABER: Die funken generell schon (sehr) deutlich besser als die üblichen Standard-Surfsticks. Wirklich, ich habe es getestet.

Die älteren Standard-Surfsticks mit Antennenanschluss steigern ihre Leistung dagegen enorm, sobald man eine Antenne anschließt. Das Sind dann Zum Beispiel die Modelle E169, E160, E160E, etc....

Was ZTE angeht, ist mir tatsächlich gerade kein Surfstick bekannt der einen Antennenanschluss hat.

Gruß, Ringo

5

19.09.2012, 14:36

also womit stehen denn jetzt meine karten besser den bestmöglichen empfang rauszuholen? einen der 160er sticks+antenne nehmen oder den 353 bzw. 355 ohne?

6

19.09.2012, 16:08

...das kannst du wohl nur mit einem Praxis-Test herausfinden.

Wobei die optimalste Möglichkeit sicherlich die Kombination älterer Surfstick + Richtfunkantenne (kein Rundstrahler!) darstellt. Aber da musst du dann schon mind. 50 Euro für eine Richtfunkantenne bezahlen. Plus Befestigungsmaterial...

Gruß, Ringo

Ralf

Profi

Beiträge: 800

Wohnort: Minas Morgul

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

7

19.09.2012, 16:19

Nicht zu vergessen: Einen gute Position für die Antenne zu haben. Die besten Chancen hast du, wenn du den Schirm Richtung Pallien ausrichten kannst.

8

19.09.2012, 18:47

Naja da es sich um eine studentenbude handelt werd ich da nix im außenbereich anbringen dürfen.ich hab aber von funkwerk diese aktive gesehn,die müsste doch auch innen aufgestellt etwas bringen? und dachte noch daran so eine : http://www.cnet.de/praxis/wochenend/4100…uro_basteln.htm auf umts-frequenz angepasst zu basteln^^
hat mit eigenbau einer von euch schon erfahrungen gesammelt?

9

19.09.2012, 22:06

funktioniert denn beim huawei e1762 die antennenbuchse?

Ralf

Profi

Beiträge: 800

Wohnort: Minas Morgul

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

10

20.09.2012, 07:25

Ich denke schon. Der Stick hört sich interessant an.

Info vom 03.05.2010:
http://maxwireless.de/2010/huawei-e1762-wolf-im-schafspelz/

Allerdings gibt es bei BILDmobil diesen Stick nicht mehr dazu, sondern den E173 ohne Antennenanschluss.
http://www.surf-stick.net/news/surfstick…-bildmobil.html

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ralf« (20.09.2012, 07:32)


11

20.09.2012, 11:29

die anschaffung ist nicht das thema, hab den massenhaft auch in der vodafone-branding-version in der bucht entdeckt.

Ralf

Profi

Beiträge: 800

Wohnort: Minas Morgul

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

12

20.09.2012, 12:00

Der E1762 ist der Nachfolger des E169.

Mit dem E169 hatte ich keine Probleme mit einer externen Richtantenne. (Sieht man vom fummeligen SMK CRS5001 / CRC-9 Antennenanschluss ab. Dieses Problem haben aber alle Sticks mit dieser Anschlussart)

13

22.09.2012, 12:30

so hab jetzt den k3765-hv von vodafone,leider haben die deppen den antennenanschluss unter dem gehäuse gelassen,warum auch immer man sowas macht^^
naja nix was ein dremel nicht lösen kann ;D
auf jeden fall schonmal danke für eure kompetente hilfe. werd mich dann wenns soweit ist auch mal vom umts-standort mit ergebnissen melden.

14

07.10.2012, 19:31

so,ich befinde mich jetzt am standort in sirzenich,aktuell pendelt es zwischen gprs und edge,noch etwas mager :/
wie kann ich denn am besten stick ausrichten und was verwendet ihr so an antennentechnik um mehr rauszuholen?

15

09.10.2012, 20:03

Folgende Antenne empfehlenswert?

guten abend! also an meinem aktuellen standort: feldstraße 2,54311 trierweiler pendelt mein empfang zwischen gprs und edge,aktuell zeigt mir mwconn: 90%gprs -59dbm
da ich in einem studentenwohnheim sitze kann ich schlecht außen etwas anbringen oder bohren. habe jetzt folgende antenne gefunden: http://www.ebay.de/itm/UMTS-HSPA-Fenster…=item48497c7527
sieht der aus eurer empfehlung zumindest ähnlich, ist die denn brauchbar?
mir wurde auch empfehlt in richtung pallien auszurichten,kann ich leider schlecht. hab mir mal die karten angesehn der netzagentur: also wenn ich auf die sehe und von meinem zimmer aus die möglichkeiten nutze, kann ich auf der karte gesehn nach oben und links an den fenstern ausrichten. ich sehe auch nach oben heraus einen mast. ich hoffe ihr könnt mir vielleicht noch ein paar tipps geben.
lg fabian

Ralf

Profi

Beiträge: 800

Wohnort: Minas Morgul

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

16

09.10.2012, 21:11

Also der Verkäufer ist mir bekannt, Humbug verkaufen die nicht.

Fragt sich nur, ob dir eine Richtantenne wirklich etwas bringt. Denn die muss schon Richtung Sendemast zeigen, sonst bringt sie nichts. Aber wo der Mast genau steht, kann ich dir natürlich nicht sagen. Die Richtung die ich nannte, ist die Richtung wo die Versorgung sehr dicht ist. Also muss dort eine Sendeantenne stehen.

Blöde Situation. Wenn dir das Geld nicht weh tut, teste es aus. Zur Not sendest du sie zurück, wobei du das Rückporto tragen musst, da Warenwert <50 Euro.

17

23.10.2012, 00:57

so hab mich jetzt im endeffekt für eine aktivantenne von funkwerk entschieden. hab sie günstig in der bucht erstanden.
muss sagen hat sich echt gelohnt,hab jetzt eine stabile umts/hspa verbindung.
also danke nochmal für eure hilfe

Ralf

Profi

Beiträge: 800

Wohnort: Minas Morgul

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

18

25.10.2012, 01:34

Poste doch bitte den genauen Typ, damit wir uns ein Bild machen können.

Ansonsten: Surf on!

Social Bookmarks

Thema bewerten