Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


1

23.09.2012, 12:24

Mobiles internet in Kuba?

Fliege in 4 Wochen nach Kuba und bin technisch ziehmlich unbewandert.Habe mir ein ein iPad gekauft und noch keinen Plan wie ich dort damit surfen kann, unterwegs, da ich mit Mietwagen unterwegs sein werde. Das Angebot im Netz durchblicke ich nicht. Vielleicht bin ich ja hier richtig und bekomme eine Antwort.

2

25.09.2012, 14:13

Hallo Uta,

hast du denn ein iPad 3G? Also mit SIM-Karten Fach?

Wenn nicht, dann müsstest du dir noch einen WLAN HotSpot zulegen.

iPad (wenn mit 3G) oder HotSpot stattest du dann mit einer SIM-Karte eines kubanischen Anbieters aus. Welche es dort gibt weiß ich aber leider nicht.

Wenn ich im Ausland war (Türkei, Marokko, Australien, Österreich, etc.) konnte ich SIM-Karten mit Datentarif immer in der Tankstelle oder im Supermarkt erwerben. Das wäre für dich sicherlich auch auf Kuba die beste

Gruß, Ringo

Uta Noske

unregistriert

3

27.09.2012, 18:22

Hallo Ringo,
Ich habe ein 3 G iPad mit einem Fach für eine Simkarte.
Ich hatte gehofft, das ich schon in Deutschland eine Simkarte erwerben kann. Da ich kein Spanisch spreche und ich auch nicht weiß was der kubanische Markt so hergibt bin ich nun sehr gespannt.
Aber vielen Dank für die Antwort.

Gruß UtaLAZAD

Liosdani

unregistriert

4

11.12.2012, 20:23

Mobiles internet in Kuba?

hallo ich habe eine Frage ich will im Januar nach Kuba fliegen, meine Familien besuchen.und brauche ich dort Internet.Kann mich jemand sagen ob es möglich ist,dort Internet zu empfangen mit eine karte Internet karte von Deutschland ?
lg
lio

Paarthurnax

unregistriert

5

11.12.2012, 22:29

Hallo -

Ich kann nichts aus erster Hand berichten, aber mobiles Internet in Kuba halte ich für ausgeschlossen. Aufgrund des stumfpsinnigen und uralten US-Handelsembargos gehört Kuba nach wie vor zu den Ländern mit der geringsten Internet-Abdeckung, desweiteren wird, aus Zensurgründen, anscheinend strikt zwischen einem "kubanischen Internet" und allem außerhalb getrennt, letzteres scheint auch nicht einfach so erreichbar zu sein.

Telefongespräche scheinen allerdings möglich zu sein, auf die Schnelle fällt oft der Name des Unternehmens "Cubacel". Weltweites (also "echtes" :D) Internet kannst du laut Reporter ohne Grenzen anscheinend für weniger als 10 US-Dollar die Stunde in Internet-Cafes bekommen. Skype scheint allerdings (als Beispiel) in Kuba grundsätzlich nicht zu funktionieren, auch viele andere Internetdienste mit Sitz in den USA werden wohl von Kuba aus nicht erreichbar sein.

Mfg

6

12.12.2012, 17:01

Super Infos Paarthurnax! Danke!

@ Liosdani: Nutze auf keinen Fall deinen deutschen Datentarif in Kuba! Wenn überhaupt, dann gehört Kuba immer zur so genannten Zone 3 in den Preislisten. Das heißt es wird pro MB Datenvolumen abgerechnet. Und das zu Höchstpreisen.

Also besser das Internetcafé nutzen.

Gruß, Ringo

Social Bookmarks

Thema bewerten