Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Surf-Stick.net Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

30.09.2012, 00:01

huawei e353 ohne gsm/edge-empfang?

hallo zusammen,
wollte mir den huawei e353 zulegen, hab aber nun schon öfters gelesen, dass der stick nicht gsm/edge-fähig ist.
da ich öfters in schlecht versorgten gebieten bin, sollte der stick auch mit gsm/edge funktionieren.
ich möchte den stick an einer fritzbox 7240 betreiben.
danke im voraus für weitere infos

gruß
conny

Ralf

Profi

Beiträge: 800

Wohnort: Minas Morgul

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

2

30.09.2012, 03:34

Hi!

Das stimmt so nicht.

Der E353 von Three (3) soll angeblich kein GSM/EDGE können. Das sollte der Typ E353WU-1 sein. Laut Datenblatt Huawei sollte er es eigentlich können aber man findet immer wieder diesen Satz: "Note: Some versions of the E353 modem supplied by network operators do not support 2G technologies e.g. Three (UK)"

Der E353S-2 kann sehr wohl Edge, ist aber der Stick mit Hilink-Funktion und diese laufen z.Z. nicht an der Fritz!box.

Der E353U-2 wäre der Richtige für dich. Allerdings ist der extrem schwer zu bekommen. Ich glaube Ringo hat einen U-2. Ich denke er kann bestätigen, dass der U-2 auch GSM/EDGE kann.

3

30.09.2012, 09:09

ok, danke für die info.
hab jetzt einen bestellt, mal sehen, obs der richtige ist (-;

4

30.09.2012, 09:14

nachtrag:
dieser hier müsste doch der richtige sein??


http://www.amazon.de/Huawei-E3530-2-USB-…=A2AEUHXOJRISA9

Ralf

Profi

Beiträge: 800

Wohnort: Minas Morgul

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

5

30.09.2012, 11:42

Ich möchte nicht der Überbringer schlechter Nachrichten sein. Aber auf dem Bild (Rückseite Karton) steht eindeutig: "Automatische Installation der Zugangssoftware über Huawei HILink-Technologie".

Das steht auf meinem Karton auch und ich habe einen E353S-2.

Ich verstehe die Lage was den E353 angeht nicht recht:
Kaum ein Verkäufer kennt die Unterschiede der Sticks (werden teilweise falsch angeboten), Huawei hüllt sich in Schweigen. AVM will sich irgendwann kümmern, niemand weiß ganz genau wie es sich mit dem externen Antennenanschluss verhält, usw usw. Dieses Durcheinander ist sehr unbefriedigend!

6

30.09.2012, 13:46

o o o,
pech gehabt, na mal sehn was tatsächlich bei mir ankommt )-;
da nke für ganzen infos.
aso, du weisst auch nicht, wo ich (definitiv) einen 7240- kompatiblen e353 bekomme?

gruß

Ralf

Profi

Beiträge: 800

Wohnort: Minas Morgul

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

7

01.10.2012, 00:35

Nein, leider nicht ...

Ich sehe gerade, AVM unterstützt den Huawei E372. Der kostet knapp 100 Euro und ist noch schneller als der E353.

Zitat


Type
3G Datacard

Band
DC-HSPA+/HSPA+/UMTS 2100/1900/900/850MHz; EDGE/GPRS/GSM 850/900/1800/1900MHz

Transfer rate
Downlink DC-HSPA+ Dual carrier 42Mbit/s; Uplink 5.76Mbit/s

Receive Diversity
DC-HSPA+/HSPA+/UMTS 2100/1900/900/850MHz

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ralf« (01.10.2012, 00:45)


8

01.10.2012, 09:42

danke ralf, aber das ist mir dann doch zu teuer.
hab mir jetzt noch den t-mobile webnwalk fusion 3 bestellt, der kann auch über 20 mbit/s und hat nen antennenanschluß. die fritzbox kann mit dem laut avm auch.
na mal sehn, wenn die sticks da sind, werde ich berichten.

gruß

9

01.10.2012, 09:42

danke ralf, aber das ist mir dann doch zu teuer.
hab mir jetzt noch den t-mobile webnwalk fusion 3 bestellt, der kann auch über 20 mbit/s und hat nen antennenanschluß. die fritzbox kann mit dem laut avm auch.
na mal sehn, wenn die sticks da sind, werde ich berichten.

gruß

Ralf

Profi

Beiträge: 800

Wohnort: Minas Morgul

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

10

01.10.2012, 20:12

Das ein Huawei Huawei E352s-5. http://3g-modem.wetpaint.com/page/Huawei+E352s-5

Ich glaube da hast du wirklich etwas aufgetan. Die technischen Daten sind gut und der Stick hat keine HiLink-Funktion. Bitte melde dich, sobald du ihn an der Fritz!box getestet hast.
Das könnte eine echte Empfehlung für alle AVMler werden.

Ich glaube den Stick werde ich mir auch ordern zwecks Antennentest.

Ralf

Profi

Beiträge: 800

Wohnort: Minas Morgul

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

12

01.10.2012, 21:34

:-)

Zugeschlagen. Danke für den Tipp!

13

01.10.2012, 22:11

gerne (-;

14

02.10.2012, 15:34

So, hab heute meinen neuen t-mobile webnwalk fusion3 simlockfrei erhalten und gleich mal ins wohnmobil und getestet.
Sim (von edeka-mobil = vodafone) aus meinem fonic-stick raus und in den fusion3 rein. Per usb-kabel an der fritz 7240 mit neuester firm (5.22) angeschlossen, fritzbox gestartet und ohne weitere einstellungsänderungen in der fritzbox nach kurzer zeit im umts-netz online gewesen.
Während der fonic-stick mir in den m0bilfunkeinstellungen der fritzbox anzeigt, ob ich lediglich umts oder aber hspa empfange, zeigt mir der fusion3 nur umts an, selbst wenn ich im hspa bin ("erkennbar" an der status-led).
Weiteres manko: die led der statusanzeige lässt sich nur bei fast absoluter dunkelheit erkennen, schade, das ist beim fonicstick wesentlich besser. Da erkennt man auch bei hellem tageslicht den status.
Ein speedtest hat um ca. 15uhr ergeben, dass ich einen downloadrate von ca. 6-7mbit/s habe, wobei ich jetzt nicht weiß, ob hier hspa+ verfübar ist und ob die tageszeit einen einfluss auf die dl-rate hat. Werde das heute abend noch mal testen.
Eine angeschlossene, angeblich 10dbi gewinn bringende aussenantenne bringt wohl auch etwas. Der angezeigte empfangspegel im fritzbox-menü stieg von 2 auf 3 (von max 5).
Einen kaltstart (stick raus - stick rein bei eingeschaltetem router) erledigt der stick innerhalb von 10sekunden.
Werde den stick mal in der praxis testen und berichten.

Gruß

Ralf

Profi

Beiträge: 800

Wohnort: Minas Morgul

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

15

02.10.2012, 16:59

Zitat

Ein speedtest hat um ca. 15uhr ergeben, dass ich einen downloadrate von ca. 6-7mbit/s habe, wobei ich jetzt nicht weiß, ob hier hspa+ verfübar ist und ob die tageszeit einen einfluss auf die dl-rate hat. Werde das heute abend noch mal testen.


Wie sieht es denn bei der Edeka-Mobil-Flat aus. Ist sie von der Geschwindigkeit ungedrosselt bis zum Anschlag? Ich lese immer wieder, dass man Speedlimits hat.

Ich bekomme den Stick wohl erst Donnerstag. :(

16

02.10.2012, 20:26

laut edeka-mobil bis 7,2mbit/s.
aber wie ich hier schon desöfteren gelesen habe, bringen einige bis 7,2 limitierte anbieter durchaus höhere geschwindigkeiten.
gibts denn vodafone-discounter mit höheren geschwindigkeiten in einer 500mb-flat?

gruß

nachtrag:
da mich die kaum, wirklich kaum sichtbare status-led dermaßen genervt hat, habe ich kurzerhand an der stelle des gehäuses ein kleines löchlein gebort. und jetzt ist sie sogar bei hellstem tageslicht erkennbar ;-))

17

04.10.2012, 13:09

so, hab heute den huawei e352 erhalten.
so wie es aussieht, hab ich doch entgegen anderslautender vermutungen einen an der fritzbox funktionierenden stick erhalten.
es steht nirgends etwas von hilink, sondern es wird die installation von mobile partner beschrieben, dann müsste er doch an der fritzbox laufen?!.
da ich nun aber schon nen funktionierenden e352 an meiner fritzbox habe, möchte ich die verpackung zum testen des e352 nicht öffnen, so dass ich ihn noch als originalstick weiter verkaufen kann.

gruß

Ralf

Profi

Beiträge: 800

Wohnort: Minas Morgul

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

18

04.10.2012, 13:27

E352 versus E353

Du hast sicher den E353 erhalten, oder? Ganz sicher kannst du nur gehen, wenn du die Schiebekappe vom Stick abnimmst. Dort steht die Versionnummer des Sticks.

19

04.10.2012, 17:04

klar, hab den e353 erhalten.
ich seh so langsam vor lauter bäumen den wald nicht mehr.
na ja, vielleicht mach ihn doch mal auf zum nachsehen und testen ;-)

20

05.10.2012, 18:10

na klar, konnte nicht widerstehn und hab den e353 geöffnet und mit der edeka-mobil-sim (vodafone) an meine fritz 7240 gehängt.
und siehe da, läuft ohne probleme, obwohl auf dem stick die modelbezeichnung e353s-2 steht.
diese model kommt doch normalerweise mit hilink, oder irre ich da?
und hilink funzt ja mit der fritzbox nicht.
der stick hatte auch schon am pc mit der bereits durch den e173 installierten mobil partner- software astrein funktioniert.
na ja, jetzt hab ich drei funktionierende sticks, besser als gar keiner.
werde den e353 wohl wieder verkaufen. den e352 und den ersatzstick e173 werde ich behalten.

gruß

Social Bookmarks

Thema bewerten