Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Surf-Stick.net Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tuefteloma Agnes

unregistriert

1

24.10.2012, 09:02

Gibt es einen Surfstick ohne Simlock der sowohl GPRS/Edge bis hin zu LTE beherrscht?

Hallo,

gibt es einen Surfstick der alle Funktionen beherrscht?

Wir sind in unserem Freizeitbereich in einem absoluten Funkloch, haben uns bereits eine Aussenantenne von Funkwerk Dabendorf gekauft und hatten bis vor kurzem damit einen recht guten UMTS Stand.
Dann plötzlich ging nichts mehr, ähnlich wie im obigen Fall. Zur Zeit nutzen wir einen D1 Vertrag, überlegen jedoch eventuell auf D2 umzusteigen, da an unserem Standort angeblich LTE Vodafone funktionieren soll.
Den Vodafone K5005 Stick besitzen wir, leider passt der von der Form her nicht an unsere Aussenantenne. Die normalen Sticks z. B. 1&1 mit der 14.4 Leistung funktioniert und passt wunderbar.
Uns ist bekannt, dass man für LTE eine besondere Antenne braucht, wenn jedoch der Stick auch die anderen Übertragungsraten beherrscht, könnten wir unsere alte Antenne nutzen und eventuell später umrüsten.

Zwar kommen wir erst wieder in ca. 8 Wochen dort hin, würden uns aber gerne vorher informieren.

Danke für eine Antwort!

Tuefteloma Agnes

Ralf

Profi

Beiträge: 800

Wohnort: Minas Morgul

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

2

24.10.2012, 13:23

Spontan fällt mir da der HUAWEI E392 LTE/3G/2G Surfstick ein.

Simlock-frei, zwei Antennenanschlüsse (braucht man auf jeden Fall für LTE) und beherrscht alle Frequenzen und Übertragungsarten. Nicht ganz billig ist er.

Tuefteloma Agnes

unregistriert

3

24.10.2012, 22:44

ein teures Vergnügen

hallo,

danke für die Antwort, allerdings ist dieser Stick in der Tat mehr als "nicht nur ganz billig"

Da wir bereits den K5005 besitzen, kommt es uns dann günstiger eine zusätzliche LTE-Antenne zu kaufen, womit wir dann LTE nutzen könnten und für unsere normale Antenne einen 7.2 oder 14.4 Stick nutzen.

Auf jeden Fall werden wir diesen Stick mal im Auge behalten, vielleicht gibt es ihn ja mal als Schnäppchen, eventuell mit einer günstigen Flatrate.

Nochmals danke und herzliche Grüsse

Tuefteloma Agnes

Ralf

Profi

Beiträge: 800

Wohnort: Minas Morgul

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

4

25.10.2012, 01:28

So, jetzt habe ich nochmal alles genau gelesen.

Der Vodafone K5005 ist ein Huawei E398 und der beherrscht ebenfalls LTE/UMTS/GPRS. Siehe auch hier: K5005

Nach meiner Recherche funktioniert der K5005 auch mit nur einer Antenne im UMTS-Netz. Hierbei ist die externe Antenne an die Buchse zu klemmen, die weiter vom USB-Anschluss entfernt ist. Wenn euer Antennenanschluss nicht passt, braucht ihr ein Pigtail (Adapter) dafür.

Um den Stick im LTE-Netz zu nutzen, braucht ihr (wie ihr wisst) eine MIMO-Antenne mit zwei Antennensteckern. Siehe: MIMO

Was wirklich lausig ist, es gibt zwar die Sticks die beide Techniken beherrschen aber keine Verträge dafür. Ich habe viel gelesen aber es gibt IMO keinen LTE-Vertrag, der bei Bedarf (Wetter, Lage, etc.) auf UMTS wechselt. So ein Notrad wäre eine feine Sache.

Ein guter Einstieg für Antennentechnik ist: http://www.brennpunkt-srl.de

Eure jetzige Antenne hat einne CRC-9 Stecker, der "Standardstecker" für normale Surfsticks mit Antennenanschluss. Der Vodafone K5005 nutzt allerdings einen TS9-Stecker, deshalb bekommt ihr die alte Antenne nicht an den Stick.
Deshalb die Frage, ist bei der jetzigen Antenne das Kabel 1:1, Antenne an CRC-9 ohne Schraubverbindung? Dann habt ihr Pech. Sollte jedoch eine Schraubverbindung dazwischen sein, könnte man den Pigtail austauschen. Hier zum Beispiel FME-Buchse auf TS9-Stecker: FME-Buchse auf TS9-Stecker

Ganz schön kompliziert, oder? :)

Tuefteloma Agnes

unregistriert

5

28.10.2012, 17:02

hallo,

habe gerade erst den Bericht gelesen.

Also wir haben diese Antenne:

Funkwerk Dabendorf

http://www.funkwerk-breitband.de/de/home…-antenne-cradle

ohne Schraubverschluss, also keine Möglichkeit zu einem Austausch.

Dabei wird der USB Stick in den oder das ? Cradle gesteckt und der Kontakt kommt über die Seitenwände zustande.
Da aber der K5005 zu breit ist, kann man ihn nicht einstecken.

Der HUAWEI E392 würde übrigens von den Massen her auch nicht passen, ist auch zu breit.

Hinzu kommt noch, dass wir dermassen in einem Funkloch liegen, dass wir u. U. nur noch über GPRS verfügen können. Ob wir LTE über Vodafone empfangen können ist auch noch nicht sicher. Darum die Suche nach einem Stick, der eben alles beherrscht und idealerweise in unsere vorhandene Antenne passt.

Es ist also nicht nur die Technik kompliziert :S

Auf jeden Fall vielen Dank!

Agnes

6

28.10.2012, 20:54

Hallo

Guck mal den K5006-Z an.


Gruß

Bemerkung Ralf: http://www.lte-anbieter.info/lte-news/vo…e-stick-k5006-z

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ralf« (28.10.2012, 21:50)


Tuefteloma Agnes

unregistriert

7

29.10.2012, 10:31

hallo

wunderbar, der könnte es werden.

Leider gibt es bisher nur 1 Bewertung und die gibt auch nur einen Stern her. Bemängelt wird allerdings die Software, die angeblich vom Konkurrenten kommt. (Muss ja nicht unbedingt schlecht sein :whistling: ).

Im Bericht habe ich gelesen, dass es auch noch eine Variante "H" geben soll.
Da ich ja im Moment noch Zeit habe, werde ich mal abwarten und dann entscheiden.

Zusätzlich konnte ich lesen, dass der Stick auch zur R101 kompatibel ist, noch einmal wunderbar, den besitze ich nämlich.

Könnte ich theoretisch meinen K5005 verkaufen ;) .

Danke für den Hinweis.

Gruss Agnes

8

29.10.2012, 17:26

Hallo


das "H" steht nur für den Hersteller.,also Huawei.Ob es da in der Hardwareaustattung Unterschiede geben wird,keine

Ahnung.Vielleicht kann ja Ringo was dazu in Erfahrung bringen.Er hat bessere Connection.


gruß

Social Bookmarks

Thema bewerten