Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


1

28.10.2012, 17:38

Welche Surfsticks laufen unter Linux?

Hallo, kannst du mir sagen welche Surfsticks under Linux laufen, komme bei den anbietern nicht wirklich weiter, Danke im vorraus

Ralf

Profi

Beiträge: 800

Wohnort: Minas Morgul

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

2

28.10.2012, 17:53

Unter Ubuntu 12.04.1 LTS auf jeden Fall:

Huawei E169
Huawei E352

Selber getestet.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ralf« (04.11.2012, 15:57) aus folgendem Grund: Ubuntu Version korrigiert.


3

04.11.2012, 15:54

Nutze zwar selbst kein Linux, aber der Huawei E173 (Fonic, BILDmobil, RTL, Sparhandy, Tchibo, O2, ) der bei ganz vielen Anbietern ausgeliefert wird, soll auch funktionieren.

4

11.11.2012, 17:47

Nutze zwar selbst kein Linux, aber der Huawei E173 (Fonic, BILDmobil, RTL, Sparhandy, Tchibo, O2, ) der bei ganz vielen Anbietern ausgeliefert wird, soll auch funktionieren.


Gibt es denn dazu irgendwo leicht verständliche Anleitungen, was zu tun ist, um das Ding zum Laufen zu kriegen, nachdem man es eingestöpselt hat?

Veronika

unregistriert

5

07.04.2013, 11:03

RTL-Stick

Ich habe RTL letzten Herbst angefragt, die meinten, ihr Surfstick laufe nicht über Linux!

Ralf

Profi

Beiträge: 800

Wohnort: Minas Morgul

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

6

07.04.2013, 17:39

Mit dieser Aussage sind sie eine Menge Arbeit auf einen Schlag los. Ich schätze sie haben keine Lust und keine Ahnung für *ix-System Support zu leisten.

Wie oben schon erwähnt, die besten Chancen einen Surfstick problemlos unter Linux zu benutzen hat man mit Ubuntu 12.04.2 LTS oder 12.10

7

11.04.2013, 13:43

Danke Ralf!

Wenn es nach dem RTL-Support geht, dann läuft deren Surfstick auch nicht unter Windows 8.

Hardware/Software-Support ist für die halt schwierig zu realisieren. Sagen sie einmal "ja", dann will der Anrufer als nächstes wissen "Wie?". Und dann müsste ein umfassender Windows/Linux-Support erfolgen, der von den Leuten dort nicht zu bewerkstelligen ist.

Tipp: Video - Surfstick unter Linux Ubuntu installieren

Gruß, Ringo

8

22.05.2013, 16:50

Tipp Vodafone

Vodafone bietet auf seiner Entwicklerseite ein Tool samt zugehörigen Treibern für Linux für eine ganze Reihe von Distributionen an:
https://forge.betavine.net/frs/?group_id=12&release_id=272

Im Ubuntu-Wiki wird auch gut beschrieben, wie man die Software installiert und den Stick zum Laufen bringt.

http://wiki.ubuntuusers.de/Vodafone_Mobile_Connect

Zeitdauer: Herunterladen und Installieren der Pakete: 5 bis 10 Minuten. Dann läuft es.
Persönlich getestet habe ich es mit folgenden Sticks: Vodafone ZTE K3565-Z und O2 Surfstich Huawei E1750.

Angeblich soll man nicht nur Vodafone-Simkarten, sondern Simkarten anderer Provider nutzen können. Hat jemand schon Erfahrungen?

Social Bookmarks

Thema bewerten