Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


Onktebong

unregistriert

1

08.11.2012, 13:06

Aldi Talk: Ich kann keine Internet-flatrates mehr buchen!

Ich hatte bisher eine XL internet flatrate von Aldi Talk, die wollte ich heute erneuern (bzw. neu bestellen). Bisher hat das immer geklappt, und ich habe auch genügend Guthaben auf dem Konto.
Im Sprachmenü der Konto-hotline 1155 werden mir aber nur eine "Sprach-SMS-flatrate" und "EU-Pakete" angeboten.
Was ist da los? ?(

Onktebong

unregistriert

2

09.11.2012, 11:19

Lösung

AldiTalk / ePlus hatte wohl ein Problem damit, dass ich am selben Tag des Laufzeitendes der Flatrate diese kündigen und erneuern wollte. Heute gings dann problemlos. Mal schauen ob das ein Ausrutscher war oder immer so ist.

3

16.11.2012, 14:28

das geht auch nicht - am selben tag kündigen und neu buchen. wenn deine flat z.b. bis einschließlich 31.12. läuft und du am 20.12. schon gekündigt hast, kannst du die flat erst nach auslaufen neu buchen. also am 1.1. - denn am 31.12. ist die flat noch aktiv. mit anderen worten: innerhalb der laufzeit kannst du nur kündigen - das erneute buchen ist erst NACH ENDE der laufzeit möglich.

vg

tom

Verärgert

unregistriert

4

12.02.2015, 23:07

Gleich Problem.

Das ist so dumm.
Was soll man denn machen, wenn man die high-speed Datenvolumen schon benutzt hat???

Jetzt soll ich 15 Tage ohne internet warten oder was??

Das ist total dumm! :cursing:

5

13.02.2015, 19:26

Ich kann es gar nicht oft genug erwähnen: Bei Vodafone Prepaid Tarifen, wie meinem Favoriten RTL, kann man beliebig oft Surfpakete mit immer wieder neuem Datenvolumen nachbuchen.

Die RTL SIM-Karte funktioniert auch im Aldi-Surfstick.

Gruß, Ringo

Searcher

unregistriert

6

30.09.2015, 01:08

... aber eben enorm viel teurer als bei AldiTalk. rentiert sich nicht

Ich kann es gar nicht oft genug erwähnen: Bei Vodafone Prepaid Tarifen, wie meinem Favoriten RTL, kann man beliebig oft Surfpakete mit immer wieder neuem Datenvolumen nachbuchen.
Gruß, Ringo

mag ja sein, aber 20€ für 3GB bzw 45€ für 6GB sind halt enorm viel teurer als bei AldiTalk:
Zitat Tarif-Konditionen:
-----------
1 RTL Surfstick: Die Abrechnung erfolgt in vorausbezahlten Zeitkontingenten (Surfpakete) über den APN (Zugangspunkt) event.vodafone.de. Für die Nutzung im dt. Vodafone-Netz gelten folgende Preise: 90 Min. 0,99 €, 12 Stunden 1,99 €, 7 Tage 8,99 €, oder 30 Tage 19,99 € oder 90 Tage 44,99 €. Einmal begonnene Surfpakete werden unabhängig von der Nutzung nach dem gebuchten Zeitraum bzw. bei Erreichen eines Datenvolumens von 1 GB (gilt für: 90 Minuten-, 12 Stunden und 7 Tages-Paket), bzw. 3 GB (gilt 30 Tage-Paket) bzw. 6 GB (gilt für 90 Tage-Paket) je Sitzung beendet.
-----------

7

23.10.2015, 14:25

...rechne noch die "kleine" Kostenfalle von Aldi mit rein: 0,99 € je MB Datenvolumen wenn vergessen wird eines der Internetpakete zu aktivieren.

Und dann denke noch an die vielen, vielen Orte an denen sich das mobile Internet von Aldi Talk gar nicht nutzen lässt, weil E-Plus/O2 dort keine Antennen zu stehen hat.

Dann relativiert sich der "teurere" Preis der RTL Prepaid Pakete ganz fix.

Denn: wie günstig ist ein super günstiger Tarif den man oft gar nicht nutzen kann? Siehe gerade wieder aktuelle Netztests von Chip, connect & Co....

Gruß, Ringo

Social Bookmarks

Thema bewerten