Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Surf-Stick.net Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

30.12.2012, 11:41

Klarmobil Surfstick geht nicht wie gedacht

Hallo ,

ich habe mir vor ca 3 Monaten einen Klarmobil Surfstick mit einer 5000 Flat bestellt. Ich habe ja nun gedacht das es eine gute wäre aber irgendwie bin ich garnicht zufrieden. Habe auch schon im Internet herumgeguckt woran es liegen kann. Und zwar mein Problem das Internet funktioniert 2 oder 3 Tage super und danach ist Schluss. Und ich weiß nicht warum ich mache ja nicht einmal irgendwas außer Facebook, Ebay und halt so mal ein bisschen google oder so. So und nach den 2 oder 3 tagen kann ich mein Internet kaum noch nutzen. Da dauert es 1 bis 2 Min bis sich da mal eine Seite öffnet. Woran kann das liegen ? Ich hätte wie gesagt gedacht das eine 5000er flat recht gut ist ...

mfg Sarah

2

03.01.2013, 22:17

Hallo Sarah,

dann gehörst du wohl zu denen, die es schaffen innerhalb von 2 - 3 Tagen 5000 MB zu verbrauchen. Danach wird die Geschwindigkeit nämlich für den Rest des Monats gedrosselt.

Da hast du nun mehrere Möglichkeiten:

1. Bewusster Surfen: Mobiles Internet ist kein DSL-Ersatz! Siehe Datenvolumen-Rechner . Du beschreibst jetzt nur ansatzweise was du so machst. Aber das von dir genannte Facebook verbraucht zum Beispiel schon enorm viel. Der schlimmste Datenvolumen-Fresser sind übrigens Videos. Siehe Link oben...

2. Größeren Datentarif nutzen: Es gibt Datentarife die noch mehr Datenvolumen beinhalten. Siehe XXL Surfstick Tarife

3. Hochwertigere Datentarife nutzen: Die Datentarife von Vodafone oder T-Mobile (direkt von diesen Anbietern) erlauben es jederzeit Datenvolumen nachzubuchen. Ist zwar nicht ganz günstig, aber immerhin hättest du dort keine Sorgen mehr.

4. DSL statt Datentarif: Wie schon unter Punkt 1 erwähnt, ein Surfstick Tarif ist kein DSL Ersatz. Ist für dich ein DSL-Zugang nicht evtl. besser geeignet?

Gruß, Ringo

Social Bookmarks

Thema bewerten