Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Surf-Stick.net Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

06.01.2013, 12:36

In Belgien günstig online gehen

Grüße dich,wir fahren jedes Jahr mindestens ein-zweimal im Jahr ins Ausland.Dort muss mein Mann leider auch arbeiten,sprich ,so 4-5 Stunden täglich Mails abrufen,Bilder einsehen u.s.w . mit seinem Laptop. Wie komme ich da am günstigsten weg.

Welchen Surfstick könnte ich kaufen ,den ich dann im jeweiligen Land auch immer mit einen Prepaid Karte laden kann und der einen guten Empfang sichert?

Leider hat unser Haus dort dieses mal keinen Internetanschluss :-( .

Ich selber bin mit meinem Handy bei 1&1 all incl. Aber die bieten ja nur 100 MB für knappe 10,00 Euro an.Die wären ja somit schon fast an einem Tag verbraucht und tun sich dann nicht viel mit Vodafone Web Sassion. Einen solchen Stick haben wir für Monatlich 30,00 Euro,wenn wir in Deutschland unterwegs sind,aber der ist sicher mit Sim oder netlook versehen ,denke ich (hab nicht viel Ahnung von diesen Sachen)

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.Netten Gruß Regina

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Regina« (06.01.2013, 13:18)


2

06.01.2013, 18:25

Hallo Regina,

ich würde empfehlen, dass ihr euch den Huawei E355 kauft. Der hat eine hervorragende Antennentechnik, kann am Laptop oder einfach an der Steckdose genutzt werden und fungiert gleichzeitig auch noch als HotSpot, so dass auch andere Geräte dessen Verbindung nutzen können.

Dann sucht ihr in Belgien nur noch den nächsten Supermarkt auf und holt euch dort einen Prepaid Datentarif eines belgischen Anbieters. Ihr könnt natürlich auch in einen belgischen Mobilfunkshop gehen, aber da läuft man schnell Gefahr sich ein Vertragsangebot andrehen zu lassen. Deshalb meine Empfehlung mit dem Supermarkt.

Linktipps:
- Huawei E355
- UMTS Anbieter Belgien
- So funktionieren Prepaid Angebote

Gruß, Ringo

3

06.01.2013, 20:52

Preise Prepaid Belgien online

Was wäre denn hiermit:

"www.prepaid-global.de/belgien-prepaid-2gb-daten-sim-karte-kpn.html "

Wäre das ok vom Preis?

Nochmal Gruß Regina

4

08.01.2013, 14:08

Für mich nicht.

2 GB bekommst du direkt von einem belgischen Anbieter für unter 10 Euro.

Bei solchen Angeboten zahlst du immer einen kräftigen Aufschlag, kannst sie aber schon in Deutschland bestellen.

5

08.07.2013, 21:46

Jetzt wirds eng

Grüße dich, ich hatte vor einiger Zeit mal nach einer Surfkarte für meinen Laptop in Bredene /Belgien nachgefragt. Bis auf den genannten Anbieter www.prepaid-global.de/belgien-prepaid-2gb-daten-sim-karte-kpn.htmlmit einem Surfstick von HUAWEI E173 HSDPA UMTS USB Modem simlockfrei - Surfstick frei kombinierbar für zusammen ca 85,00 Euro , habe ich nur noch dieses Angebot gefunden:Je kan er wel eentje van Proximus (Vodafoon) aankopen bij ons voor 49,00 EUR btw incl. Deze kan ook in Duitsland gebruikt worden.

We hebben herlaadkaartjes met eerste simkaart van 10,00 EUR voor 200 Mb


Also kurz übersetzt nen Stick vor Ort kaufen für 49,00 Euro und dann prepaid 200 mb für 10,00 Euro.(was ja dann schon für 2 gb 100 euro wären)

Gibt es da echt nix günstigeres, womit ich auch Empfang habe in Bredene?

Brauch nun dringend nen guten Rat :(

Gruß Regina

6

09.07.2013, 15:35

Ich habe bezüglich Mobilfunk folgende Erfahrung gemacht.
Ich nutze zurzeit Huawei E5331 und muss sagen, dass ich mit dem Gerät absolut zufrieden bin. Die Empfangsqualität ist hervorragend, sodass ich sogar im Auto mit meinem Sparhandytarif super surfen kann.
Bezüglich Belgien kenn ich jetzt keinen direkten Anbiter, der günstig ist. Ich habe auf deutschen Seiten ein Angebot abgefangen was sich sehen lässt. Eine Internetflatrate mit 5 GB D1 Netz für effektive 6,66€ monatlich.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tobis« (12.07.2013, 15:52) aus folgendem Grund: die liebe Grammatik


7

09.07.2013, 21:06

Kompatibel?

Hallo Tobis ,erst einmal lieben Dank für die Info. Denkst du dass ich den Stick Huawei E5331 auch mit der Belgien karte von Prepaid Global nutzen kann, oder muss ich deren angebotenen Stick HUAWEI E173 nehmen? Netten Gruß Regina

8

11.07.2013, 14:53

Hallo Regina, du kannst durchaus den Huawei E5331 nutzen. Ich hatte von Sparhandy so nen billigen Empfangsstick bekommen, jedoch gefiel mir der Empfänger nicht. Ich habe mir dann den HUAWEI zugelegt und nun kann ich mit bis zu 8 Geräten auf das "Modem" zugreifen.
Mit dem Huawei hast du dein eigenes W-Lan Netzwerk.
Also, hol dir das Teil ;)

Regina zuckerfeechen

unregistriert

9

11.07.2013, 22:54

Bedienung

Hallo Tobis,ich hab ein bisschen Schiss, denn jeder den ich frage, sagt, dass der Stick für einen Laien nicht so super geeignet ist wegen der Konfiguration .......was tun? Gibt es im Net irgendwo eine deutsche Anleitung, wie ich was damit zu machen habe? Hab nix gefunden :(

Netten Gruß Regina

10

11.07.2013, 23:32

Hallo Regina. folgendes ist zu tun.
1. Du machst das Gerät auf
2. Nimmst den Akku raus
3. Dann legst du die Simkarte richtig ein (der goldene Kontakt nach unten)
4. Akku wieder rein und Deckel zu
5. Das Gerät einschalten
6. Mit deinem Endgerät (Computer, Handy, oder what ever) Dein W-lan Netz von Huawei suchen.
Das wird "Mobile Wifi [hier dann einige zahlen]" heißen
7. Mit dem Wlan verbinden und dann das Passwort eingeben was auf der Deckelinseite von dem HUAWEI Gerät steht.
Dann bist du verbunden!
8. Danach gibst du in deinem Browser folgendes ein: 192.168.1.1
9. Mit Enter bestätigen
Es kann nun sein dass du ein Passwort von deiner SimKarte eingeben musst.
Fertig ist die Geschichte!

Nochmal kurz zusammengefasst:
Simkarte rein ----- Mit dem Netzwerk verbinden und passwort auf der Innenseite des Deckels eingeben --- und nun ist man verbunden.
Du kannst auch die Anleitung auf deutsch auf Youtube verfolgen.

Das bekommst auch du als Laie hin.

http://www.youtube.com/watch?v=WkX_DRgufV0

regina Zuckerfeechen

unregistriert

11

14.07.2013, 07:36

Dankeeeee

Ganz, ganz lieben Dank fürs Mutmachen :)

OK, überredet, ich werde mir das Teil holen, hab aber zur Sicherheit auch mal die Simkarte plus Stick bei Prepaid-Global bestellt und werde, falls ich es hinbekomme, nach dem Urlaub berichten.

Lieben Gruß Regina

Peter und Paul

unregistriert

12

28.04.2014, 00:04

Internet in Belgien

Hallo zusammen,

sehr gute Erfahrung habe ich bereits mit Aldi Surf gemacht. Starter Paket bekommen Sie in jede Aldi Filiale und kostet 9,95€ und beinhaltet 10€ Guthaben. Wichtig - di SIM Karte mss einmalig mit einem Handy aktiviert werden.

Nach kurze Zeit kommt eine Bestätigung. Dann die SIM Karte in z.B. Surfstick stecken:Ideal für die Nutzung mit einem Tablet-PC, Notebook mit Web-Stick oder Smartphone!

Das Bundle ist nach der Aktivierung für 30 Tage ausschließlich in Belgien gültig. Dieses Bundle ist nicht gültig mit einem BlackBerry.

Sie möchten das Internet-Bundle 1000 MB buchen?
Sie können das Internet-Bundle 1000 MB ganz einfach per SMS hinzubuchen.
Dazu gehen Sie bitte wie folgt vor:

SMS mit Text: BUNDLE BUY DATA1000 verfassen
An die kostenlose Kurzwahl 1966 schicken
Unmittelbar nach der Aktivierung erhalten Sie eine Bestätigung per SMS
Es werden 9,50 € vom Guthaben abgebucht.
Das Bundle kann nur einmal pro Tag gebucht werden.

ottinet

unregistriert

13

25.05.2014, 14:29

Prepaid Internet in Belgien

Nach meiner Meinung ist die günstigste & unkomplizierteste Art mobil in Belgien ins Internet zu kommen sich vor Ort eine Prepaid-Sim Karte zu kaufen. z.b. Pay&Surf von Proximus (erhältlich in grossen Super- oder Elektronikmärkten).
Die o.g. Karte kostet derzeit 10€ für 500 MB Datenvolumen (Stand Mai 2014). Eine Registrierung wie in Deutschland ist nicht notwendig. Einfach die SIM-Karte in den Stick / Router / oder Handy, den PIN Code eingeben und fertig. Netzabdeckung nach meinen Erfahrungen sehr gut.
Das Aufladen dieser Karte ist ebenfalls möglich - am besten über die Homepage des Herstellers.
Die Verpackung der o.g. SIM-Karte ist lediglich in flämisch & französisch - sollte aber kein Problem darstellen. :whistling:

14

02.06.2014, 12:17

Hallo Ottinet,

hast du da einen Link für Proximus Pay&Surf? Habe auf deren Webseite nichts dazu gefunden. Ist vermutlich das einzige Netz, was an meinem abgelegenen Campingwagen funktioniert.

Viele Grüße
Boris

Social Bookmarks

Thema bewerten