Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Surf-Stick.net Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

10.05.2011, 19:31

Fonic Surf-Stick (Tagesflat und Kostenschutz)

Hallo,

ich habe vor mir den Fonic-Surfstick (mit Tagesflat und Kostenschutz) zuzulegen und habe folgende Frage:
Kann ich damit auch Skypen?
Beim vorherigen Fonic Tagesflat-Tarif konnte man das (lt. Google und deinem Erfahrungsbericht)

Beim dieser Tagesflatrate von 2,50 und dem Kostenschutz von Fonic ist mir die Drosselung nach den 500MB Datenvolumen (vorherige Fonic Tagesflatrate 1GB/Tag) aufgefallen. Bei voller Ausnutzung des Volumens hat man nach 10 Tagen die 5GB erreicht. Man surft danach für den Rest des Monats zwar kostenlos aber auch nur mit bis 53,6 kbit/s.

Skypen dürfte hier wohl nicht klappen...mit welchem aktuellen und günstigen Stick/Angebot könnte man auch Skypen? (der Großteil unterstützt das nicht)

Im Voraus Danke für ne Antwort und Grüße !

...deine Seite ist toll

2

10.05.2011, 23:02

Hallo Marco,

vielen Dank für dein Kompliment!

Du hast recht. Früher (vor 2 - 3 Jahren) hatten die meisten Tarife noch mehr Datenvolumen . Verträge hatten noch 10 GB im Monat, statt wie heute 5 GB als Obergrenze und Fonic hatte 1 GB am Tag, statt wie heute "nur" 500 MB Datenvolumen am Tag (bzw. max 5 GB im Monat).
Wenn du Skype als Messenger oder NUR zum telefonieren nutzen möchtest, dürfte das aber ausreichen. Nur die Videotelefonie verbraucht extrem viel Datenvolumen.

Eine Alternative sind sonst vielleicht die vielen Prepaid Surfsticks aus dem Vodafone Netz (RTL , BILDmobil , o.tel.o , usw...). Dort kannst du zum Beispiel ein kleines 90 Minuten Paket für 0,99 Euro buchen und hast für diesen Zeitraum 1 GB Datenvolumen zur Verfügung. Ist die Zeit abgelaufen, kannst du wieder dieses oder ein ähnliches Minutenpaket buchen und hast erneut 1 GB Datenvolumen zur Verfügung. So kannst du monatlich auf sehr viel Datenvolumen kommen.
Zumindest habe ich bei den Vodafone Tarifen noch keine Einschränkung, auf den Monat bezogen, entdecken können. Eigene Erfahrungen habe ich da leider auch noch nicht gesammelt, weil ich soviel Datenvolumen noch nie verbraucht habe. Durch normales Surfen, Mailen und Chatten lässt sich das auch nur schwer erreichen. Es sind halt immer die Videos (Youtube, Videotelefonie und Konsorten), die sämtliche Datenvolumen-Grenzen zerreißen.

Ach so, fast vergessen: Mir ist noch kein Anbieter und kein Surfstick unter die Finger gekommen mit dem man Skype nicht nutzen konnte. Bisher hat es mit allen funktioniert. Was da manchmal so im Kleingedruckten steht ist pure Panikmache und gehört meiner Meinung nach verboten. :thumbdown:

Social Bookmarks

Thema bewerten