Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Surf-Stick.net Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

11.05.2011, 10:14

Surfstick für Italien-Urlaub

Hallo Ringo Dühmke,

zunächst Gratulation und ein herzliches Dankeschön für die tolle und umfangreiche Seite zu Surfsticks.

Ich bin gerade "gezwungen", mich mit der Materie auseinanderzusetzen. Denn zu Hause und in der Arbeit ist natürlich alles an Internetverbindung vorhanden, was notwendig ist. Aber...

Konkret zu meinen Anforderungen:
  • In 10 Tagen fahre ich mit Familie für zwei Wochen nach Italien in den Urlaub. Dort sollte ich so ein- bis zwei Mal am Tag meine Mails abrufen und bearbeiten, da es in der Arbeit ein paar Veränderungen gibt, die ich auch im Urlaub "begleiten" muss. Ein Surfstick, der im Ausland einen 24h-Tarif hat, bringt also bei ca. 20-30 Minuten surfen nix bzw. ist viel zu teuer!

  • Dann bin ich auch immer wieder geschäftlich in Deutschland unterwegs. Wenn ich in größeren Hotels bin, kann ich mich ja über den T-Online Hotspot einklinken. Aber in kleineren Pensionen und Dörfern habe ich öfter Probleme, einen Zugang zu finden.

Nun kommt m.E. entweder ein einfacher/günstiger Stick für Italien in Frage, den ich danach "wegwerfen" kann und ein zweiter für die Reisen in Deutschland. Alternativ gibt es evtl. eine Kombination, die beides abdeckt??

Als Laptop habe ich einen Fujitsu (AMILO Li1718) mit WLan - also vermutlich ohne Modem..? Das würde bedeuten, dass mir keine SIM-Karte reicht, sondern ich ein Modem mit SIM-Karte brauche, oder??

Ich freue mich über eine Antwort und bedanke mich bereits jetzt dafür!

2

11.05.2011, 10:53

Hallo Roger,

vielen Dank für dein Kompliment!

Zuerst zur einfachsten Frage: Für dein Laptop benötigst du kein extra Modem, nur Surfstick inkl. SIM-Karte. Der Surfstick ist das Modem.

Nun wird's etwas komplizierter. DEN Universal-Surfstick, den man immer und überall in Deutschland wie auch im Ausland günstig einsetzen kann, gibt es leider (noch) nicht. Es gibt zwar den abroadband Surfstick , der ist fast überall einsetzbar und macht seine Sache auch richtig gut, allerdings ist er mit 0,59 Euro je MB Datenvolumen nicht gerade günstig.

Variante 1
Du besorgst dir also den oben erwähnten abroadband Surfstick und hast die Lösung für alle Länder. Kostet in Italien dann 0,59 Euro je MB Datenvolumen .
Schritt 2: Der Surfstick von abroadband ist ohne SIMlock und auch mit anderen SIM-Karten und Tarifen ohne weiteres zu betreiben (erkennt APN Daten automatisch). Zurück in Deutschland bestellst du dir dann zum Beispiel die günstigen Vodafone Prepaid Tarife von RTL oder BILDmobil . Du brauchst nur die SIM-Karten bestellen, einen super Surfstick hast du dann ja schon von abroadband.

Variante 2
...du besorgst dir in Italien einen Prepaid Surfstick (siehe Anbieter Liste ) und lässt den nach dem Urlaub einfach liegen. Vorteil: Du hast in Italien einen sehr günstigen italienischen Prepaid Tarif bei dem du dir über das Datenvolumen keine Gedanken machen musst. Zurück in Deutschland bestellst du dir dann wieder oben erwähnte Prepaid Angebote für deinen geschäftlichen Einsatz in Deutschland.

Warum Prepaid Angebote?
...kein Vertrag. Du zahlst nur auf Abruf.

Warum RTL und BILDmobil?
Sehr günstige Tarife für den gelegentlichen Einsatz und dazu das Top UMTS Netz von Vodafone.

3

11.05.2011, 11:33

Hallo Ringo,

besten Dank für die schnelle, kompetente und verständliche Antwort! Das spart mir ein paar Stunden vergebliches suchen im Netz und mein Sohn hat diese Zeit dafür mit mir.. ;-))

Ich werde wohl Variante 1 wählen.

Schönen Gruß!
Roger

Social Bookmarks

Thema bewerten