Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Surf-Stick.net Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

uwe minor

unregistriert

1

13.03.2013, 17:11

TUI Surfstick in Italien

Hallole,
ich habe eine Frage zum Tui Surfstick in Italien.
Wenn man den 14 Tage Tarif nehmen würde, dann hat man ja 200MB Datenvolumen zur Verfügung.
Aus dem letzten Italien Urlaub mit ( verheerend )verlaufenen Simyo Tarif für 4,99 ( würde ich niemals mehr machen , da konnte an nach 3 Tagen keinen Tarif mehr dazubuchen etc. , weil die Datenmenge zu Ende war ) und musste 4 ( !!! ) Tage warten bis die 7 Tage vorbei waren ( eine einzige Katastrofe!! ) weiss ich , dass Datenmengen schnell zu Ende sind oder sein können.
1) Wie verhält es sich nun beim TUI Surfstick bzw. simkartentarif in Italien ?
2) Was ist wenn die 200MB vor den 7 Tagen vorbei sind ?
3) Sollte ich nachbuchen können , wie geht das dann wenn ich nicht mehr ins Internet komme und das Guthaben leer ist ?

GENAU DAS war auch das Problem beim simyo surfstick fürs Ausland. Ich kann ohne Internet ja nichts dazu buchen selbst wenn ich wöllte.
4) Und was ist , wenn ich VOR den 7 Tagen die 200Mb verbraucht habe, muss ich dann ebenso wie bei simyo wieder warten, bis die 7 Tage vorüber sind um dazubuchen zu können ??

Danke für die Antworten !!!

Grüße...
uwe

2

13.03.2013, 17:33

Hallo Uwe,

auf den "7-Tage-Nachbuch-Nachteil" bei Simyo weise ich aber hin .

Laut einer Leserin soll das inzwischen aber abgeschafft sein. Konnte das leider noch nicht überprüfen. ABER TUI ist ja eh günstiger und daher eher mein Tipp.

Außerdem: Bei TUI lässt sich jederzeit ein neues Surfpaket nachbuchen. Entweder wenn die Zeit (14 Tage) abgelaufen ist oder aber wenn das Datenvolumen aufgebraucht wurde. Genau wie bei anderen Vodafone Prepaid Tarifen auch.

Bei TUI musst du dir dahingehend aber keine Sorgen machen.

Gruß, Ringo

uwe minor

unregistriert

3

13.03.2013, 18:26

Tui Surfstick

Hallo,

das größte Problem damals bei simyo war auch, dass man nirgendwo erkennen konnte wieviel Datenvolumen man verbaucht hatte.

Es gab keinerlei Anzeige oder ähnliches. Ich zumindest fand keine. Wo gibt es das nun bei dem TUI Surstick oder muss man da auch " ins blaue " hinein surfen bis nichts mehr geht...?

uwe minor

unregistriert

4

13.03.2013, 18:35

Tui Surfstick / sinmyo

Noch etwas : Ich hatte in nicht einmal 3 Tagen nur emails abgefragt und geschrieben ( ausschließlich meiner Tochter ) und da waren die 50MB schon restlos weg anscheinend.

Ich bin der Meinung dass 50MB absolut zu wenig sind!!

Ausreichend aber auf gar keinen Fall. Ich benutze WEB Freemail. Vielleicht liegt es daran, das weiss ich nicht, aber ohne sonstiges runterzuladen und nur emails zu lesen und schreiben und schon sind in kürzester Zeit 50 MB weg, das kanns nicht sein, oder ?

Ich hoffe es gibt eine Anzeige bei dem Tui surfstick!

Liegt der hoe Datenverbrauch an WEB.DE Freemail ????

5

14.03.2013, 10:15

Hallo Uwe,

1. der Simyo Tarif ist ja auch eher fürs Handy gedacht. Da lässt sich der Datenvolumen-Verbrauch beispielsweise über die Simyo App einsehen. Wer den Tarif über einen Surfstick nutzt, kann die Simyo Extension für den Chrome-Browser nutzen. Auch darüber lässt sich der Datenvolumenverbrauch im Auge behalten, sowie Optionen dazu- und abbuchen.

2. Bei TUI springt nach der Einwahl ein weiteres Browser-Fenster (Popup) auf in dem sich Restzeit und Datenvolumen einsehen lassen. Darauf achten, dass der Browser keine Popup-Blocker verwendet.

3. Es gibt neben den Mails und etwas surfen zahlreiche andere Dinge die den Datenvolumen-Verbrauch nach oben treiben können. Dazu habe ich hier etwas geschrieben .

Klar sind 50 MB nicht viel. Ich empfehle das ja auch eher als Notlösung. Der TUI Tarif, bzw. in deinem Fall ein italienischer Tarif, sind wesentlich besser geeignet.

Ich kann mich noch an meinen vorletzten Winterurlaub im Harz erinnern. Da war ich an 6 Abenden 2 - 3 Stunden online, um zu arbeiten, Mails zu beantworten, News zu lesen oder Börsenkurse zu checken. Das Ergebnis nach ca. 15 Stunden Onlinezeit: 180 MB Datenvolumen. Nur mal so als Vergleich erwähnt....

Gruß, Ringo

6

30.11.2013, 15:24

Tui Surfstick iPad

Habe das Surfstick im Mai bestellt. Wollte es im Urlaub in der Türkei nutzen. Hat nicht geklappt, ich wusste nicht, dass ich es aufladen muss. Im September habe ich es dann mit 15 € aufgeladen. Die 7 Tage wollte ich zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Türkei buchen. Leider hat das auch nicht geklappt. Die Servicehotline, die ich mittlerweile 6 mal angerufen habe hat mir bestätigt, dass sich die APN Adresse meines IPads verändert hätte. Durch diese Änderung konnte ich das gewünschte Paket nicht buchen. Das iPad hatte sich mit dem Internet verbunden und somit hatte ich kein Guthaben mehr :(

7

30.11.2013, 20:25

Ja, du musst halt die korrekten APN Einstellungen im iPad nutzen: event.vodafone.de

Gruß, Ringo

Social Bookmarks

Thema bewerten