Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Surf-Stick.net Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

05.05.2013, 15:19

normale (Telefon-)SIM mit Inklusivvolumen in Surfstick nutzen

Hallo zusammen,

leider konnte ich auf meine Frage bisher keine Antwort finden.
Ich überlege, ob es wohl funktioniert (und auch von den Anbietern zugelassen wird), wenn ich eine normale SIM-Karte mit Datenvolumen, welche ich normalerweise im Smartphone nutze, auch in einem Surfstick funktioniert?
Hat jemand Erfahrung damit oder nutzt sowas sogar?
Lassen das die Anbieter zu, oder ist das gar gesperrt?

Ich möchte mir einen Simlock-freien Surfstick (z.B. Huawei E176) ohne Tarif zulegen, also nur das Gerät,
um den dann im Ausland mit einer entsprechenden Daten-SIM zu betreiben.
Und um den Stick auch in Deutschland mit dem Laptop nutzen zu können, würde ich meine SIM-Karte aus dem Smartphone (Inklusivvolumen) damit verwenden wollen.
Geht das überhaupt?

Vielen Dank schonmal
Marco

2

05.05.2013, 19:34

Hallo Marco,

um einen SIMLock-freien Stick mit einer bestimmten SIM-Karte betreiben zu können, muss folgendes beachtet werden:

- in der Einwahlsoftware des Surfsticks müssen die zur SIM-Karte gehörenden APN-Einstellungen vorgenommen werden (insbesondere auch bei einem SIM-Kartenwechsel muss darauf geachtet werden, dass diese Einstellungen korrekt sind!)

- der zur SIM-Karte gehörende Tarif muss eine Datenoption beinhalten

- der Anbieter erlaubt die Datenoption in Verbindung mit einem Surfstick

Die ersten beiden Punkte stellen in Deinem Fall keine Hürde dar. Der 3. Punkt hängt vom konkreten Tarif ab. In den meisten Fällen sollte es gehen, es gibt aber auch Anbieter/Tarife bei denen die Datenoption auf ein Smartphone oder auch Tablet ausdrücklich beschränkt ist (steht oft nur im Kleingedruckten).

Gruß,
Enso

3

08.05.2013, 21:14

Hallo Enso,

erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort und die Infos.
Mein Provider untersagt leider diese Nutzung in seinen AGB's.

Ich überlege nun, mir einen Fonic-Prepaid-Stick zuzulegen.
Der ist ohne Simlock und vom Anschaffungspreis ja auch nicht teurer, als nur ein Stick als Hardware ohne Tarif.
Bei Fonic fallen bei Nichtnutzung ja auch überhaupt keine Kosten an. Ich werde ihn voraussichtlich nicht oft nutzen.

Es ist aber schon möglich, in diesem Fonic-Stick im Ausland jede belibige SIM zu betreiben?
Egal welches Netz, oder?
Natürlich vorausgesetzt, ich stelle diese APN-Einstellungen entsprechend um.

Gruss,
Marco

4

09.05.2013, 09:15

Hallo Marco,

ja, das sollte gehen, vorausgesetzt Du verwendest eine SIM-Karte, mit der Du Dich (zu akzeptablen Kosten) in ein ausländisches Mobilfunknetz einwählen kannst. Wie bereits gesagt, es ist wichtig den richtigen APN zu kennen und einzutragen, bzw. bei automatischer Einstellung über die Einwahlsoftware diesen unbedingt zu überprüfen. Der richtige APN ist nicht nur eine Voraussetzung um sich mit dem jeweiligen Mobilfunknetz verbinden zu können, sondern der jeweils gültige Tarif kann u. U. auch davon abhängen. Ein falscher APN kann so schnell zur Kostenfalle werden. Da dabei immer mal wieder was schiefgehen kann, würde ich ausschließlich auf Prepaid-Angebote (ohne automatische Aufladung etc.) setzen, um das Verlustrisiko zu begrenzen.

Für die Verwendung in Deutschland solltest Du noch prüfen, ob das von Fonic verwendete O2-Netz für Dich OK ist. Falls nicht, ist es natürlich auch möglich einen freien Surfstick und dazu eine andere geeignete Prepaid-DatenSIM für die gelegentliche Verwendung zu kaufen.

Gruß,
Enso

5

09.05.2013, 09:47

Hallo Enso,

danke nochmal für die ausführlichen Infos.
Ich werd mir dann gleich noch ein paar Tarife anschauen, aber den Fonic fand ich ganz ok.
O2 sollte auch kein Problem sein, werd ich aber nochmal prüfen.

Gruss
Marco

Social Bookmarks

Thema bewerten