Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Surf-Stick.net Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

21.06.2013, 07:50

Surfstick in Norwegen Juli 2013

Hallo Herr Döhmke,

dieses Jahr bin in im Juli/August in Norwegen mit dem Wohnmobil. Zum Laptop benötige ich einen Surfstick. Welches ist die aktuell günstige und qualitativ gute Möglichkeit für Mails lesen und ein bißchen surfen.

Ist so ein Stick netzabhängig? D. h. welcher Anbieter garantiert mir ein Empfang in Südnorwegen an möglichst vielen Stellen? Ist ein Berg/ Paß eine bessere Empfangsposition wie im Tal?

Welche Sticks sind empfehlenswert zu kaufen für den internationalen Gebrauch?

Viele Grüße

Anita

2

25.06.2013, 14:17

Hallo Anita,

ich würde dir empfehlen einen leistungsstarken Surfstick wie den E355 oder E3131 zu kaufen. Das ist deine Basisausstattung. Damit kannst du jeden beliebigen Tarif nutzen.

Den Tarif besorgst du dir dann am besten direkt in Norwegen, da sämtliche deutschen Lösungen für Norwegen schlicht unbezahlbar teuer sind. Tipps und Hinweise findest du hier bei den Erfahrungsberichten für Norwegen .

"Welcher Anbieter garantiert mir ein Empfang in Südnorwegen an möglichst
vielen Stellen? Ist ein Berg/ Paß eine bessere Empfangsposition wie im
Tal?"


Kein Anbieter kann dir irgendeinen Empfang garantieren. Ich habe leider keine Erfahrungen was den Empfang in Norwegen angeht.

Positiv ist an Norwegen, dass das Land in der Fläche recht klein ist und daher auch sicherlich gut durch UMTS abgedeckt wurde. Negativ ist allerdings, dass Norwegen recht dünn besiedelt ist. Das führt dazu, dass norwegische Mobilfunkprovider kaum UMTS-Antennen in den extrem dünn besiedelten Gebieten hingestellt haben.

Du fragst also am besten einen Einheimischen nach dem besten UMTS-Provider in Norwegen.

Gruß, Ringo

Social Bookmarks

Thema bewerten