Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


1

31.07.2013, 10:30

RTL-Prepaid-Surfstick - Huawei E303 - Frage zum Treiber

Hallo!

Bezüglich des RTL-Prepaid-Surfsticks wird hier leider immer noch das Modell Huawei E173 angegeben; mittlerweile wird jedoch der Huawei E303 ausgeliefert.

Könnte man dies vielleicht in den Angaben korrigieren?

Gruß,

Markus

2

31.07.2013, 10:45

Habe ich vergessen...... :

Wenn man den Stick das erste Mal an den USB-Port anschließt (ohne microSD-Karte!), so kann ich mir den Inhalt des Sticks anzeigen lassen. Es wird mir quasi wie ein Wechsellaufwerk angezeigt.

Ist der Treiber (bzw. die Software?) dann einmal installiert, wird der Stick im Explorer von Windows 7 64 Bit gar nicht mehr als "Laufwerk" angezeigt.

Ist dies normal so und kann ich den Stick somit immer beliebig vom System abziehen?

Im Windows-Benachrichtigungsfeld (unten rechts) wird mir nämlich nicht, wie sonst bei USB-Sticks üblich, angezeigt, dass "die Hardware sicher zu entfernen ist".

Wie lässt sich die automatisch installierte Software denn später vom System wieder restlos entfernen?

Wenn ich im Gerätemanager nämlich testweise den Treiber deinstallieren und den Stick nach einem Neustart neu anstecke, so kann ich nicht mehr (wie beim ersten Mal!) den Inhalt des Sticks sehen (HiLink-Software), sondern es wird einfach der Treiber wieder installiert und das war's dann....

Folglich muss da ja noch irgendetwas auf dem System installiert sein!

Aber wo? Und wie würde man es wieder deinstallieren können?

Gruß,

Macke

Ralf

Profi

Beiträge: 800

Wohnort: Minas Morgul

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

3

31.07.2013, 14:49

Das Verhalten ist vollkommen korrekt.

Auch ein HiLink-Surfstick benötigt vor der ersten Benutzung einen Treiber. Steckst du ihn an, erkennt Windows das Gerät nicht und bindet internen "Flash-Speicher" des Sticks als Laufwerk ein.
Auf diesem "ReadOnly-Flash-Laufwerk" befindet sich der Treiber. Dieser wird installiert und der Stick als Netzwerkkarte (ist so bei HiLink-Sticks) in das System eingebunden. Das "Flash-Laufwerk" hat seinen Dienst damit getan und wird nicht mehr eingebunden.

Zitat

Folglich muss da ja noch irgendetwas auf dem System installiert sein!

Ja, der Treiber für den E303 befindet sich auf deiner Festplatte im DriverStore von Windows.

Deinstallieren heißt nur: Du entfernst den Stick aus der aktuellen Konfiguration von Windows. Der Treiber bleibt aber im DriverStore.
Steckst du den Stick erneut an, findet Windows den passenden Treiber im DriverStore und installiert ihn.

Du kannst natürlich den Treiber im DriverStore löschen, dann kennt Windows den E303 nicht mehr und dir wird wieder das Flash-Laufwerk eingebunden. Aber jetzt frag mich nicht wie der Treiber heißt, ich habe keine Ahnung.
Zudem ist bei solchen Aktionen Vorsicht angesagt, nicht das du dir deine Windows-Installation zerschießt.

Ralf

Profi

Beiträge: 800

Wohnort: Minas Morgul

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

4

31.07.2013, 14:54

Zitat

Ist dies normal so und kann ich den Stick somit immer beliebig vom System abziehen?


Ja, kannst du. Gleicher Effekt als wenn du einen W-LAN Stick abziehen würdest.

5

31.07.2013, 16:26

Vielen Dank für die ausführliche und verständliche Hilfe! :)

Gruß,

Macke

Social Bookmarks

Thema bewerten