Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Surf-Stick.net Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jürgen F.

unregistriert

1

15.08.2013, 05:04

Gelöst: Aldi-Webstick mit Penny-Mobil Prepaid-Karte

Hallo erstmal,

zur Zeit nutze ich eine SIMLOCK-freien Aldi-Talk-Webstick (=Huawei E173). Aufgrund des katastrophalen Datendurchsatzes des E-Plus-Netzes an meinem Wohnort (teilweise langsamer als zu Modem-Zeiten, tagsüber oft gar kein Internet-Datendurchsatz ) möchte ich gerne die aktuelle Sonderangebote von Penny nutzen, um mir dort eine Prepaidkarte zu kaufen (-Penny mobil = Congstar). Die Karte will ich im Aldi-Webstick nutzen (damit ich mich wegen des Fehlkaufs nicht so ärgere ). Erst einmal um zu probieren, ob die Performance dann wesentlich besser wird.

Wie schalte ich die Karte denn dann frei und vor allem wie verwalte bzw. buche ich denn dann das Guthaben? Ich habe ja nur die Aldi-Software zur Tarifverwaltung, die wohl höchstens bei der Einwahl funktionieren wird (bei geänderten APN-Einstellungen). Und die Congstar-Verwaltungs-Software, soweit man die überhaupt ohne eine vorhandene Basisversion auf dem Stick aus dem Internet downloaden und installieren kann, soll ja lt. Congstar-Hompage nur mit dem hauseigenem Webstick (ZTE MF 190) funktionieren. Was also tun?

Danke meines superlangsamen E-plus habe ich gestern Nacht die Lösung auf auf diesen Seiten nicht gefunden. Heute aber schon.
Parallel hat mir congstar bestätigt, dass der Kombination Penny-SIM-Karte und SIM- und NET-Lock-freien Webstick nichts entgegensteht.
Verwaltet lt. congstar z.B. wird mit "Mobile Partner" oder "Internet Mangager".

Insofern hat sich meine Frage erledigt. Congstar hat sogar die Netzverfüfgbarkeit geprüft und UMTS angekündigt. Hoffentlich funktionierts.
Werde ersteinmal zu Penny wackeln und mir das Starterpaket im Angebot (bis 18.08.13) holen (5,99€ statt 9,95€)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jürgen F.« (15.08.2013, 12:36)


Social Bookmarks

Thema bewerten