Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Surf-Stick.net Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

15.08.2013, 22:00

Keine Einfuhrgenehmigung für Huawei E5331

Hallo Leute.

Auf Empfehlung von euch, habe ich mir bei Amazon den mobilen Router Huawei E 5331 für 54,00 € bei kostenlosen Versand, bestellt. Aber das lief gründlich schief. Ich wurde von der Post informiert, dass die Sendung aus Hongkong beim Zollamt in Hamburg liegt und ich dort vorsprechen möge. Das hab ich getan und man erklärte mir dort, dass man die Bundesnetzagentur einschalten werde, da zu vermuten ist, dass es sich um ein nicht konformes/gefährliches Erzeugnis i.S d. Art 29 der VO (EG) 765/2008 handeln könnte.

Die Antwort kam prompt und man lies mich wissen, dass die Marktüberwachungsstelle -Bundesnetzagentur- mitgeteilt hat, dass es sich um ein nichtkonformes Erzeugnis handelt, das zum Schutz der menschlichen Gesundheit nicht eingeführt werden darf. Weiterhin befinde sich auf dem Produkt keine CE Kennzeichnung und keine Angaben zur Identifizierung. Der Hersteller hat das Gerät also nicht für den Einsatz in der EU vorgesehen. ;( Was nun ? Gibt es ein anderes Gerät aus Europa, welches diese Kriterien erfüllt ?. Ich werde künftig keine Bestellungen tätigen die aus Ländern außerhalb der EU kommen, denn diese Odysee möchte ich nicht zum zweiten Mal erleben. Was machen eigentlich Kunden die nicht in Hamburg , sondern auf dem tiefen Land leben ?? Wäre gut wenn man mir dazu was sagen kann. Lucie

Ralf

Profi

Beiträge: 800

Wohnort: Minas Morgul

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

2

15.08.2013, 22:37

Ich habe auf Amazon geschaut, fast alle Gerät werden aus D geliefert und sollten somit für den Gebrauch in D zugelassen sein.

Hast du dein Geld zurück bekommen? Ansonsten bei amazon anrufen und den Fall schildern.

Kein CE-Zeichen. :) Und wahrscheinlich sendet das Gerät aus Hongkong mit zu viel Leistung.
Da bist du dem deutschen Amtsschimmel in die Hände geraten.

3

16.08.2013, 10:02

Ich vermute das war eine Fehllieferung des Herstellers.
Wie man auch bei Amazon sehen kann, gibt es definitiv eine Version, die für den Vertrieb in Deutschland vorgesehen ist.
Das CE-Zeichen besagt ja im Endeffekt erstmal nicht viel über die Grüte eines Produkts aus, sondern nur ob damit in der EU gehandelt werden darf.
Meine Vermutung wäre dann, dass es innerhalb dieser Produktkette zwei Typen gibt, eins für den vermutlich asiatischen Raum und eins für Europa. Da hast du wahrscheinlich einfach Pech gehabt und der Händler hat sich vergriffen, oder die Kaufbeschreibung war nicht ausreichend.
Bestell doch denn Router einfach über den Händler, der auch durch Amazon verschickt (zweite in der Reihe, soweit ich das sehe.)
Damit solltest du auf der sicheren Seite sein. ;)

Gruß,
Sturm

4

16.08.2013, 15:23

Na das ist ja mal'ne Story.

Bei Amazon kann halt jeder etwas verkaufen. Darum gibt es den Huawei E5331 auch als DE Version und zum Beispiel auch als EU Import oder UK Version, von anderen Händlern.

Auf Surf-Stick.net achte ich schon sehr darauf nur die deutschen Angebote zu verlinken. Wenn User auf der Amazon-Seite dann aber trotzdem zu einer günstigeren anderen Version wechseln kann ich auch nichts machen.

5

16.08.2013, 19:46

Keine Einfuhrgenehmigung für Huawei E5331

Hallo zusammen.

Vielen Dank für eure Antworten zum o.a. Thema. Natürlich habe ich schon mit Amazon Hongkong korrespondiert und man entschuldigt sich und will mir den Betrag erstatten und die Zusatzkosten. Allerdings sprechen sie nicht von einer falschen Version, obwohl unter meinen Bestellungen eindeutig DE Version steht. Ich habe sie nun nochmals angeschrieben, nachdem der Zoll mir die Rücksendung an den Absender bestätigt hat und zwar kostenfrei. Ich bin gespannt, ob sie meiner Bitte nachkommen und mir die deutsche Version aus Deutschland zusenden. Ich habe aus meiner Bestellliste heraus keine Möglichkeit Amazon Deutschland mit diesem Problem zu konfrontieren.

Also abwarten. Dank an alle, die mir hilfreich zu Seite gestanden haben. Sollten noch weitere Probleme auftreten, werde ich hier im Forum berichten

Lucie

Social Bookmarks

Thema bewerten