Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Surf-Stick.net Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

26.12.2011, 20:19

1&1 Surf-Stick

hllo zusammen

habe mir im september bei 1&1 einen vertrags stick bestellt,der auch nach einer woche bei mir war.hab ihn dann auch gleich installiert und musste feststellen das nichts ging. hab dann da angerufen und mir wurde gesagt das es bei der freischaltung von einigen verträgen probleme geben würde, ich solle einige zeit warten und dann nochmal anrufen. hab ich dann nach einer woche auch gemacht da immer noch nichts ging. habe wieder die selbe antwort bekommen .allso noch eine woche gewartet und ich dann wieder angerufen, das es immer noch nicht geht da wurde mir dann gesagt das ich mit dem sick bei mir überhaupt keinen empfang habe da das netz bei uns noch nicht ausreichent ausgebaut ist.....man könne aber eine sonderkündigung (aber nur schrieftlich)machen. gesagt getan hab eine kündigung geschrieben und verschickt. nach ca einer woche bekam ich eine e-mail das die sonderkündigung angenommen ist wenn ich die offenen beträge bezahle. hab dann ziemlich blöd aus der wäsch geschaut was für offene beträge.ich eine mail zurück geschrieben und denen dann nochmal erklärt das ich den stick überhaubt nicht benutzt habe und auch nicht konnte.deren antwort war laut rechnung hätte ich diesen stick benutzt und sie hätten nun gerne von september bis dezember geld von mir.so kann mir nun einer erklären wie das sein kann.da ich wie oben schon geschrieben diesen stick nie benutzt habe. er liegt jetzt schon seit ende sebtember in meinem schrank.zurück schicken konnte ich ihn auch nicht weil 1&1 ihn nur mit rücksendenummer anniehmt und diese wollen sie mir erst geben wenn ich die angeblichen offenen beträge bezahlt habe. ?(

2

30.12.2011, 17:34

Hinweis: Bin kein Anwalt. In Deutschland dürfen nur Anwälte eine Rechtsberatung vornehmen.

Hallo Sue,

das ist natürlich ärgerlich, aber wohl rechtens.

Die Angebote von 1und1 sind ja Vertragsangebote und nicht Prepaid. Daher ist es völlig unerheblich ob du den Surfstick nun genutzt hast oder nicht. Laut Vertrag kostet das Angebot Summe X im Monat und fertig.

Wieso hast du überhaupt offene Beiträge? 1und1 bucht das Geld doch immer gleich per Lastschrift vom Konto ab. War da kein Geld drauf oder was?

hansemann

unregistriert

3

26.01.2012, 13:26

Diese Vorgehensweise von 1&1 kommt mir bekannt vor. Meinem besten Freund ist die letztes Jahr genauso passiert. Bei ihm kam der Stick allerdings noch nicht einmal an! Dennoch wurde auch Ihm Geld vom Konto abgebucht.
Die kostenpflichtige Hotline brachte letzendlich ausser Spesen nicht wirklich eine Lösung, erst als er den abgebuchten Betrag zurückbuchte und mit dem Einschalten seines Anwaltes drohte, konnte die Sache aus der Welt geschafft werden. Dennoch blieb er auf den Telefonkosten (Hotline) und einigen stressbedingten grauen Haaren sitzen!!!

Social Bookmarks

Thema bewerten