Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Surf-Stick.net Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

15.09.2013, 14:55

TUI Surfstick SIM-Karte funktioniert nicht im HUAWEI E5331

Hallo,



ich wollte mein MEDION Android Tablet mit dem TUI Surfstick verbinden. Das funktionierte nicht. Jetzt versuche ich, die SIM-Karte vom TUI-Surfstick im HUAWEI E5331 zu benutzen.

Die Wifi-Verbindung kommt auch zustande, ich komme nur nicht ins Internet, d.h. die Start-Seite des TUI-Sticks öffnet sich nicht.

Kann mir bitte einer helfen?

2

15.09.2013, 15:09

Hallo Christopher,

in der Konfiguration des Hotspots muss der APN für die TUI-SIM

event.vodafone.de

eingestellt sein. Dann funktioniert es. Siehe dazu auch hier .

Gruß, Enso

3

15.09.2013, 15:28

Halo Enso, das ging aber schnell.

Leider funktioniert das nicht, das hatte ich schon selbst rausgefunden.

Möglicherweise liegt das Problem an der SIM-Karte. In der recht kargen Bedienungsanleitung sind zwei Bilder von SIM-Karten abgebildet. Eine mit einem kleineren und eine mit einem größeren Chip-Feld. Benutzt werden soll nur die SM-Karte mit dem kleineren Feld, meine TUI-SIM-Karte hat aber das größere Feld.

Kann das eine Rolle spielen, krieg ich die SIM-Karte bei TUI umgetauscht, oder ist mein Guthaben dann weg?

Gruß Christopher

4

15.09.2013, 16:25

Hallo Christopher,

habe speziell mit diesem Gerät bisher keine eigene Erfahrung gemacht. Aber die Mini-SIM aus dem TUI-Surfstick sollte für den E5331 die richtige Größe haben, so dass es meiner Meinung nach daran nicht liegen kann. Hast Du denn sonst einen Hinweis (Fehlermeldung) dafür, dass die SIM-Karte nicht erkannt wird? Bzw., wie sieht das Fehlerbild denn genau aus?

Gruß, Enso

5

15.09.2013, 17:52

Hallo Enso,

mein tablet zeigt mir an, dass ich eine WLAN-Verbindung zum Huwaei habe, beim Huwaei ist die Anzeige auch "grün", d.h. WLAN ist eingeschaltet.
Beim Huwaei zeigt aber die Signal-Anzeige an, dass ich kein Signal habe (rotes Symbol).
Dementsprechend kriege ich auch keine Internetverbindung zustande.

Gruß
Christopher

6

15.09.2013, 18:25

Hallo Christopher,

ich fürchte wir brauchen noch mehr Informationen:

- ist das Vodafone-Netz an Deinem aktuellen Standort verfügbar?
- bzw. hast Du mit dem TUI-Surfstick Empfang am aktuellen Standort? Wenn ja, um welchen Netzstandard handelt es sich: GSM, GPRS, EDGE, UMTS oder HSPA?
- wird beim TUI-Surfstick die PIN der SIM-Karte abgefragt? Wenn ja, ist dies auch beim Hotspot so?
- was passiert bzw. was wird angezeigt, wenn Du über den Browser mit

http://192.168.1.1

in die Hotspot-Konfiguration gehst? Was passiert beim Versuch dort manuell eine Verbindung aufzubauen, wie lautet die Fehlermeldung? Bist Du sicher, dass dort der richtige APN eingetragen ist? ...

Gruß, Enso

7

15.09.2013, 20:30

Hallo Enso,

irgendwie geht heute mal wieder gar nix.
Im Moment krieg ich auch mit dem Stick keine Verbindung mehr hin.
Ich werde das Teil mal morgen mit zur Arbeit nehmen, mal sehen ob ich dort Empfang habe.

Danke erst mal für Deine Mühe.
Es ist das erste mal, dass ich so ein Forum nutze und ich bin wirklich angenehm überrascht.

Lieben Gruß

Christopher

8

15.09.2013, 20:53

Hallo Christopher,

freut mich, gern geschehen :)
An einem anderen Ort (oder auch einer anderen Zeit) zu probieren ist bestimmt eine gute Idee.

Viel Erfolg und Grüße,
Enso

9

17.09.2013, 20:29

Hallo Enso,

jetzt funktioniert alles. Das Problem lag darin, dass die "nette" Vodafone die SIM-Karte einfach deaktiviert hatte.
Jetzt musste ich nochmals 15 EUR aufladen, obwohl ich noch 35 EUR Guthaben habe, damit die Karte nicht gleich wieder deaktiviert wird. Obwohl klar sein dürfte, dass ein "TUI-Surfstick" für Urlaubszwecke gekauft wird, gehen die wohl davon aus, das ich alle paar Monate Urlaub im Ausland machen kann.
Da dies leider nicht möglich ist, schalten die einfach meine Karte ab, ohne vorher Bescheid zu geben, und wollten offenbar das Guthaben stillschweigend behalten.
Seriös ist was anderes ...

Trotzdem ganz herzlichen Dank für Deine Bemühungen

Lieben Gruß

Christopher

10

17.09.2013, 22:01

Hallo Christopher,

vielen Dank für die Rückmeldung!
Leider werden wenig benutzte Prepaid-SIM-Karten von den Netzbetreibern viel zu schnell deaktiviert (zumindest aus Kundensicht ;) ). Dabei tröstet auch nicht, dass dies praktisch von allen Anbietern so gemacht wird. Bei den einen muss regelmäßig (meist jährlich) Guthaben aufgeladen werden, bei anderen kann es auch helfen, wenn die SIM-Karte ab und zu benutzt wird. Alle paar Monate ein Surfpaket buchen (z. B. in Deutschland das 1h-Paket für 0,99€), könnte im Fall von TUI tatsächlich etwas nützen. Wirklich sicher bin ich mir dabei allerdings nicht.

Viele Grüße,
Enso

Social Bookmarks

Thema bewerten