Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


christoph63

unregistriert

1

10.01.2014, 13:49

Pro Sieben Surfstick

Ich rege an, den Pro Sieben Surfstick in die PrePaid-Vergleiche aufzunehmen. Das Netz besorgt Vodaphone, der Stick kommt von Huawei, die Tarife sind fair und von den Paketen und den Download-Kapazitäten her gesehen eine interessante Alternative. Ähnlich gut sind m.E. nur noch RTL oder BILD.

1 Stunde: 77 Cent (ohne Limits)
1 Tag/12 Std.: 1,99 € (1 GB)
3 Tage: 3,99€ (1GB)
7 Tage: 7,99€ (1GB)
30 Tage: 19,99€ (3GB)

http://www.prosieben.de/stick/tarife-preise

b-a-wolf-k

unregistriert

2

26.10.2015, 22:49

Hallo Christoph und Ringo!

Ja Ringo, warum hast Du die Anregung von Christoph bisher eigentlich unbeachtet gelassen?

In allen Deinen Beiträgen zum Thema Prepaid-Surfstick-Tarife favorisierst Du den RTL-Tarif, ohne den von PRO7 auch nur einmal zu erwähnen.

So hab' ich auch mal gedacht, bis ich darüber gestolpert bin, daß es im PRO7-Surfstick-Tarif beim Surfpaket für eine Stunde (Preis 77 CENT) keine 1-GB-Volumen-Obergrenze gibt, wie sonst anderswo standardmäßig überall üblich.

Christoph hat in seinem Beitrag aber eine kleine Ungenauigkeit der für diesen Tarif verbreiteten Werbung mit übernommenm, die ich an dieser Stelle korrigieren möchte.

Es gibt auch bei diesem Tarif im 1-Stunden-Surf-Paket in der Praxis eine Volumen-Begrenzung:

Die liegt allerdings bei unglaublichen 5 GB (in Worten: Fünf, ganz genau sind es eigentlich 5120 MB).

Ja gut, in heutigen Zeiten von VDSL und LTE eigentlich ein geradezu lächerlicher Wert, aber für UMTS und HSPA(+) bei dem Preis eine kostengünstige Alternative zu den monatlichen Gebühren für Festnetz-DSL und CO, wenn man nur gelegentlich große Datenmengen aus dem Netz herunterladen möchte oder muß, wie ich, wenn es die neue Computer-Bild Spiele beim Zeitungshändler gegeben hat (ist ja - Gott sei Dank - nur einmal im Monat - *grins*).

Rein auf den Stunden-Preis betrachtet ist der RTL-Tarif gegenüber dem PRO7-Tarif natürlich um genau 11 CENT günstiger, wie folgende Überlegung zeigt:

90 Minuten kosten bei RTL 99 CENT, daraus ergeben sich für 30 Minuten 33 CENT und für 60 Minuten 66 CENT.

Bei den anderen in beiden Tarifen angebotenen vergleichbaren Surf-Paketen gibt es keine oder nur geringe Unterschiede in Bezug auf den Preis und/oder das buchbare Volumen.

Ich benutze inzwischen beide Tarife - zum Länger-Surfen den von RTL und für große Datenmengen in kürzester Zeit den von PRO7.

MfG

b-a-wolf-k

3

17.09.2017, 19:44

Den Surfstick habe ich auch eine paar mal benutzt und war echt zufireden mit ihm
Träume Dein Leben, bis du aufwachst. Dann beschwere Dich bei dem, der Dich geweckt hat.

Social Bookmarks

Thema bewerten