Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


1

21.02.2014, 18:28

IPad Simkarte auch im Surfstick nutzen

Hallo!

Ich habe ein IPad mit einer Simkarte/Datentarif von Vodafone. Jetzt würde ich gerne ab und zu mal die Karte auch in einem Surfstick am Laptop nutzen.

Einen Surfstick habe ich (noch) nicht.

Funktioniert das überhaupt? - Wird der Datenverbrauch normal weiter abgerechnet? Oder wird der vorhandene Datentarif nicht anerkannt und es wird zu anderen Konditionen abgerechnet?

Ich werde wohl für meine Karte einen Adapter brauchen, oder?

Wenn ich mir jetzt einen "neutralen" Surfstick kaufe - muss ich dann bestimmte Einstellungen vornehmen? Z.B. das das Vodafone-Netz/der Datentarif erkannt wird?

Bin in der Surfstick/Simkarten-Geschichte absoluter Neuling und kenne mich null aus.

Würde mich über eine "Aufklärung" sehr freuen...

Vielen Dank im Vorraus

Gruß

Marten

2

27.02.2014, 13:56

Hallo Marten,

1. Ja, du kannst deinen iPad Datentarif auch in jedem anderen UMTS-Modul (Tablet, Smartphone, Surfstick, Router) nutzen.

2. Ja, du wirst wohl einen SIM-Kartenadapter benötigen um die SIM-Karte wieder "groß zu bekommen". Die gibt's extrem günstig und versandkostenfrei bei Amazon .

3. Wenn du dir einen neutralen Surfstick zulegst, werden die meisten Sticks erkennen, dass da eine Vodafone-Karte in ihnen liegt. Vodafone unterscheidet aber noch zwischen Prepaid-Tarif und Vertragstarif. Beide müssen mit unterschiedlichen APN Einstellungen genutzt werden. Die meisten Surfsticks erkennen aber nur die Vertragsdaten automatisch. Die Prepaid APN müsstest du selbst einstellen.
Leider weiß ich jetzt nicht welchen Tarif du hast, weil du dazu nichts gesagt hast.

Mein Tipp:
Kauf dir einen mobilen WLAN HotSpot . Zum Beispiel den Huawei E5220 !

Da packst du dann deine Vodafone-Karte rein und änderst evtl. noch die APN Einstellungen (siehe Anleitung ).

Wenn du das Gerät dann verwendest, holt es sich das mobile Internet per Funk und wandelt das dann in eine WLAN-Verbindung um. Diese WLAN Verbindung kannst du gleichzeitig mit deinem Notebook wie auch dem iPad nutzen. Beide Geräte verfügen ja über WLAN und können auf deinen eigenen kleinen HotSpot zugreifen.

Das ist aus meiner Sicht die beste Lösung für dich.

Gruß, Ringo

Thema bewerten