Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Surf-Stick.net Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

03.02.2012, 20:39

Nochmal Danke!

Habe den Klarmobil Surfstick mit 500er-Tarif bestellt, alles sehr schnell und problemlos. Stellte dann fest, dass die 500 doch etwas knapp bemessen waren und wechselte in den 5.000er Tarif. Kontakt mit Klarmobil war zwar etwas zäh, klappte aber dann doch. Wechsel kostenfrei, Verbindung supergut! Und alles zu einem Hammerpreis dank dieser Seite!! Hatte schon fast die enter-Taste bei einem anderen Anbieter gedrückt, wäre mich sehr viel teurer gekommen. Alles in allem: nochmals vielen vielen Dank für die Super-Beratung. Für mich als Laien grandios!!

2

03.02.2012, 20:44

Hallo Dirk,

echt toll so ein Feedback zu bekommen, Danke!

Vor allem freut es mich, dass es Menschen gibt die diesen Tarif genau so genial finden wie ich auch. Das Hauptproblem dieses Angebotes ist nämlich, dass die Leute immer extrem skeptisch sind, je besser ein Angebot ist. Liegt wohl in der Natur der Menschen (oder nur der Deutschen?).

Gruß, Ringo

AndyTHL

unregistriert

3

20.03.2012, 09:17

Hallo ringo,
ich war auch sehr misstrauisch geworden, als ich erfuhr, dass Klarmobil von Freenet entstammt.

Deine Beiträge über Bestellung, Tarifwechsel und Kündigung sind schon echt hilfreich.

Dank dir, konnte ich den Surfstick mit 14,4 Geschwindigkeit und 500mb fast für lau ergattern. :)
Also mit den 3 Monaten für lau. Das war nen tolles angebot.

Gestern bin ich nun per Servicechat in den 1gb tarif gewechselt. :rolleyes:
Dabei wurden sogar meine Kosten nur anteilig berchnet. Also für diesen Monat bezahle ich nur 1,86€ mehr....


Nach der Bestellung war ich ne Zeit lang misstrauisch, wegen den nur 500mb und freenet wurzeln.
Aber bei welchem Anbieter gibts es sonst, Surfstick fast für lau und so kurze Vertragslaufzeiten.
Andere Anbieter haben zwar auch gute 2 oder 3Mb Tarife, sind aber teuer bei den Anmeldegebühren,
oder beim Stick, den man ja oft nehmen muss. :wacko:

Also iss deine Klarmobil Empfehlung scho top. Denke am Ende werde ich den Stick verkaufen, dann habe ich ja die Porto und anmeldekosten von 10€ drinne. Im Umts gebiet iss er echt gut, aber gprs hat er etwas schwächen. Naja als Überbrückung tat's ihn.

AndyTHL

unregistriert

4

20.03.2012, 09:27

Ich war sehr lang am Anfang misstrauisch, weil eben 10€/Monat iss verboten günstig, im Vergleich zu Vodafone.

Lange Zeit dachte ich erst, dass man dann weniger Speed hat wie original bei Vodafone. :whistling:
Als ich aber dann auf Montage war, konnte ich sogar mit HSUPA surfen. 8o

Weil klarmobil als Discountanbieter, natürlich ne kostenpflichtige Hotline hat, habe ich dann Stundenweise mit der Vodafone Hotline telefoniert. :P Die konnten mir sogar sagen, wieviel Volumen ich verbraucht habe, und ob die Sperre schon drin iss. :thumbup:

AndyTHL

unregistriert

5

20.03.2012, 10:14

Womit ich noch manchmal Probleme habe, iss das mein Surfstick manchmal selbständig den Funkmasten wechselt.
Also von GPRS auf Edge. Eigentlich ist edge ja schneller, der Edge Funkmasten kommt aber aus Richtung stadt, wenn der Stick dann die Funkzelle wechselt, wird mein Netz noch langsamer als es davor per Gprs war. :|

6

21.03.2012, 16:15

Ja stimmt, das ist in der Tat ein "kleines Problem".

Der Surfstick versucht in den Standardeinstellungen immer das stärkste verfügbare Netz zu nutzen. Und EDGE gilt für den Surfstick erstmal stärker als GPRS. Wenn aber die EDGE Verbindung nur sehr schwach ist und GPRS in voller Stärke zur Verfügung stehen würde, wirkt sich dieser Netz-Wechsel nachteilig aus.

Abhilfe / Lösung
In den Einstellungen deiner Verbindungssoftware hast du die Möglichkeit die automatische Frequenzwahl abzuschalten. Du kannst der Verbindungssoftware sagen, dass sie zum Beispiel nur das GPRS Netz nutzen soll.

Gruß, Ringo

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Thema bewerten