Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Surf-Stick.net Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

08.02.2012, 08:59

Nutzung im Ausland

Hallo zusammen,

wir nutzen schon länger auf Reisen ein 10" Leonovo -(Win XP prof) praktisch immer mal in den Hotels mit WLAN in der Lobby. Nun kommen wir mit den Reiseunterlagen auf die Anregung von TIU .... Surfstick .... und finden es sehr interessant.
Im Augenblick geht es in 2 Wochen nach Spanien (Gran Canaria - 1 Woche) aber wir reisen eigentlich "weltweit" herum. Bei den Handys nutzen wir die Variante der automatischen Aufladung, also kein Verbrauch - keine Kosten.
Nun also die Frage - was tun?
SIM Look freien Stick kaufen und zB Simyo 7 Tage Pass, TIU bietet ja auch was an, Simyo ist aber ganz gut in der "Weltabdeckung" und kann man bei allen Anbietern Skypen?
Bei Simyo kam man wohl anrufen... und bestellen was man möchte, mal ne' Stunde ?? ist das möglich ???
Wäre schön wenn mir jemand auf die Sprünge helfen könnte, Danke ... :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gerald« (08.02.2012, 13:18) aus folgendem Grund: Ergänzung


2

09.02.2012, 16:24

Hallo Gerald,

fürs weltweite Reisen ist die beste Lösung immer noch Free WLAN (im Ausland gar nicht so selten). Das hast du ja schon erkannt.

Simyo
Ansonsten ist das Simyo EU Paket schon eine gute Lösung. Für Skype allerdings weniger, da dir im 7 Tage Paket nur 50 MB Datenvolumen zur Verfügung stehen und das für Skype einfach zu wenig ist.

TUI
Beim TUI Surfstick hast du zwar mehr Datenvolumen und kannst dieses auch beliebig nachbuchen, allerdings bist du in den Ländern eingeschränkt. Dazu kommt, dass Vodafone (die hinter dem TUI Surfstick stecken) die Nutzung von Skype nicht gestattet. Es kann dir also passieren, dass du bei Vodafone "auffällig" wirst und sie dir die SIM-Karte dicht machen.

abroadband
Eine weitere Lösung wäre abroadband . Die sind mit 0,59 Euro je MB zwar nicht gerade günstig, aber dafür ohne jegliche Einschränkungen. Kannst du soviel Nutzen wie du möchtest.

Tut mir Leid, aber die perfekte Lösung für einfach alles (überall einsetzbar, günstig und mit Skype) scheint es noch nicht zu geben...oder ist mir zumindest nicht bekannt.

Gruß, Ringo

Social Bookmarks

Thema bewerten