Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Surf-Stick.net Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

09.09.2014, 13:34

DRINGEND: Fonic Stick mit TUI-Karte: Verbindung klappt nicht!

Hallo zuammen,

ich habe mir für den Urlaub einen Fonic
Surfstick E 173 gekauft.

Dazu eine SIM-Karte von TUI zu 14,95.

Nun habe ich die
Karte eingelegt, den Stick an den USB angeschlossen und die Fonic-Software installiert. Dann habe ich gemäß der Anleitung hier ein Profil angelegt und die
APN-daten eingegeben:


APN: event.vodafone.de

Benutzer: frei lassen

Passwort: frei lassen
Die "Zugangsnummer" habe ich auf *99# gelassen.

Aber nach dem Abspeichern und dem Klicken auf "verbinden" in der Fonic-Maske kommt als Pop-Up die Fehlermeldung:

Netzwerkverbindung

Es wurde kein Telefonanschluss gefunden. Überprüfen Sie ihre Telefonleitung und versuchen Sie es erneut.

Was läuft da schief?
Hätte ich als Zugansgnummer die Mobilnummer eingeben müssen, die bei der TUI-Simkarte stand??


Danke und Grüße.

2

09.09.2014, 13:39

Nachtrag: mit der Mobilnummer von TUI klappt es auch nicht - gleiche Fehlermeldung.

Auch bei "Authentifizierungsprotokoll-Einstellungen" habe ich "CHAP" und "PAP" probiert - nützt nix. A propos: Was sollte denn da die Einstellung immer sein?

3

09.09.2014, 13:55

Und noch was: das grüne Lämpchen am Stick blinkt immer. Gibt das evtl. einen Hinweis?

4

09.09.2014, 22:41

Und noch eine Ergänzung:
Unter "Diagnose" in der Mobile-Partner Software steht:
Netzwerkname: unbekannt
RSSI: -97 dBm
CS-netzwerkregistrierung: Registrierung verweigert

PS-netzwerkregistrierung: Registrierung verweigert
PS-netzwerkanhang: unbekannt

Unter SIM/USIM wird schon die korrekte Nummer meiner SIM-Karte angezeigt.

Ziemlich nerviger sch#iss, das alles. 45,- Euro und jede Menge Zeit für die Tonne. X(
Für die Kohle kann man schon ein paar Stunden ins Internetcafé, im Urlaub. Ist am Ende wohl doch immer noch die beste Lösung...

5

11.09.2014, 15:09

Hallo Tony,

an welchem Betriebssystem (genaue Version?) verwendest du den Surfstick?

Bist du dir sicher, dass deine SIM schon freigeschaltet / bzw. aktiv ist? Der Hinweis auf die fehlerhafte Netzwerkverbindung lässt vermuten, dass da etwas nicht stimmt. Support anrufen und kurz die Karte checken lassen: 01807 / 33 10 43

Auch eine häufige Fehlerquelle: Nachdem ein neues APN Profil angelegt wurde, musst die Surfsticksoftware erst nochmal geschlossen und neu gestartet werden.

Gruß, Ringo

6

13.09.2014, 00:09

Hallo Ringo,

danke für die Tipps!
Tatsächlich brauchte TUI knapp 2 Tage, um meine Karte freizuschalten - obwohl es heißt, der Stick käme bereits freigeschaltet ins Haus.
Danach lief es dann - kurzzeitig.

Denn der Ärger ging weiter: Ich stockte erstmal mein Guthaben auf, um ein Surf-Paket zu buchen. Guthaben kaufen geht aber absurderweise nur ein einziges Mal. Man muss also entweder viiiel Guthaben auf Vorrat kaufen, oder jedes mal eine neue SIM ordern. Ärgerliche Abzocke.
Hinzu kommt, dass die Guthaben, die man man kaufen kann, und die Preise der Surfpakete so gestaffelt sind, dass fast immer ein ungenutzter Geldbetrag übrig bleibt. De fakto schenkt man TUI/Vodafone also am Ende unverbrauchtes Geld. Ärgerliche Abzocke Nr. 2.

Die größte Frechheit aber: Nachdem ich mein Guthaben aufgestockt hatte, orderte ich einen Surftarif: 30 Tage/3GB zu 19,99.
In Italien angekommen lief aber nix. Kein Netz, immer nur die Umleitung auf die TUI-Surfstick-Seite, wo man Pakete kaufen kann. Was war da los?
Zum Glück gabs bzw. gibts im Ferienhaus sowieso Wifi - und die Google-Suche brachte des Rätsels Lösung: der Tarif 30 Tage/3GB gilt nur für Deutschland! Das wird bei den Angeboten/dem Kauf aber nirgends erwähnt!

Wenn man also denkt: Ich bereite mich mal vor und kaufe vor Abreise schon mein Urlaubs-Surfpaket, tja, dann ist man ge#rscht, denn was man von Tui in Deutschland angeboten bekommt, läuft im Ausland leider nicht. Ätsch.
Und das von einem Reiseanbieter mit Schwerpunkt Ausland...

Ich kann nur sagen: Bullshit. Ich habe jetzt in Summe 60 Euro ausgegeben, für exakt: nichts.
Mag sein, dass andere Ambieter besser arbeiten, aber von TUI fühle ich mich richtig schön abgezockt.

Mein einziger, kleiner Trost ist, dass ich als Reisejournalist das Tui-Thema irgendwann mal abhandeln kann.

Grüße
T.

7

13.09.2014, 15:36

PS: Bevor es zu Missverständnissen kommt: Nein, das hier auf der Site beschriebene (und auf der Tui-Website beworbene) Tui-Urlaubs-Paket mit 200MB für 14,99 wurde mir in Deutschland nicht angeboten. Auf der Seite, auf die ich über den Stick automatisch immer wieder transferiert wurde, gibt es nur die "deutschen" Tarife - die aber nicht als solche kenntlich gemacht sind.

PillePalle

unregistriert

8

26.11.2014, 23:28

Tja, ich hätte Deinen Erfahrungsbericht früher lesen sollen, Tony. Ich habe kürzlich fast die gleiche negative Erfahrung gemacht, wie Du.

Besonders unverschämt finde ich auch die zeitliche Begrenzung des Surfstick-Volumens bei TUI - nach einer bestimmten (nicht sehr langen) Zeit verfällt das ungenutzte Volumen auf dem Stick einfach. Absolut frech.
Ich kann jedem nur vom TUI-SURFSTICK abraten. Abzocke ohne Ende.

LG

Social Bookmarks

Thema bewerten