Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Surf-Stick.net Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

06.03.2016, 19:28

Surfstick im Seniorenheim

Hallo,

eine Bekannte von mir ist kürzlich wg. Pflegebedürftigkeit ins Seniorenheim gekommen. Sie war immer eine fleißige Surferin mit viel Bilderaustausch (Fotografin) mit einem festen Internetzugang über den Anbieter Kabel. Jetzt, da sie nur noch 104,- € im Monat als Taschengeld zur Verfügung hat, sucht sie nach einem günstigen Internetanbieter. Die Suche habe ich für sie übernommen. Im gesamten Heim (70 Personen) hat sonst niemand einen PC, nur die Heimleitung. Das Telefon gehört zur Zimmerausstattung und ist fest angeschlossen. Jeder Anruf muß bezahlt werden. Verfügbar in ihrem Ort und in der Straße sind als Netzanbieter 1und1 und die Telekom - ist halt auf dem Lande. Sie hat das Notebook Medion Akoya E6412T (MD 99450).

Ich habe viel rumtelefoniert, um mich nach einer Flatrate mit einem sogen. Surfstick zu erkundigen, aber jeder Anbieter hat mir etwas Anderes erzählt. Am einfachsten wäre für meine Bekannte eine Flatrate mit Aldi, da sie Aldi im Rollstuhl erreichen könnte, um sich immer eine neue Karte kaufen zu können. Doch im Internet habe ich nicht viel Gutes über den Aldi-Talk gelesen.

Können Sie vielleicht freundlicherweise etwas Licht ins Dunkle bringen und behilflich sein ? Ich selbst habe einen festen Computer gehe seit Jahren über eine WLAN-Verbindung ins Netz und habe mich nie um Alternativen kümmern müssen.

Ich freue mich auf Ihre Antwort und grüße Sie !

Ursula Heimann

2

08.03.2016, 15:00

Hallo Frau Hennings,

den Aldi Tarif kann man durchaus in Betracht ziehen. Die Tarife sind auf jeden Fall günstig. "Problem" ist nur immer, dass es von Aldi (O2/E-Plus) viel weniger Mobilfunkantennen gibt, so dass man den Tarif nicht überall nutzen kann (darum ist er auch so günstig).

Vielleicht senden Sie mir mal die Anschrift des Heims an meine Mail-Adresse ringo (ät) surf-stick.net, dann kann ich mal gucken was Aldi (O2/E-Plus) an diesem Standort anbietet.

Aber ansonsten wären der genannte 1&1 Tarif schon ein Tarif mit richtig gutem Preis-/Leistungsverhältnis. Die Telekom hat zwar meist ein noch besseres Netz, ist dann aber auch direkt ein gutes Stück teurer . Man bekommt eben, was man bereit ist zu bezahlen...

Gruß, Ringo Dühmke

Social Bookmarks

Thema bewerten