Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Surf-Stick.net Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

28.06.2016, 10:02

Congstar- Stick und fremde SIM

Ich verwende schon ziemlich lange einen Congstar- Internet- Stick (den neuesten, MF667 HSP+ USB- Stick) mitsamt einer Congstar Surf- Flat 1000- SIM, um in meinem Garten ins Internet zu gehen.
Dieser PC dort wird per Handy ferneingeschaltet und ich steuere dann in der Hauptsache per TeamViewer eine WebCam.
Nun bekomme ich aber eine weitere SIM- Card, eine "All-Net & Surf 3GB (D-Netz) " von 1&1.
Congstar versicherte mir, das diese Karte in diesem Stick verwendet werden kann. Nur aber wie?
Mit der Congstar- Software wohl eher nicht.
Im Congstar- Forum empfahl mir ein User, den Stick mit der anderen Karte als "generisches Modem" zu benutzen.
Keine Ahnung, was das bedeutet, auch der User konnte mir dazu nichts konkretes sagen.
Könnt Ihr mir da bitte helfen?
Der Stick soll in einem ganz normalen Win7- PC (frisch installiert) eingesetzt werden.
danke fürs Lesen und Danke für Hilfe!

2

29.06.2016, 10:17

Hallo guwie,

dass der Congstar Surfstick simlockfrei ist, wäre mir neu.

Aber wenn Congstar dir das versicherte dann stimmt es ja vielleicht doch? In diesem Fall müsste in der Congstar Software irgendwo ein Punkt "Einstellungen oder Optionen" sein und darunter müssten sich dann Profileinstellungen oder irgendeine Bezeichnung mit "APN" befinden.

Dort trägst du dann die APN Einstellungen von Vodafone (D2) ein.

APN: web.vodafone
Benutzer: frei lassen
Passwort: frei lassen

Das war's. Alles abspeichern und fertig.

(Evtl. auch nochmal die Software schließen und wieder öffnen.

Gruß, Ringo

3

29.06.2016, 12:05

Vielen Dank für die Antwort. Leider konnte ich bisher keine Verbindung herstellen.
Es besteht die Möglichkeit, das es am Stick selbst liegt, denn ich verwende hier daheim einen uralten MF-100- Stick von Congstar - der Neuere, MF-667 ist weit weg im ferngesteuertem Pc, da komme ich erst morgen ran.
Ich möchte beschreiben, wie ich vorgegangen bin und fragen, ob die Vorgehensweise prinzipiell richtig ist.

Die eben erst erhaltene SIM- Card "All-Net & Surf 3GB (D-Netz) " wurde in einem Handy getestet und funktioniert einwandfrei.
Die Treiber und die Software des Congstar- Sticks wurde auf einem PC mit Windows 7 x64 Ultimate fehlerfrei installiert.
Dies sind die Einstellungen:





Das Netz wird erkannt und ich bin registriert:



Ich versuche zu verbinden:



Fehler!



Daraufhin versuchte ich, eine Verbindung über "Neue Verbindung" herzustellen:



- schlägt ebenfalls fehl:



Ist das erst einmal so richtig, oder mache ich etwas falsch?
Sollte es tatsächlich (was ich fast hoffe) an dem recht betagten Congstar- Stick liegen?

Und:
Wenn das mit Congstar nicht klappen sollte: Welcher andere Stick könnte mir noch empfohlen werden?
Ich besitze noch einen "HUAWEI E-3531-2-2", den ich aber für mein anderes Schleppi eingesetzt habe.

4

05.07.2016, 22:44

Ich habe es heut erprobt.
Die Aussage stimmt wohl nicht - ich konnte mit der 1&1- Simcard im Congstar- Stick keinen Empfang erzielen.

Social Bookmarks

Thema bewerten