Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


1

25.07.2017, 16:02

1und1-Stick extrem langsam

Hallo,

habe keine 1und1-Rubrik gefunden, daher hier meine Fragen.

Vor ein paar Monaten bestellte ich mir frohen Mutes einen Stick mit 1GB Highspeedvolumen pro Monat. Das war mir aber relativ egal, weil ich mir dachte: Die restlichen 64Kbit/s sind ja auch nicht schlecht, auch mit dem Hintergedanken des Slow Surfings, also ganz bewußt es ein bißchen gemächlicher angehen.

Früher surfte ich analog per Telefonbuchse mit 8Kbit/s. Ich wäre schon froh, wenn ich diese Geschwindigkeit heute mit dem Stick zustande brächte, denn damals ließ es sich durchaus gut surfen, mal abgesehen von Youtube-Videos.

Lange Rede kurzer Sinn: Das Highspeed-'Volumen ist sehr schnell weg, und danach geht praktisch gar nichts mehr, außer vielleicht google.de und mein werbefreier und puristischer Mail-Anbieter.

Ich fühle mich von 1und1 regelrecht betrogen.

Was kann ich machen? Habe das Gefühl, daß auch jede Menge Müll im Hintergrund hoch- und runtergeladen wird, sodaß die Geschwindigkeit leidet. Wohne in Berlin, und an der Übertragungsqualität liegt es wohl nicht.

Ich fühle mich total verarscht, da ich den Stick praktisch nur im Highspeed-Modus nutzen kann und da noch dazu ganz schnell mal dutzende und hunderte Megabyte weg sein können, obwohl man nur eine normale Webseite besucht.

Vielen Dank für Hilfe

2

02.08.2017, 03:09

Hallo!

Die Daten gehen auch oft durch Updates für das Betriebssystem (Windows) oder andere installierte Programme, wie Virenscanner drauf. Die Größe der Updates kann manchmal schon etliche Megabyte groß sein.
Viele Webseiten haben umfangreiche Bilder, oft auch Werbung. Da kommen schon mal um die 20 MB für eine Seite zusammen.

Ist die Datenmenge aufgebraucht oder ist die Verbindung schwach? Auf dem Bedienteil des Sticks wird angezeigt, ob eine UMTS 3G oder eine EDGE 2G verbindung besteht. Abhilfe schafft günstigeres Positionieren des Surfsticks.

Viele Grüße
Triton

3

16.08.2017, 17:57

Hallo!

Die Daten gehen auch oft durch Updates für das Betriebssystem (Windows) oder andere installierte Programme, wie Virenscanner drauf. Die Größe der Updates kann manchmal schon etliche Megabyte groß sein. ...
Hallo Triton, danke erst mal. Am Empfang liegt's nicht. Komme ungefähr an die 64 kb ran. Ich wäre froh, wenn die faktisch auch rüberkämen. Updates laufen ja nicht dauernd, aber es gibt wohl in der Tat einige Faktoren, die die 64 kb abwürgen. Es ist aber doch sehr merkwürdig, daß selbst nach Minuten z.B. nichts auf spiegel.de kommt. Da war mein alter Analog-Anschluß ja wesentlich besser.

Ich bin da wirklich ratlos. Ich vermute, daß man da durchaus etwas machen und unerwünschten oder nutzlosen Datenverkehr unterdrücken kann.

Weißt du da Rat? Ich denke schon an ein Upgrade auf 2 GB und längerfristig an ein "Joint Venture" mit dem DSL-Anschluß eines Nachbarn. :)

Social Bookmarks

Thema bewerten