Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Surf-Stick.net Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

16.09.2019, 18:56

Sicherheitslücke?

Hey Alle.
Als ich meinem Kumpel einen Surfstick zum Geburtstag geschenkt habe war er total empört und enttäuscht. Er meinte "so ein Ding brauch ich nicht, wird man eh nur gehackt durch". Erst dachte ich er macht nur Stunk, allerdings hat er dann einige handfeste Argumente geliefert.. zB dass ja irgendwer vorbeikommen und sich mit ein bisschen KnowHow dort reinhacken und die Daten rausziehen/ihn ebenfalls benutzen könnte oÄ.
Ist da was dran? Wie sieht es mit der Sicherheit aus?

2

17.09.2019, 12:28

Also das klingt alles so "analog". Wer sollte denn "vorbeikommen" und sich da reinhacken?

Ich denke, dass die gefährlicheren Leute keine räumliche Nähe brauchen - und das ist sogar wahrschiendlicher, dass man von denen gehackt wird.Was genau sicher ist, ist nie zu beantoworten, denn Hacker entwickeln sich und ihre Techniken doch schneller als die Konzerne hinterherkommen.

Ein gutes und kluges Verhalten beim Surfen (sich über Malware und so weiter schlau machen), Passwort nicht in der Cloud speichern, sichere (!) Passwörter verwenden ist da ine effektiverer Schutz als Technik so einfach abzulehnen.

3

17.09.2019, 17:33

Ein Mobilfunk Internetzugang via Surfstick ist nichts anderes als ein Mobilfunk-Internetzugang via Smartphone. Was genau sollte da gehackt werden?
Den Surfstick nutzt man am PC/Laptop, den anderen Internetzugang am Smartphone. Für die Sicherheit sind die jeweiligen Geräte, bzw. deren Betriebssysteme zuständig.

Social Bookmarks

Thema bewerten