Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Surf-Stick.net Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lyke

Anfänger

  • »Lyke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Wohnort: Frankfurt am Main

Beruf: IT-Manager

  • Nachricht senden

1

24.12.2021, 00:26

Amazon FBA oder Dropshipping?

Ich grüße sie alle,

im Moment denke ich darüber nach, meinen Job als Barkeeperin zu kündigen und zu versuchen mein eigenes (online)-Unternehmen zu gründen.

Denn der "Laptop-Lifestyle" ist mir schon seit Jahren sehr interessiert, aber bisher hatte ich den Willen/Mut einfach nicht um damit fortzugehen... Die Idee wäre, mein eigenes E-Commerce-Geschäft zu eröffnen. Aber dabei brauche ich etwas Hilfe... Und da ich kein wirklicher Experte bin, wenn es um Marketing oder E-Commerce geht, versuche ich online gute Quellen zu finden, wo ich mehr lernen kann usw.

In diesem Amazon Forum konnte ich mich über viele verschiedene Geschäftsmodelle schlau machen.
Wie z. B. Fulfilment by Amazon und Dropshiping. Das sind meine auch meine zwei bevorzugten Geschäftsmodelle.
Beide funktionieren wirklich gut und sind laut vielen, sehr profitabel.

Amazon FBA erfordert mehr Risikobereitschaft, aber die Gewinnspannen sind normalerweise auch größer.
Aber was mir an Dropshiping so gefällt, ist dass man die Produkte mit einem eigenen Logo personalisieren kann, wodurch man im Grunde eine echte Marke kreiert und genau das ist es, was ich auf lange Sicht erreichen möchte. Bis dahin liegt wohl ein langer Weg vor mir...


Welches Geschäftsmodell würdet Ihr, liebe Mitglieder, für das Jahr 2022 bevorzugen?

Vielen Dank im Voraus! :)

Social Bookmarks

Thema bewerten