Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Surf-Stick.net Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hans_sein_Franz

unregistriert

1

08.05.2012, 13:07

Welchen Surfstick für UMTS/HSDPA Empfang fürs KFZ ?

Hallo,

ich habe bereits die Homepage studiert. Leider bleibt eine Frage offen.

Ich betreibe einen Webradio USB-Stick im Auto und an diesem hängt ein Surfstick. Ich höre also unterwegs Internetradio.
Am Surfstick selber habe ich eine Antenne die ich geschickt zwischen Windschutzscheibe und Amaturenbrett positioniert habe angeschlossen. Der Surfstick selber liegt im Handschuhfach.

Welcher dieser beiden Sticks ist technisch gesehen sinnvoller ?
- Huawei E169
- Huawei E353

Ich surfe über Klarmobil(D1) und kann laut Klarmobil max. 7,2mbit/s "laden"

Vielen Dank schonmal für die Auskunft und die klasse Homepage.

Gruß
Hans

2

09.05.2012, 17:15

Hallo Hans,

wenn die Mehrkosten kein Problem sind, dann würde ich mich für den E353 entscheiden. der ist einfach das modernere Modem. Und sollte dein Vertrag auch mal mehr Speed zulassen, bist du mit dem E353 ja auch für dien Fall gewappnet.

Gruß, Ringo

Hans_sein_Franz

unregistriert

3

09.05.2012, 18:11

Wie schauts denn mit der Empfangsleistung aus ? Macht HSUPA einen Unterschied ?

Kleine Anmerkung...
Bin nun doch bei O2 gelandet. 5GB gibts leider nicht bei T-Mobile.

Gruß
Hans

4

10.05.2012, 12:18

HSUPA bezeichnet lediglich die Uploadgeschwindigkeit in der HSPA-Frequenz. HSDPA ist dann die Downloadgeschwindigkeit.

HSPA = die Weiterentwicklung der UMTS-Frequenz, hier stehen dir Geschwindigkeiten von 384 kbit/s bis zu 21,6 Mbit/s zur Verfügung.

...allerdings nur, wenn der jeweilige Provider in deiner näheren Umgebung eine UMTS Antenne zu laufen hat, die diese Leistung auch ausstrahlt. Und wenn überhaupt, dann ist das meist bei Vodafone und T-Mobile der Fall. Als O2-Kunde wirst du (Stand 2012) eher selten bis gar nicht in den Genuss solcher Geschwindigkeiten kommen. Da ist es auch egal welchen Surfstick du auswählst...

...es hat also schon seinen Grund warum die Tarife von O2 und E-Plus so günstig sind, bzw. verhältnismäßig viel Datenvolumen beinhalten.

Hans_sein_Franz

unregistriert

5

11.05.2012, 11:26

Nun doch T-Mobile Netz !

Danke erstmal für diese Infos.

Dank der neuen Daten Tarife bei T-Mobile bin ich nun doch im D1-Netz unterweg =)

Mein gewählter Tarif ist der "CombiCard Mobile Data M" (3GB bis 21,6Mbit) / 19,95Euro

Dazu habe ich mir bei Amazon den "w'n'w Fusion III Stick" (Huawei E352) gekauft.

Die letzen 2 Tage unterwegs im O2 Netz waren leider mit häufigen Verbindungsabbrüchen versehen. Ich hoffe das es nun im D1-Netz besser funktioniert.

Liebe Grüße
Hans

6

11.05.2012, 13:23

Ich denke, dass du mit T-Mobile wesentlich zufriedener sein solltest.

Social Bookmarks

Thema bewerten