Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Surf-Stick.net Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mxg@gmx.de

unregistriert

1

17.05.2012, 16:40

schnellster prepaid-surfstick nach drosselung

hallo,
mit welchem prepaidstick kann ich nach drosselung schneller als 64kbit/s surfen?
in ihren berichten habe ich den bildmobil speedstick mit 120 kbit/s gefunden, gibt es noch andere mit mehr geschwindigkeit?
danke
mfg
p.n.

2

19.05.2012, 00:20

???

...die drosseln alle auf max. 64 kbit/s oder kappen die Verbindung vollständig. Da gibts keinen der schneller ist.

Einzige Ausnahme sind die LTE Tarife für den Heimbereich , da wird auf max. 384 kbit/s gedrosselt.

Gruß, Ringo

mxg@gmx.de

unregistriert

3

19.05.2012, 10:54

ok, dann hab ich evtl. etwas falsch verstanden, was bedeuten dann diese 120 bei bildmobil in ihrem erfahrungsbericht oder beispielsweise die 236kbit/s bei den surfstickangaben bei klarmobil?
gruß

4

19.05.2012, 11:25

Die Geschwindigkeiten ermittle ich immer mit meinem Speedtest .

Beim mobilen Internet werden 4 verschiedene Frequenzbänder genutzt. Alle lassen unterschiedlich hohe Geschwindigkeiten zu.

GPRS = bis 64 kbit/s
EDGE = bis zu 220 kbit/s
UMTS = bis zu 384 kbit/s
HSPA/+ = bis zu 21,6 Mbit/s

In dem von dir erwähnten Erfahrungsbericht konnte ich an einem Standort "nur" auf das EDGE-Netz zugreifen und habe dort lediglich Geschwindigkeiten bis zu 120 kbit/s erreicht. An einem anderen Standort waren es dann ca. 5 Mbit/s.

Das mobile Internet ist eben eine MobilFUNKverbindung und wie alle Funkverbindungen an jedem Standort in unterschiedlicher Qualität zu empfangen.

Gruß, Ringo

mxg@gmx.de

unregistriert

5

20.05.2012, 06:32

gut verstehe..., hatte bloß mal einen bericht gelesen und dachte, sie würden mir evtl. sagen können, welche prepaid-sticks dazu die geeignetsten wären. sind aber wahrscheinlich eh nur irgendwelche einzelfälle gewesen.
ansonsten danke für ihre ausführlichen antworten
gruß

6

20.05.2012, 16:10

Der Bericht ist von 2009, ob das noch funktioniert weiß ich nicht.

In allen Surfstick-Softwares kann man festlegen ob der Surfstick das stärkste Netz nutzen soll oder zum Beispiel nur GPRS/EDGE oder nur UMTS/HSPA.

Muss jeder für sich ausprobieren ob man nach Drosselung noch im EDGE-Netz surfen kann, wenn man auf GPRS/EDGE umstellt. Mehr kann ich dazu im Moment nicht sagen.

Gruß, Ringo

bertaberta

unregistriert

7

23.05.2012, 23:36


...die drosseln alle auf max. 64 kbit/s oder kappen die Verbindung vollständig. Da gibts keinen der schneller ist.
Theoretisch sollte das wohl so sein, die Praxis sieht oft aber anders aus, zum Glück.
Vor 1-2 Jahren wurde ich bei meiner 5 GB Flat (20.-Euro) pro 12 Monate nur 2 mal korrekt nach 5 GB gedrosselt, 1 mal schon früher und sonst erst nach 8 bis 14 Tagen, egal wie viel GB. (Maximam einmal 300 Gb für Testzwecke).
Kürzlich bei einer Ladeneröffnung 10 Euro Startersets eines anderen Providers für 5.- Euro gekauft (viiiiele!). Nun habe ich zwar nur 45 KB/S, das aber den ganzen Monat lang.
Warum ? Keine Ahnung.

8

24.05.2012, 13:55

...tjoa, da stecke ich auch nicht drin.

Hatte neulich in einem Test auch einen ähnlichen Fall mit einem Klarmobil Tarif. Die 500 MB Grenze wurde überschritten und ich konnte noch locker 1 GB mehr in Highspeed verbrauchen. Erst als ich die Verbindung getrennt hatte und mich direkt danach erneut einwählte, griff dann schließlich die Drosselung.

Social Bookmarks

Thema bewerten