Sie sind nicht angemeldet.

Ringo eine Frage stellen
  Du kannst Deine Frage auch ohne Registrierung an mich stellen.
  » Einfach hier Name, Überschrift und Frage eingeben.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Surf-Stick.net Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

24.05.2012, 00:42

unmöglich, oder doch mittlerweile machbar?

ich komme morgen in ein krankenhaus und möchte gerne meinen laptop mitnehmen und am liebsten das internet dort so gebrauchen wie zuhause.
man hat dort die möglichkeit für 1,50€ die stunde den zugang zum wlan freigeschaltet zu bekommen, aber das wäre bei meiner intensiven internet-nutzung mord für meinen geldbeutel.
gibt es eine möglichkeit, dass ich mit irgendeinem surfstick billiger davon komme und trotzdem keine großen einschränkungen machen muss, oder ist man für das wozu ich das internet nutzen möchte gezwungen einen dsl-anschluss zu haben?
ich bin, da ich wegen krankheit zuhause bin, so gut wie ununterbrochen im internet und schaue viele youtube-videos und movie-streams an, die wie ich aus Ihren artikeln ersehen konnte ein enormes datenvolumen verbrauchen.
wenn ich mich ein kleines bisschen einschränken würde und täglich 1 stunde youtube-videos und 80 minuten serien-stream schauen wollen würde, käme ich trotzdem auch mit 10 gb monatlich nicht hin, oder?
und größere pakete gibt es sicherlich nicht, richtig? (der preis ist mir erstmal egal, ich würde nur gern wissen, ob es grundsätzlich überhaupt möglich wäre)

hätten Sie vllt eine idee, oder ist eine solche internet-nutzung mit einem surfstick einfach unmöglich?

2

24.05.2012, 14:03

Hallo,

da ginge schon was, aber du musst dir echt im Klaren darüber sein, dass das Datenvolumen quasi das wertvollste an den UMTS-Tarifen sind. Wer viel Datenvolumen haben möchte, der muss dafür auch zahlen.

Möglichkeit 1 habe ich hier beschrieben: Von 5 GB Datenvolumen auf 100 GB Datenvolumen

Und dann kannst du natürlich noch auf die etwas teureren Datentarife von Vodafone oder T-Mobile zurückgreifen. Da kannst du Datenvolumen nachbuchen soviel du willst. Bei beiden kosten weitere 5 GB immer ca. 20 Euro. Nachteil: alles 24 Monate laufende Vertragsangebote.

Gruß, Ringo

Social Bookmarks

Thema bewerten