Freier Surfstick – Offen für alle SIM-Karten

In vielen Situationen macht es Sinn einen freien Surfstick zu nutzen, der offen für alle SIM-Karten ist. Welche Surfstick Modelle ich empfehlen kann, lesen Sie in diesem Artikel.

Aber was ist eigentlich mit freier Surfstick gemeint?

Viele Netzbetreiber wie zum Beispiel Vodafone oder T-Mobile, verwenden auf Ihren Surfsticks einen SIMlock Schutz der dafür sorgt, dass diese Surfsticks nur mit den eigenen Tarifen nutzbar sind. Möchten Sie dagegen einen O2 Datentarif im T-Mobile Surfstick nutzen, ist das gar nicht möglich. Mit einem freien Surfstick sind Sie absolut unabhängig von einem Provider oder Tarif. Ein freier Surfstick ist offen für alle SIM-Karten!

Situation 1 – Guter Datentarif, aber kein Surfstick dabei
Auf meiner Website beschränke ich mich ja hauptsächlich auf Datentarife, die einen Surfstick zum Tarif dazu liefern. Es gibt aber auch gute Datentarife, wie zum Beispiel die von callmobile oder fyve, die keinen Surfstick dabei haben. In diesem Fall müssen Sie sich selbst einen freien Surfstick besorgen um die Datentarife nutzen zu können.

Situation 2 – Surfstick nur für den Urlaub
Viele Menschen benötigen zu Hause gar kein mobiles Internet oder einen Surfstick, weil Sie dort ihren DSL Zugang nutzen. Geht es aber plötzlich in den Sommerurlaub, möchte man dort nicht mehr auf das Internet verzichten und dann denken viele über die Anschaffung eines Surfsticks nach.
Ein Prepaid Surfstick, bzw. Tarif ist da in der Regel die richtige Lösung. Einen deutschen Prepaid Surfstick können Sie im Ausland aber nicht (oder nur extrem teuer) nutzen. Die perfekte Lösung ist in diesem Fall ein deutschsprachiger, freier Surfstick der somit auch für eine Prepaid Daten-SIM-Karte im Ausland geeignet ist.

Hauptsächlich für diese Situationen empfehle ich den kauf eines freien Surfsticks. Und dann ganz speziell eines dieser Modelle:

XSStick P14 – ca. 30 Euro

Freier Surfstick XSStick P14Der XSStick P14 von 4G Systems ist als freier Surfstick vor allem eine kostengünstige Alternative zu den anderen Surfsticks. Je nach Händler ist er schon zwischen 28 und 35 Euro zu haben. Er schafft im Download Geschwindigkeiten bis zu 7,2 Mbit/s. Die XSManager Einwahlsoftware ist natürlich ebenfalls auf Deutsch gehalten, ich habe es aber schon erlebt, dass nicht jeder so gut damit zu recht kommt. Den Surfstick gibt es bei…
» Amazon.de oder auch als Bundle mit Datentarif » bei Klarmobil

Fonic Surfstick – ca. 29,95 Euro

Freier Surfstick von FonicDer Fonic Surfstick war 2008 der erste Surfstick den ich in den Händen hielt. Und auch jetzt im Jahre 2014 gehört er noch immer zu meinen Lieblings-Surfsticks, denn mit ihm geht irgendwie einfach alles. Im Moment wird bei Fonic ein absolut freier Surfstick, Modell Huawei E173u, ausgeliefert. Der Preis für das komplette Startpaket, inkl. SIM-Karte (die Sie aber nicht nutzen müssen), liegt bei nur 29,95 Euro. Ein sehr guter Preis für einen freien Surfstick.
» Zum Fonic Surfstick …

Huawei E353 – ca. 40 Euro

Freier Surfstick Huawei E353Wer einen sehr guten Surfstick mit Antennenanschluss (um den Empfang zu stärken) sucht, dem kann ich den Huawei Bestseller E353 ans Herz legen. Bei entsprechendem Datentarif sind damit bis zu 21,6 Mbit/s im Download möglich. Der Huawei E353 nutzt, wie auch der Fonic Surfstick, die sehr leicht zu bedienende Mobile Partner Software. Der Preis für den Huawei E353 liegt aktuell bei ca. 40 Euro. Ich empfehle die folgenden Händler:
» Amazon.de» Conrad.de

Huawei E355 – ca. 55 – 70 Euro

Huawei E355 - Freier Surfstick mit WLAN HotSpotMein neuer Lieblings-Surfstick! In ihm ist die modernste Antennentechnik verbaut. Wodurch er wesentlich besser UMTS-Signale empfangen kann. Wem das noch nicht reicht, der kann auch noch eine externe Antenne anschließen. Das Highlight ist aber der im Surfstick verbaute WLAN HotSpot, der die UMTS-Verbindung via WLAN drahtlos an weitere Geräte weiter gibt. So lässt sich der Surfstick auch einfach nur an der Steckdose betreiben und benötigt nicht mal einen PC.
» Amazon.de» Conrad.de

Android Tipp & Hinweis
Freier Android SurfstickWer einen freien Surfstick für sein Android Tablet benötigt, kann ebenfalls auf das von mir empfohlene Modell Fonic Surfstick setzen. Dieser Surfstick funktioniert problemlos auch am Tablet PC.
Mehr dazu hier: Android Tablet mit Surfstick verbinden

Achtung: Das Modell Huawei E353 funktioniert aufgrund seiner neuen Software nicht mehr an Android Tablets oder Routern! Auch für diesen Verwendungszweck eignet sich der Fonic Surfstick am besten. Aber auch der oben erwähnte Huawei E355, da er sich nur via WLAN mit dem Tablet verbindet.

Freier Surfstick - Offen für alle SIM-Karten, 8.7 von 10 von 75 Bewertungen

© 2008 - 2016 Surf-Stick.net - Ringo Dühmke. Alle Inhalte unterliegen meinem Urheberrecht. Alle Preisangaben ohne Gewähr.