O2 baut ab September LTE-Netze

01. August 2010   Ringo

Der Netzbetreiber und Mobilfunkanbieter O2 bleibt seiner Ankündigung treu und will wie Vodafone auch bereits in 2010 die ersten LTE-Netze aufbauen und in Betrieb nehmen. Dabei sollen keine neuen Stationen gebaut, sondern vorhandene umgerüstet werden.

Zunächst soll der Umbau in München und Halle erfolgen. Hier sollen laut Unternehmensaussagen die 2,6 GHz-Frequenzen zum Einsatz kommen. Die so genannte Digitale Dividende im Bereich von 800 MHz verkümmert aber nicht, sondern wird bei zwei weiteren Projekten, nämlich in Ebersberg bei München und Teutschenthal bei Halle, eingesetzt.

Allerdings handelt es sich bei allen LTE-Netzen um Pilotprojekte, von denen die Endkunden noch nicht profitieren werden.

Die technische Umsetzung erfolgt mit Huawei und Nokia Siemens Networks, die bereits vor einigen Wochen als Partner bekannt gegeben wurden.

© 2008 - 2016 Surf-Stick.net - Ringo Dühmke. Alle Inhalte unterliegen meinem Urheberrecht. Alle Preisangaben ohne Gewähr.