Surfstick Italien – Erfahrungsberichte

UMTS Surfstick in ItalienSie waren mit dem Surfstick in Italien? Erzählen Sie mir und den anderen Lesern doch bitte von Ihren Erfahrungen! So können wir das Wissen bündeln und auch anderen helfen.

Folgende Fakten wären für den Erfahrungsbericht interessant:

  1. In welcher italienischen Region haben Sie das mobile Internet genutzt?
  2. Welchen Anbieter haben Sie genutzt?
  3. Was kostete der Tarif?
  4. Wie gut war der Empfang?
  5. Was gibt es sonst noch über das mobile Internet in Italien zu sagen?

UMTS Anbieter in Italien
 
Nutzen Sie für Ihren Erfahrungsbericht bitte das folgende Formular:

8 Kommentare zu Surfstick Italien – Erfahrungsberichte

  1. Peter Goldmann sagt:

    Ich nutze bei meinen längeren Aufenthalten am Gardasee (Südwestufer) einen simlockfreien Surfstick von HUAWEI und den lokalen Anbieter WIND. 50 Stunden innerhalb 30 Tagen kosten 9 Euro – ohne Volumenbegrenzung! Ich erziele Geschwindigkeiten von bis zu 300KB/s – das reicht mir durchaus. Insgesamt eine gute Lösung, wenn man nicht ständig online sein will oder muss.

    • Halloknut sagt:

      Hallo Peter,

      kannst Du mir genau sagen, wie der Tarif von WIND heißt?

      Grüßle

      Halloknut

    • Koli sagt:

      Hallo Peter

      Klappt das. Hatte einfach keinen gescheiten Empfang direkt am See!
      Danke

  2. MenschAlex sagt:

    Hallo,
    momentan ist TIM der beste Anbieter, bietet fast das doppelte Datenvolumen wir Vodafone und Wind. Informieren lohnt sich, entweder direkt auf der Webseite von TIM
    http://www.tim.it/consumer/c56088/canalestandard.do (Leider nur Italienisch) oder auf der deutschen Seite des Onlinehändlers Messaxio.com
    www.messaxio.com
    Der Mehrpreis für den Onlinekauf kompensiert sich mit schneller Abwicklung und deutschem Support.
    Die online gekaufte SIM braucht man nur mehr einstecken, APN kontrollieren und surfen.

  3. Thomas Weiß sagt:

    Hallo,

    kann ich einen Vodafone Stick aus Deutschland mit einer Vodafone
    Karte aus Italien benutzen ?????

    Vielen Dank und Gruß, Thomas

  4. Dany sagt:

    Ich benutze schon seit mehreren Jahren von TIM Stick + Karte die ich vorort am Gardasee gekauft habe. Gegen Vorlage eines gültigen Ausweises geht das auch für Ausländer. Je nach Angebot habe ich in den letzten Jahren für 5GB bzw. 10GB/Monat zwischen 15,- bis 25,- Euro bezahlt. Wenn die GB verbraucht sind, aber die Laufzeit noch nicht, kann man weitersurfen, jedoch mit verminderter Geschwindigkeit. Wenn man für mehrere Monate Internet braucht, ist es sinnvoll die Karte nur monatlich zu verlängern und nicht gleich für 2 und mehr Monate abzuschließen. Mir ist es schon passiert, das TIM (vielleicht war es auch der Bearbeiter vorort) das Guthaben nach einem Monat dann nicht mehr als monatliches Paket (z.B. Internet Large) abgerechnet hat sondern nach Verbrauch und somit das Guthaben sehr schnell weg war. Den Stick und die Karte kann man über Jahre hinweg benutzen. Man muss ihn nur aufladen – wie beim Prepay für Smartphones.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2008 - 2016 Surf-Stick.net - Ringo Dühmke. Alle Inhalte unterliegen meinem Urheberrecht. Alle Preisangaben ohne Gewähr.