Fonic Kostenschutz – Im Detail erklärt

Der Fonic Kostenschutz ist eine Innovation bei den Surfstick Tarifen. Er ist sozusagen ein Sicherungsnetz gegen zu hohe Ausgaben. Wie der Kostenschutz genau funktioniert, werde ich Ihnen hier gern im Detail erklären.

Fonic Kostenschutz - Ab dem 11. Tag surfen Sie gratis!

Die Fonic Tagesflatrate kostet Sie 2,50 1,99 Euro am Tag. Das ist günstig und perfekt für Gelegenheitsnutzer. Nutzen Sie Fonic zum Beispiel an 5 Tagen im Monat, zahlen Sie nur 5 x 1,99 Euro = 9,95 Euro.

Kostenschutz deckelt Gebühren bei 20,- Euro

Müssen Sie den Fonic Surfstick aber doch mal häufiger nutzen, zum Beispiel an 14 Tagen im Monat, greift der Fonic Kostenschutz. Statt 27,86 Euro (14 x 1,99) hält der Kostenschutz Ihre Ausgaben stabil bei 20,- Euro. Mehr zahlen Sie nicht. Egal ob Sie den Surfstick 14 Mal oder sogar an allen Tagen im Monat nutzen. Alles was 10 Tage überschreitet bekommen Sie also von Fonic geschenkt.

Gibt es da einen Haken?

Aktivieren Sie die volumenbasierte Abrechnung, greift der Fonic Kostenschutz nicht mehr!Ganz klar: Nein! An diesem Angebot gibt es wirklich keinen Haken, das verspreche ich Ihnen. Sie müssen lediglich beachten die Abrechnungsvariante in Ihrem Account nicht versehentlich zu verstellen. Der Kostenschutz greift nur bei Abrechnung per Tagesflat. Wenn Sie die volumenbasierte Abrechnung auswählen, greift der Kostenschutz nicht mehr.

Lesen Sie hier auch meinen Erfahrungsbericht für den Fonic Surfstick

Fonic Kostenschutz - Im Detail erklärt, 8.8 von 10 von 86 Bewertungen

© 2008 - 2016 Surf-Stick.net - Ringo Dühmke. Alle Inhalte unterliegen meinem Urheberrecht. Alle Preisangaben ohne Gewähr.