Handy und Mobiles Internet muss mit in den Urlaub

06. Juli 2010   Ringo

Noch vor einem Jahr ergaben Befragungen unter Urlaubern, dass über 60% das Handy im Urlaub als störend empfinden, dass das Handy sogar dafür sorgt, dass die Entspannung sich nicht so recht einstellen möchte. Heute schaut das schon ein wenig anders aus, denn inzwischen fühlen sich nur noch knapp 40% gestört.

Dagegen ist ein neuer Trend immer offensichtlicher, denn immer mehr Deutsche nutzen ihr Handy im Urlaub sehr gerne, um mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben, die gute alte Ansichtskarte hat ausgedient, MMS und SMS sind die moderne Alternative. Darüber hinaus nutzen sehr viele Urlauber das Mobile Internet regelmäßig, teils sogar täglich, um E-Mails zu checken, aber auch um sich im Internet über mögliche Ausflugsziele zu informieren.

Aber Vorsicht, denn nur innerhalb der EU gilt ab dem 1. Juli das begrenzte Datenroaming, so dass keine allzu bösen Überraschungen mit der nächsten Telefonrechnung ins Haus stehen.

Das Ergebnis dieser Befragung kann ich voll und ganz bestätigen, denn auch bei mir häufen sich die Anrufe mit immer dem gleiche Thema: Surf Stick im Urlaub nutzen! Für alle die auch im Urlaub mobiles Internet nutzen wollen, habe ich hier eine Detailseite erstellt, die die meisten Fragen klären sollte: Surf-Stick im Urlaub nutzen

© 2008 - 2016 Surf-Stick.net - Ringo Dühmke. Alle Inhalte unterliegen meinem Urheberrecht. Alle Preisangaben ohne Gewähr.