Netzabdeckung, Datenvolumen und Skype – 3 Fragen beantwortet

18. Dezember 2009   Ringo

Heute erreichte mich eine sehr ausführliche eMail die gleich 3 Probleme und die dazugehörigen Fragen enthielt. Die Fragen betrafen die Netzabdeckung, das Datenvolumen, die Nutzung von Skype und zu guter Letzt sollte auch noch alles in einem möglichst günstigen Tarif untergebracht werden. Gar nicht so einfach. Hier die Mail:

Hallo,

Eigentlich mag man jemanden, der sich so viel Mühe macht, seine Recherche zu veröffentlichen, gar nicht belästigen, aber irgendwie komme ich mit dem Tarifdschungel nicht klar und jetzt trau ich mich dann halt doch:

Nach schlechten Erfahrungen (vor Jahren am Flughafen eingewählt, alles super, aber die Verbindung hatte sich trotz Meldung nicht getrennt und somit zahlte ich den kompletten drauf folgenden Urlaub im Minutentakt) suche ich nun doch wieder einen Tarif für Wenignutzung, also vielleicht an einem oder zwei Tagen monatlich oder, wenn es gut funktioniert, morgens und nachmittags in der U-Bahn je 15 min. Aber das an maximal 3, eher nur einem Tag pro Woche, wenn überhaupt (muss ja dann das Notebook auch noch mittragen).

Allerdings stört mich bei Fonic und Vodafone die Beschränkung auf ein Datenvolumen. Wenn es bei mir vorkommt, dass ich unterwegs etwas tun muss (also mal nicht privat), dann geht das darum, Daten für Plakate o.ä. an Druckereien zu schicken und da habe ich im Nu 1 GB beisammen.
Wenn ein Plakat um die 300 MB hat (was bei meiner Software und der von der Druckerei absurderweise geforderten Auflösung schon oft vorkommt) und es sind mal 5 Plakate fertig, die ich verschicken muss, habe ich das überschritten.

Daher meine Frage 1: Gibt es einen einigermaßen bezahlbaren und mit vernünftiger Netzabdeckung versehenen Tarif ohne diese Beschränkung bzw. bei welchem Tarif wäre die am großzügigsten?

Meine Frage 2 betrifft die oft nicht enthaltene VOIP-Telefonie: Streiken die Dinger bei Skype schon, wenn die Software Außenkontakt sucht oder erst später? Denn ich muss von der Arbeit her über den Skype-Chat erreichbar sein (Bereitschaftsdienst) und wollte den Surfstick, um mich wenigstens im Sommer mal außer Haus aufhalten zu können.

Zur Verfügung stellt man mir nichts, daher muss ich es privat bezahlen und somit sind die Kosten für mich schon ein Thema und ich liebäugle mit Vodafone WebSessions. Wenn ich das richtig verstanden habe, gehe ich keine Bindung ein, wenn es ab März wieder mehr kostet, kann ich es ja einfach liegen lassen, bis vielleicht wieder ein solches Angebot kommt, richtig?

Dann wäre es ein kalkulierbares Risiko, die Technologie und vor allem Organisation einfach mal auszuprobieren und zu sehen, was an Kosten auf einen zukommt.

Und hier meine Antwort:

Hallo Frau —,

vielen Dank für Ihre Mail.

Die beiden Prepaid-Tarife von Fonic und BILDmobil sind in Ihrem Fall schon am besten für Sie geeignet. Wobei ich Ihnen aufgrund des besseren Netzes eher noch zu BILDmobil raten würde. O2 (Fonic) ist aber auch nicht wirklich schlecht.
Fonic: http://www.surf-stick.net/out/fonic.html
BILDmobil: http://www.surf-stick.net/out/bildmobil-speedstick.html

Datenvolumen
Was das Datenvolumen angeht, sind die oben genannten Prepaid-Tarife den „normalen“ Flatrates sogar noch überlegen. Denn während die normalen Flatrates in der Regel nur 5 GB Datenvolumen im Monat zulassen, bekommen Sie zum Beispiel bei Fonic 1 GB je Tag! Es wird also nach einen GB auf GPRS oder EDGE gedrosselt, am nächsten Tag stehen Ihnen aber wieder 1 GB Internet in schneller UMTS- oder HSDPA-Geschwindigkeit zur Verfügung. Mehr Infos zum Datenvolumen

Skype im Surfstick nutzen
Skype habe ich selbst auf den Surfsticks noch nicht getestet, da ich Skype sonst auch nie nutze. Ich weiß aber, dass O2 die Nutzung von Skype, in deren Flatrate-Tarif, erlaubt. Alle anderen Anbieter, egal ob monatliche Flatrate oder Prepaid-Tarif, sperren VoIP-Dienste, zumindest laut deren Aussage.
Hier die O2-Flatrate: http://www.surf-stick.net/out/o2-vertrag.html
Update: Skype funktioniert mit allen Surfsticks! In meinen Tests hat es jedenfalls immer funktioniert. Was den Verbrauch von Datenvolumen bei Nutzung von Skype angeht, lesen Sie bitte hier mehr.

Bei Vodafone-WebSessions ist es so wie Sie es verstanden haben. Die sind im Moment recht günstig, drosseln auch erst ab 1 GB je Session und wenn die Tarife wieder ansteigen, können Sie den Stick kostenfrei links liegen lassen. 😉
Vodafone WebSessions: http://www.surf-stick.net/out/vodafone.html

© 2008 - 2016 Surf-Stick.net - Ringo Dühmke. Alle Inhalte unterliegen meinem Urheberrecht. Alle Preisangaben ohne Gewähr.