O2 Surf-Stick im Ausland nutzen

Der O2 Surfstick gehört zu den beliebtesten und meistverkauften Surf-Sticks in Deutschland. Meiner Meinung nach auch zurecht, denn er ist wirklich gut. Aber wie sieht es aus wenn man den O2 Surf-Stick im Ausland nutzen möchte? Auch hier versuche ich wieder ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen. Nachfolgend finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen.

Lässt sich der O2 Surf-Stick im Ausland nutzen?

Ja, Sie können Ihren Surf-Stick von O2 auch im Ausland nutzen. O2 unterhält in vielen Ländern eigene UMTS-Netze, wie auch in Deutschland. Ist kein eigenes O2 UMTS-Netz vorhanden, hat O2 in der Regel ein Roaming-Abkommen mit einem Netzbetreiber vor Ort. Auf dieses Netz weichen Sie dann aus.

Was kostet der O2 Surf Stick im Ausland?

Das lässt sich dank üblichem Vertrags-Wirrwarr nicht in einem Satz beantworten. In den meisten europäischen Ländern gilt zumindest diese Regelung: Je 10 kb Datenvolumen werden Ihnen 0,05 Euro berechnet. Übersteigen Sie die Grenze von 50 kb, wechseln Sie automatisch in eine internationale Tagesflatrate für die Sie pauschal 15 Euro bezahlen müssen.
Eine Regelung die ich persönlich ein wenig merkwürdig finde, denn es reicht schon die Startseite von GMX oder Spiegel Online aufzurufen, schon wechseln Sie aufgrund der großen, datenlastigen Websites, in die internationale Tagesflatrate für 15,- Euro.

Fazit: Als Fazit lässt sich sagen, wer den O2 Surfstick im europäischen Ausland nutzt, rutscht automatisch in eine Tagesflatrate für nur 15 Euro. O2 bezeichnet diese Tagesflatrate übrigens als Internet Day Pack EU.

Ist der O2 Surf-Stick im Ausland jetzt teuer?

Die 15 Euro teure Tagesflatrate für die Auslandsnutzung des O2 Surfsticks könnte man jetzt als teuer bezeichnen, im Vergleich mit anderen deutschen Anbietern muss sie aber keinen Vergleich scheuen. Denn die berechnen ähnlich viel. Vodafone berechnet zum Beispiel ebenfalls 14,95 Euro für einen internationalen 24h Zugang (siehe hier).

Gibt es fürs Ausland Alternativen zum O2 Surf-Stick?

Ja, die gibt es durchaus. Die beliebteste Alternative ist sicherlich der Fonic Surfstick ohne SIMlock und Netlock. Alle Details dazu finden Sie in meinem Artikel Surfstick im Ausland nutzen.

© 2008 - 2016 Surf-Stick.net - Ringo Dühmke. Alle Inhalte unterliegen meinem Urheberrecht. Alle Preisangaben ohne Gewähr.