otelo Surfstick

Jeder große Provider hat seine eigene „Billigmarke“ um mit den Discount-Angeboten mithalten zu können. Bei Vodafone ist das die Marke otelo, oder auch „o.tel.o“.

Wie bei fast allen Anbietern, finden sich auch bei otelo die üblichen 3 Tarif-Angebote:
1. Ein Prepaid Handytarif
2. Ein Smartphone-Tarif mit Minutenpaket oder Allnet Flat
3. Ein, für meine Leser interessantes, Surfstick Angebot für mobiles Internet

Merkmale im Überblick
Internetadresse: www.otelo.de otelo Surfstick
UMTS Netz: Vodafone UMTS Netz

Vodafone
Geschwindigkeit: 64 kbit/s – 7,2 Mbit/s
Vertrag: Prepaid Surfpakete
Abrechnung: Lastschrift, Kreditkarte, Guthabenkarte

1. otelo Surfstick im Detail
2. Die otelo Surfstick-Tarife / Surfpakete
3. otelo Software & Bedienungsanleitung
4. otelo APN Einstellungen
5. Mit otelo Skype verwenden
6. otelo Surfstick Vorteile & Nachteile
7. Die otelo Datentarife in der Übersicht

Der otelo Surfstick im Detail

Bei otelo wird das Surfstick-Modell Huawei E303 eingesetzt. Ein Einsteiger-Gerät der neuesten Generation. otelo ist im Moment noch der einzige Prepaid Anbieter der auf dieses Modell setzt. Die gesamte Konkurrenz verwendet, Stand heute (Februar 2013), noch ältere Modelle. Also ein kleiner „Hardware-Vorteil“ für otelo.

Technische Daten & Systemanforderungen

  • Download bis 7,2 Mbit/s
  • Upload bis 5,76 Mbit/s
  • Windows XP (SP2), Vista, 7 und 8 (32-Bit u. 64-Bit)
  • Mac OS ab 10.4
  • GPRS, EDGE, UMTS, HSDPA, HSUPA
  • Fach für MicroSD Speicherkarten (bis 32 GB)

Bildergalerie des neuen otelo Surfstick Huawei E303 (einfach anklicken):
Der otelo Surfstick macht eine... ...ausgesprochen gute Figur. Sehr schönes Surfstick-Design von Huawei! Kappe abziehen und schon kommt der USB-Anschluss zum Vorschein. Die Surfstick Abdeckung muss nach hinten gezogen werden. Dann kommen die Slots für SIM-Karte und MicroSD zum Vorschein. otelo Surfstick: Slot für SIM-Karte und MicroSD Speicherkarte im Detail

Die otelo Surfstick-Tarife / Surfpakete

Bei Datentarifen von otelo spielt scheinbar die Zahl „9“ eine große Rolle. Warum das so ist, weiß ich nicht. Aber, dass ich mit meiner Vermutung nicht ganz falsch liege wird beim Blick auf die otelo Surfvolumen Pakete deutlich:

» 9 Minuten -> für 0,19 Euro (inkl. 500 MB Datenvolumen)
» 99 Minuten -> für 1,99 Euro (inkl. 500 MB Datenvolumen)
» 30 Tage -> für 9,99 Euro (inkl. 1 GB Datenvolumen)
» 30 Tage -> für 19,99 Euro (inkl. 3 GB Datenvolumen)

Alle 9 Minuten 500 MB Datenvolumen
Ganz interessant finde ich den 9 Minuten Tarif. Was hat sich otelo dabei gedacht? Gibt es dafür wirklich Bedarf? Soll dieses Surfpaket für Kunden sein, die wirklich nur mal ganz, ganz kurz ins Internet wollen. Vielleicht in der Frühstückspause oder beim Gang auf die Toilette… ;- )

Ich finde diesen 9 Minuten Tarif aber super für Downloads! Mit 500 MB lässt sich in 9 Minuten so einiges herunterladen. Sind die 9 Minuten vorbei, lassen sich sofort wieder 9 Minuten buchen und man hat sofort wieder 500 MB zur Verfügung.

30 Tage Surfpakete sind meine Favoriten
Neben dem „9 Minuten-Tarif“ finde ich aber die beiden 30 Tage Pakete am besten. Je nachdem ob Sie Wenignutzer oder Vielnutzer sind, können Sie sich für das eine oder andere Paket entscheiden. Alles Prepaid, alles ohne Vertragslaufzeit!

otelo Software

otelo verwendet auf seinem Surfstick eine eigene Einwahlsoftware. Den otelo Connector. So zumindest die offizielle Bezeichnung von otelo. In Wirklichkeit befindet sich auf dem Surfstick die moderne HiLink-Software, im otelo-Design.

Die Software befindet sich bereits auf dem Surfstick und installiert sich beim ersten Anstecken an Laptop oder PC automatisch. Anschließend sollte sich direkt Ihr Browser öffnen und Ihnen den otelo-Startbildschirm präsentieren. Hier können Sie nun ein Surfpaket wählen oder auch Guthaben aufladen.

Hinweis: Da dieser Surfstick die Software HiLink verwendet, ist er nicht für den Einsatz an Tablet PCs geeignet. Für Laptop, PC oder Mac dafür umso mehr: Einfach anstecken und Sie sind innerhalb von 10 – 15 Sekunden online.

Hinweis 2: Die Software ist mit SIMlock versehen. Der Surfstick lässt sich daher nur mit Vodafone Prepaid Tarifen zum surfen nutzen.

otelo SIM Karte aktivieren

Die Aktivierung war nicht nötig. Die SIM wurde bereits aktiviert ausgeliefert.

Also einfach die SIM in den Stick stecken. Den UMTS-Stick am USB-Anschluss anschließen. Die vierstellige PIN in die PIN-Abfrage eintragen. Daraufhin baut sich eine kostenlose mobile Internetverbindung auf. Im Browser sollten Sie nun eines der Surfpakete buchen können. Falls nicht: http://192.168.1.1 in der Adresszeile aufrufen.

otelo APN Einstellungen

Bei den meisten Vodafone Prepaid Surfsticks wird der APNWas sind APN Einstellungen?APN steht für Access Point Name, also Zugangspunkt. Jeder Anbieter hat seine eigenen Zugangspunkte. Die APN Daten müssen Sie in der Einwahlsoftware Ihres Surfstick, Smartphone oder Tablet PC abspeichern, sonst funktioniert der Verbindungsaufbau mit dem ausländischen Datentarif nicht. „event.vodafone.de“ genutzt. Nicht so bei otelo, hier gibt es eigene APN Zugangspunkte:
» APN für Surfstick-Tarife: event.otelo.de
» APN für Smartphone-Tarife: data.otelo.de

Voice over IP / Skype

Skype - VoIPDie Nutzung von Skype ist ja nicht jedem Surfstick-Nutzer gegönnt. Für den otelo-Surfstick kann ich Ihnen aber versichern, dass die Nutzung von Skype ohne Probleme funktioniert. Ich habe es getestet!

Den Beweis sehen Sie auf diesen beiden Screenshots. Einfach anklicken:
Der otelo Surfstick lässt sich problemlos mit Skype nutzen. Ein (von mir simulierter) Anruf geht ein... ...und ich kann den Skype Anruf ohne Probleme annehmen.

otelo Vorteile

  • unbegrenzt Datenvolumen nachbuchen
  • flexible Surfpakete
  • günstiges Startpaket mit modernem Surfstick
  • HiLink-Software mit Schnellstart in 15 Sekunden
  • Skype lässt sich nutzen
  • alles Prepaid, ohne Vertragsbindung surfen
  • hervorragendes UMTS Netz von Vodafone

otelo Nachteile

  • Surfstick hat SIMlock (keine fremden Tarife nutzbar)
  •  
     
     
     
     
     

otelo-Datentarife mit otelo Surfstick in der Übersicht:

Anbieter Netz Kosten Laufzeit Surfstick Details zum Tarif
otelo Surfstick Logo

otelo Surfstick
Vodafone UMTS Netz 0,19 Euro: 9 Minuten
1,99 Euro: 99 Minuten
9,99 Euro: 30 Tage (1 GB)
19,99 Euro: 30 Tage (3 GB)
keine / Prepaid 29,90 Euro – keine Versandkosten
– keine Vertragsbindung
– keine Grundgebühr
– kein Mindestumsatz
– bis 7,2 Mbit/s
– unbegrenzt Surfvolumen nachbuchen
– Netz von Vodafone
Alle Infos – Hier klicken

 
» otelo Prepaid Surfstick im Vergleich
 

otelo Surfstick, 8.4 von 10 von 91 Bewertungen

© 2008 - 2016 Surf-Stick.net - Ringo Dühmke. Alle Inhalte unterliegen meinem Urheberrecht. Alle Preisangaben ohne Gewähr.