UMTS Anbieter in Spanien

UMTS Surfstick in Spanien nutzenSie möchten UMTS Anbieter aus Spanien nutzen? Kein Problem, denn auch Spanien ist sehr gut mit mobilem Internet versorgt. Welche UMTS Anbieter Sie dort vor Ort finden und was berechnet wird, wenn Sie mit einem deutschen Anbieter im Spanischen Ausland per Surf Stick ins Netz gehen, erfahren Sie auf dieser Seite.

Welche UMTS Anbieter gibt es in Spanien?

Immerhin fünf Spanische Anbieter sind mir bekannt, hier bekommen Sie mobiles Internet für Ihren Surf-Stick:

  1. Vodafone (www.vodafone.es)
  2. Orange (www.orange.es)
  3. Movistar / Telefonica (www.movistar.es)
  4. Yoigo (www.yoigo.es)
  5. Carrefour (www.carrefour.es)

Mein Tipp: Das Simyo EU Internetpaket funktioniert ebenfalls in Spanien!

» Surfstick Spanien – Erfahrungsberichte…
 

APN Einstellungen für Spanien

Hinweis: Die APN EinstellungenWas sind APN Einstellungen?APN steht für Access Point Name, also Zugangspunkt. Jeder Anbieter hat seine eigenen Zugangspunkte. Die APN Daten müssen Sie in der Einwahlsoftware Ihres Surfstick, Smartphone oder Tablet PC abspeichern, sonst funktioniert der Verbindungsaufbau mit dem ausländischen Datentarif nicht. wurden bestmöglich recherchiert. Für deren Richtigkeit kann ich dennoch nicht garantieren.

Anbieter / EinstellungenAPNBenutzernamePasswort
Vodafoneac.vodafone.esvodafonevodafone
Orangeinternetorangeorange
Movistar / Telefonicamovistar.esmovistarmovistar
Yoigointernetfrei lassenfrei lassen
CarrefourCARREFOURINTERNETfrei lassenfrei lassen

Deutsche Datentarif Alternativen für Spanien

TUI Datentarif für Spanien

TUI Datentarif mit SurfstickDer deutsche TUI Datentarif kann ebenfalls in Spanien genutzt werden. Er funktioniert im Surfstick, Smartphone oder Tablet PC. Das Datenvolumen lässt sich jederzeit nachbuchen.

» Hier bestellen oder mehr über den TUI Tarif lesen.

Simyo Datentarif für Spanien

Simyo EU Datentarif fürs AuslandSimyo bietet mit seinem EU Internetpaket eine weitere Alternative für Internet im Ausland. Die Simyo SIM-Karte kostet nur 4,95 Euro und lässt sich in über 60 Ländern weltweit nutzen.

» Hier bestellen oder mehr über Simyo lesen.

UMTS mit Yoigo – Erfahrungsbericht
2010 hat mir ein Leser von seinen Erfahrungen mit Yoigo berichtet. Er hat eine Yoigo SIM-Karte für mobiles Internet zusammen mit dem SIMlock-freien Surf-Stick von Fonic (immer auch meine Empfehlung!) benutzt. Ein paar Details aus diesem Erfahrungsbericht will ich gern mit Ihnen teilen.

Wo bekommt man die SIM-Karten?
Diese Yoigo-Läden gibt es in Spanien wohl überall. Die Erfahrungen des Leser bezogen sich auf Barcelona und Mallorca. Einfach mal einen Spanier fragen: ¿Dónde puedo comprar a Internet de Yoigo?

Was kostet mobiles Internet über Yoigo?
Die SIM-Karte kostet nur 20,- Euro und beinhaltet ein Startguthaben von 20,- Euro. Man kauft also nur das Guthaben und sonst nichts (herrlich). Für einen Tageszugang werden 3,- Euro vom Guthaben abgezogen. Das entspricht preislich den deutschen Tagesflatrates und ist vollkommen in Ordnung, im Vergleich zu den teuren Hotel-Tarifen zum Beispiel. Auch toll: Das Guthaben lässt sich am Geldautomaten aufladen.

Yoigo APN Zugangsdaten
Um Yoigo mit dem Fonic Surf-Stick nutzen zu können, müssen Sie in der Fonic Zugangssoftware lediglich ein neues Profil anlegen und dort folgende APN Daten eintragen:

Profile Name: Yoigo
APN dynamisch / statisch: statisch
Access Point Name (APN): Internet
Telephone Number / Zugangsnummer: *99#
Account Name / Benutzername: frei lassen
Passwort: frei lassen

« Zurück zur Länderübersicht

© 2008 - 2014 Surf-Stick.net - Ringo Dühmke. Alle Inhalte unterliegen meinem Urheberrecht. Alle Preisangaben ohne Gewähr.