XXL Surfstick Tarife mit maximalem Datenvolumen

XXL TarifeIn meinem Artikel „Datenvolumen reicht nicht“ kommen immer wieder Kommentare dazu, in denen über das zu geringe Datenvolumen vieler Surfstick Tarife gemeckert wird. Das ist aus meiner Sicht durchaus nachvollziehbar, denn durch grenzenlose DSL-Tarife wurden wir in den letzten 10 Jahren schon ganz schön verwöhnt.

Warum die Datenvolumen-Grenze?
Leider verstehen aber die wenigsten, dass diese Datenvolumen Freiheit nicht so einfach auf das UMTS/LTE-Mobilfunknetz übertragbar ist. Denn dabei handelt es sich um ein „Shared Medium“ bei dem sich alle Nutzer einer Mobilfunkzelle die Bandbreite teilen müssen. Blockieren nun einzelne „Hardcore-Nutzer“ diese Funkzelle, weil Sie täglich 5 GB Filme und Software aus dem Internet ziehen, kommt bei allen anderen Nutzern eben weniger Bandbreite (Geschwindigkeit) an.

Das ist der Grund warum es die Datenvolumen Drosselung gibt. Und das ist der Grund warum Surfstick Tarife mit hohem Inklusiv-Highspeed-Datenvolumen verhältnismäßig teuer sind.

Du willst mehr Highspeed Datenvolumen? Bitte!

Wer nun aber sehr viel Datenvolumen benötigt (und keinen DSL Tarif nutzen möchte), der muss eben etwas tiefer in die Tasche greifen und dafür bezahlen. Denn es gibt durchaus viele Datentarife, die große Mengen Datenvolumen mitbringen. Siehe hier:

1&1VodafoneO2Telekom
1&1VodafoneO2Telekom
Datenvolumen7,5 GB12,5 GB10 GB10 GB
Inkl. LTE-Netzneinjajaja
Laufzeit24 Monate24 Monate24 Monate24 Monate
Speedmax. 21,6 Mbitsmax. 50 Mbit/smax. 50 Mbit/smax. 150 Mbit/s
Netzabdeckungsehr gutsehr gutmäßighervorragend
Extrasgegen Mehrkosten auch monatl. kündbarjederzeit Datenvolumen nachbuchen, auf Wunsch mit hochwertigem LTE Surfstick, kostenloser Supportgegen Mehrkosten auch monatl. kündbar, auf Wunsch mit hochwertigem LTE-Surfstickjederzeit Datenvolumen nachbuchen, auf Wunsch mit hochwertigem LTE Surfstick, kostenloser Support
effektiver Preis je Monat
(inkl. aller Kosten und Rabatte)
21,87 Euro/mtl.39,99 Euro/mtl.42,74 Euro/mtl.47,45 Euro/mtl.
» Hier bestellen» Hier bestellen» Hier bestellen» Hier bestellen

30 GB Datentarif der Telekom

30 GB XXL Datentarif der TelekomDie Telekom hat im Moment übrigens einen Tarif im Angebot der sogar komfortable 30 GB Datenvolumen mitbringt. Er kostet allerdings 69,95 Euro/Monat. Wer noch mehr Datenvolumen benötigt bekommt in diesem Tarif für 14,95 Euro weitere 30 GB.
 
» Mehr zum Tarif hier…
 

Jederzeit mehr Datenvolumen

Besonders interessant sind die in dieser Tabelle aufgeführten Tarife von Vodafone und der Telekom. Bei diesen Datentarifen können Sie jederzeit (!) Datenvolumen nachbuchen.

Diese Option nennt sich bei der Telekom „Speed on“ und bei Vodafone „MobileInternet Upgrade“.

Die Upgrade-Kosten für mehr Datenvolumen im Detail:
» Vodafone MobileInternet Upgrade: 9,99 Euro -> 1 GB Datenvolumen
» Vodafone MobileInternet Upgrade: 19,99 Euro -> 5 GB Datenvolumen

» Telekom Speed on (im Mobile Data S Vertrag): 14,95 Euro -> 1 GB Datenvolumen
» Telekom Speed on (im Mobile Data M Vertrag): 14,95 Euro -> 3 GB Datenvolumen
» Telekom Speed on (im Mobile Data L Vertrag): 14,95 Euro -> 10 GB Datenvolumen
» Telekom Speed on (im Mobile Data XL Vertrag): 14,95 Euro -> 30 GB Datenvolumen

Prepaid Tarife mit viel Datenvolumen

Auch einige Prepaid Anbieter haben sich auf den großen Bedarf an Datenvolumen eingestellt. Große Surfpakete lassen sich bei diesen Prepaid-Anbietern buchen:

» RTL Tarif – 6 GB Datenvolumen für 44,99 Euro (90 Tage lang nutzbar)
» O2 Tarif – 7,5 GB Datenvoumen für 35,00 Euro (30 Tage lang nutzbar)
» Sat.1 Tarif – 9 GB Datenvolumen für 49,99 Euro (90 Tage lang nutzbar)

100 GB Prepaid Datentarif auch möglich!

Dieser Tipp ist den wenigsten bekannt. Vodafone Prepaid Tarife, wie die von RTL oder otelo, sind nur innerhalb ihrer Surfpakete auf ein bestimmtes Datenvolumen begrenzt. Nicht aber auf einen Monat, so wie 90% aller anderen Prepaid Tarife.

Rechenbeispiel
Im Congstar Prepaid Tarif (T-Mobile Netz) lässt sich ein Tageszugang für 2,49 Euro buchen. Der beinhaltet dann 500 MB Highspeed-Datenvolumen. In einem ganzen Monat lassen sich bei Congstar aber maximal 5.000 MB Datenvolumen mit Höchstgeschwindigkeit nutzen. Dann wir gedrosselt. Würde ein Congstar Kunde also 10 Tageszugänge buchen und diese mit 500 MB je Tag auch voll ausschöpfen, würde er die restlichen 20 Tage im Schneckentempo durchs Web eiern (müsste aber trotzdem die vollen 2,49 Euro je Tag dafür bezahlen).

Beim RTL Tarif (Vodafone) lässt sich dagegen ein 12 Stunden Tageszugang für 1,99 Euro buchen. Dieses Surfpaket beinhaltet 1.000 MB Highspeed-Datenvolumen. Und es lässt sich jederzeit nachbuchen! Entweder wenn die 12h vorbei sind, oder wenn die 1.000 MB aufgebraucht wurden. Immer wieder aufs neue, mit dicken 1.000 MB Highspeed-Datenvolumen! Das gleiche funktioniert übrigens auch beim kleinen 90 Minuten Surfpaket. Auch hier können Sie alle 90 Minuten aufs Neue ein 90-Minuten Paket buchen und haben immer wieder 1 GB Datenvolumen zur Verfügung. Immer und immer wieder…

XXL Surfstick Tarife mit maximalem Datenvolumen, 7.3 von 10 von 61 Bewertungen

8 Kommentare zu XXL Surfstick Tarife mit maximalem Datenvolumen

  1. Andreas sagt:

    Tipp: 1&1 Tablet-Flat XL für 19.99 Euro monatlich (kündbar) mit 10 GB

  2. albert sagt:

    Guten TAg,

    ich verstehe die Sache mit dem 100GB Prepaid Datentarif nicht.

    Wie funxt das

    Gruss

    AP

    • Ringo sagt:

      So wie es da steht. Die Surfpakete können beliebig oft gebucht werden und enthalten jedes Mal aufs Neue 1 GB Datenvolumen. Wenn du also das 90 Minuten Paket für 0,99 Euro alle 90 Minuten verlängerst, bekommst du immer wieder 1 GB Datenvolumen….

  3. Schlumpf sagt:

    Alles eine Kostenfrage

  4. Frank sagt:

    Warum bekomme ich in Dänemark 30 GB Datenvolumen für 99 Kronen (ca. 14 Euro) und hier nicht, werden wie Deutschen mal wieder ausgenommen?

    • Ringo sagt:

      Weil mobile Internetverbindungen ein „shared medium“ sind. Bedeutet, je mehr aktive Nutzer je Mobilfunkantenne, desto weniger Reichweite (Frequenzband zieht sich zusammen) und weniger Bandbreite (Geschwindigkeit) für jeden einzelnen Nutzer. Deutlich dünner besiedelte Länder wie bspw. die skandinavischen oder auch Österreich, etc. können das Datenvolumen deshalb deutlich günstiger anbieten oder sogar Tarife ganz ohne Begrenzung einführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2008 - 2016 Surf-Stick.net - Ringo Dühmke. Alle Inhalte unterliegen meinem Urheberrecht. Alle Preisangaben ohne Gewähr.